9. Juli 2006

Oskar Pastior liest im Literaturhaus München

Der siebenbürgische Dichter Oskar Pastior, Träger des diesjährigen Georg-Büchner-Preises, liest am Donnerstag, dem 13. Juli 2006, im Literaturhaus München.
Im Oktober wird dem gebürtigen Hermannstädter Oskar Pastior die bedeutendste deutsche Literaturauszeichnung, der Georg-Büchner-Preis, verliehen. Am 13. Juli liest der vielfach preisgekrönte Lyriker im Rahmen eines musikalisch-literarischen Abends, begleitet von Gabriele Hasler (Gesang) und Roger Hanschel (Altsaxophon), im Saal des Literaturhauses München (Salvatorplatz 1) aus seinen Werken. Beginn des vom Carl Hanser Verlag und der Stiftung Literaturhaus veranstalteten Vortragsabends ist um 20.00 Uhr. Kartenvorbestellung unter Telefon: (0 89) 29 19 34 27.

Lesen Sie dazu auch den Artikel:

Bedeutendster Literaturpreis an Oskar Pastior, Siebenbürgische Zeitung Online, 23. Mai 2006

Schlagwörter: Oskar Pastior, Lesungen

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.