17. Oktober 2008

Druckansicht

Deutsch-Rumänische Sprachschule in Berlin gegründet

Die Deutsch-Rumänische Sprachschule „BILINGUA“ wurde in diesem Sommer im brandenburgischen Woltersdorf gegründet. Das achtköpfige Gründungsteam stammt aus Deutschland und aus Rumänien und versteht sich als Brücke zwischen den Kulturen beider Länder.
Offensichtlich war der Bedarf vorhanden. Wie sonst ließe sich die große Nachfrage und die Begeisterung, mit der die Schule angenommen wurde, erklären? Diesen Bedarf hatten die Ber­liner längst erkannt. So war es von der Idee bis zur Gründung nur noch eine Frage der Zeit. Am 12. Juli 2008 war es dann soweit: Die acht Grün­dungsmitglieder trafen sich im brandenburgischen Woltersdorf und unterzeichneten die Grün­dungsurkunde.

Die Deutsch-Rumänische Schule Berlin-Brandenburg e.V., die den Beinamen „BILINGUA“ trägt, war geboren. Die Zusammen­setzung des Vorstands widerspiegelt die Ziele der Schule: Persönlichkeiten aus Politik sind ebenso vertreten wie namhafte Germanisten und Romanisten, Deutsche wie Rumänen, Banater Schwaben und Siebenbürger Sachsen, sowohl aus Berlin als auch aus Brandenburg.

Der Initiative der Vorsitzenden Dr. Ioana Scherf (Piteşti/Woltersdorf), Romanistin, ist es zu verdanken, dass diese Schule ins Leben gerufen wurde. Sie hatte die Gründungsidee und hat sie auch umgesetzt. Zur stellvertretenden Vorsit­zen­den wurde die IT-Dozentin Elisabeth Packi (Temeswar/Berlin) gewählt. Sie ist für den EDV-Bereich verantwortlich: von der Internetseite über das Entwickeln und Gestalten von Arbeits- und Wer­bematerial bis hin zu Computerkursen für Kin­der und Erwachsene. Dr. Phil. Frauke Hildebrandt (Woltersdorf/ Berlin), Philosophin und Politikerin, Tochter der 2001 verstorbenen brandenburgischen Minis­terin Regine Hildebrandt, ist als Beraterin und Kontaktperson zu Ämtern und Behörden tätig.

Weitere Vorstandsmitglieder sind: der Roma­nist Dr. Arthur Beyrer, der Ger­manist Dr. Hel­mut Kelp, die Musik- und Kunstlehrerin Elena Bron­sert. Um die Finanzen der Schule kümmert sich Dipl.-Ing. Denisa Spânu (Bukarest/Berlin) und Schriftführer ist Dipl.-Ing. Uwe Scherf (Berlin/Woltersdorf).

Die Sprachschule „BILINGUA“ ist grenzüberschreitend tätig und versteht sich als Brücke zwischen den Kulturen Deutschlands und Rumä­niens. Als interkulturelle Institution organisiert sie sowohl Deutschkurse für rumänische Kinder und Erwachsene als auch Rumänischkurse für deutsche Kinder und Erwachsene, die an der ru­mänischen Sprache und Kultur Interesse haben oder aus beruflichen Gründen diese erlernen wollen. Sie bringt Rumänen die deutsche Spra­che und Kultur näher und organisiert gegenseitigen Kultur- und Schüleraustausch sowie Fe­rienlager.

Der laufende Unterricht beginnt am 1. No­vember 2008 und findet in den Räumlich­keiten der Botschaft von Rumänien, Dorotheenstraße 62-66, 10117 Berlin, dreimal wöchentlich, nach­mittags, statt. An dieser Stelle möchten wir un­seren ganz besonderen Dank der Ehrenvorsit­zenden Emilia Mazuru, Gemahlin des Botschaf­ters von Rumänien Bogdan Mazuru, für die Unterstützung aussprechen.

Weitere Informationen über die Tätigkeit und die Projekte der Sprachschule „BILINGUA“, biografische Details zu den Vorstandsmitgliedern sowie die Partner der Schule findet man unter www.rumaenische-schule-berlin.de im Internet. Es ist dies die erste Schule dieser Art deutschlandweit, wie Prof. Dr. Zeno Karl Pinter, Unter­staatssekretär für Minderheiten der Regierung von Rumänien, erklärt hat.

Elisabeth Packi

Schlagwörter: Berlin, Schule, Rumänisch

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juli 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. Juli 2018
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz