28. März 2020

Nachbarschaft Traun: Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die OÖ Jugend an Günther Dobrauz

Im Bundesland Oberösterreich, wo die meisten Siebenbürger Sachsen leben, wird das Ehrenamt besonders geschätzt, gefördert und gewürdigt, und zwar in allen Bereichen des Lebens, seien es Kultur, Sport, Soziales oder Jugendarbeit. Als Dank und Würdigung dafür werden hier regelmäßig vom Landeshauptmann Ehrungen durchgeführt. Die Siebenbürger Jugend Traun, die Siebenbürger Nachbarschaft Traun sowie die Siebenbürger Volkstanzgruppe Wels sind stolz drauf, dass Günther Dobrauz am 2. März in einer feierlichen Zeremonie von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer das „Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die OÖ Jugend“ verliehen wurde.
Damit wurde von höchster Stelle Dank gesagt für über 40 Jahre Tätigkeit als Musiker, denn Günther Dobrauz, Jahrgang 1964, kam schon 1977 (also im Jahr der Konfirmation, wie es üblich war) zur Siebenbürger Jugend Traun und sorgt seit damals am Akkordeon für den guten Ton. Die Zahl der absolvierten Proben und Tanzauftritte ist unüberschaubar. Bei unzähligen Auftrittsreisen war Günther als Musiker dabei. Höhepunkte waren sicher die ersten Reisen ins noch kommunistische Rumänien, denen viele weitere folgten, sowie der Kulturaustausch im Jahr 2000 in USA/Kanada.

Günther war viele Jahre auch als Kassier bei der Siebenbürger Jugend tätig und hat sie durch die Jahrzehnte überall unterstützt und begleitet, vom Krautwickleressen, Straßenfest bis hin zu Tanzseminaren. Als langjähriges Mitglied der Nachbarschaft Traun sitzt Günther hier z.B. beim Sommerfest den ganzen Tag an der Kassa oder hilft anderswo – auch dafür danke! Und schließlich ist Günther quasi im Nebenjob seit fast 30 Jahren bei der Siebenbürger Volkstanzgruppe Wels aktiv und hat diese bei unzähligen Proben, Auftritten und Reisen begleitet.
Günther Dobrauz (links) wird von Landeshauptmann ...
Günther Dobrauz (links) wird von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer das „Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die OÖ Jugend“ verliehen. Foto: Max Mayerhofer / Land Oberösterreich
Schön, dass dieses Engagement nun am 2. März mit dem Goldenen Ehrenzeichen belohnt wurde. Die Zeremonie fand wie üblich im Steinernen Saal im Landhaus statt. Anschließend waren die Geehrten und ihre Begleiter zum Empfang in den Prunkräumen geladen.

Günther, der neben dem Akkordeonspiel gerne nach Siebenbürgen fährt (er war schon dutzende Male dort), regelmäßig Tennis spielt und ab und zu gerne einen gepflegten Abend im Casino verbringt, ist ein ausgezeichneter und daher bei der Damenwelt sehr begehrter Tänzer. Wenn es sich ausgeht, besucht er die Zusammenkünfte der „Alten Jugend“ und ist auch hier gerne gesehen. Selbst wenn seit seinem Eintritt in die Siebenbürger Jugend der Altersunterschied zu den aktiven Mitgliedern mit den Jahren nun allmählich immer größer wurde: Günther hat noch immer den richtigen Draht zur Jugend, denn er ist innerlich durch seine Tätigkeit selber jung geblieben. Möge es noch sehr lange so bleiben! Daher herzlichen Dank für Deine Tätigkeit und Gratulation, lieber Günther! Du hast es Dir verdient!

KI

Schlagwörter: Traun, Nachbarschaft, Ehrung, Dobrauz, Oberösterreich, Landeshauptmann, Stelzer, Siebenbürger Jugend Traun

Bewerten:

13 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

  • 28.03.2020, 09:00 Uhr von Melzer, Dietmar: Herzliche Glückwünsche, lieber Günther, auch von uns aus Süddeutschland-die Landsleute aus ... [weiter]

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.