12. Oktober 2023

Nora Iuga und Hellmut Seiler auf Frankfurter Buchmesse

Im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse stellen die vielfach preisgekrönte Grande Dame der rumänischen Lyrik Nora Iuga und der Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer Hellmut Seiler dessen Anthologie rumänischer Gegenwartslyrik „Schwebebrücken aus Papier“ vor.
Die Präsentation findet am Freitag, dem 20. Oktober, von 12.00 bis 13.00 Uhr in Halle 4.1 am Stand des Rumänischen Kulturministeriums D 79 statt. Bei dieser Gelegenheit werden die beiden Autoren auch ihre neueren Bucherscheinungen dem Publikum vorstellen und auf Wunsch signieren.

Schlagwörter: Buchmesse, Frankfurt, deutsch-rumänische Beziehungen

Bewerten:

37 Bewertungen: –

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.