30. September 2017

Druckansicht | Empfehlen

Mitteleuropäische Nachwuchsgermanistentagung in Bad Kissingen

Die Akademie Mitteleuropa e.V. veranstaltet vom 29. Oktober bis 2. November 2017 in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen eine Tagung für Germanistikstudenten und -doktoranden aus Deutschland und Ostmitteleuropa mit dem Schwerpunktthema „Kindheit und Jugend in fiktionalen und autobiografischen Texten deutschsprachiger Autoren aus dem östlichen Europa“ und lädt hierzu Interessenten aus der Zielgruppe herzlich ein.
Folgende Referenten konnten gewonnen werden: Prof. Dr. Dr. Csaba Földes, Erfurt: Stellenwert und Bedeutung der deutschen Sprache in Ostmitteleuropa und Interkulturalität und Mehrsprachigkeit in deutschsprachigen literarischen Texten zum Thema Kindheit und Jugend. Exemplifiziert an der deutschen Minderheitenliteratur im östlichen Mitteleuropa; Prof. Dr. Wal-ter Schmitz, Dresden: „Osterweiterung“ der deutschen Literatur? Kindheit und Jugend trans-national im migrantischen Schreiben seit 1990; Univ.-Prof. Dr. Ioana Crăciun-Fischer, Bukarest: Kindheit und Jugend in Rumänien und Westeuropa in Aglaja Veteranyis Romanen „Warum das Kind in der Polenta kocht“ und „Das Regal der letzten Atemzüge“; Univ.-Doz. Dr. Markus Fischer, Bukarest: Kindheit und Jugend im Romanwerk des Migrationsautors Catalin Dorian Florescu; Prof. Dr. Erich Unglaub, Braunschweig: „Das junge Leben“ – Die böhmische Landschaft bei Rilke; Dr. Klaus Johann, Wesel: Internatsliteratur aus den böhmischen Ländern; Dr. Peter Motzan, Augsburg: Beschreibung einer Kindheit und Jugend in den autofiktionalen Kurzgeschichten des siebenbürgischen Autors Hans Liebhardt; Dr. Renate Windisch-Middendorf, Berlin: Südosteuropa – Schicksal und Lebensthema des siebenbürgischen Dichters und Publizisten Hans Bergel; Dr. Joanna Flinik, Stolp/Słupsk: „Et in Arcadia ego…“ Kindheit und Jugend in (Hinter-)Pommern vor 1945 in der deutschen Literatur; Prof. Dr. Hans-Jürgen Schrader, Genf: Czernowitzer Kindheitswelten. Gregor von Rezzori: „Blumen im Schnee“ und Ilana Shmueli: „Ein Kind aus guter Familie“; Frank Schablewski, Düsseldorf: Kindheits- und Jugenderinnerungen von Moses Rosenkranz; Othmar Andree, Berlin: Kinder- und Jugendjahre mit Elieser Steinbarg; Dr. Jan Pacholski, Breslau/Wrocław: Kinder und Jugendliche in Reiseberichten; Dr. Adrian Madej, Breslau/Wrocław: Erinnerung, Gedächtnis und Identität in ausgewählten Werken von Sabrina Janesch; Prof. Dr. Andras Balogh: Budapest und Klausenburg: Die verdoppelte Jugend von Oskar Pastior. Autobiographische Motive und Zeugnisse der Weggefährten; Dr. habil. László V. Szabó, Veszprém: Herta Müllers Kindheit und Jugend in ihren Texten.

Es können Studierende und junge Germanisten aus Ostmitteleuropa sowie Deutschland teilnehmen. Die Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Kosten betragen 50 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung. Teilnehmenden aus Ostmitteleuropa können im Rahmen der vorhandenen Mittel Fahrtkostenzuschüsse gezahlt werden. Bitte erfragen Sie beim Veranstalter die genauen Konditionen. Das vollständige Tagungsprogramm sowie ein Anmeldeformular können Sie ebenfalls anfordern. Die Tagung beginnt am Sonntagabend mit dem Abendessen (18 Uhr) und ist am Donnerstagmittag zu Ende. Anfragen sind zu richten an: Gustav Binder, Akademie Mitteleuropa, Alte Euerdorfer Strasse 1, 97688 Bad Kissingen, Telefon: (09 71) 71 47 14, Fax: (09 71) 71 47 47, E-Mail: studienleiter [ät] heiligenhof.de. Wir erwarten Ihre Anmeldung bis spätestens zum 10. Oktober. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Es stehen 40 Plätze zur Verfügung.

Schlagwörter: Bad Kissingen, Akademie Mitteleuropa, Germanistik, Doktoranden

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. November 2017
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz