13. Januar 2014

Autobahnteilstücke in Siebenbürgen eröffnet

Hermannstadt – Drei der vier Teilstücke der Autobahn zwischen Broos (Orăştie) und Hermannstadt (Sibiu) wurden am 19. Dezember 2013 eröffnet. Die Gesamtlänge der Teilstücke beträgt rund 60 Kilometer.
Autofahrer, die aus Richtung Westen nach Hermannstadt wollen, können von Deva bis Cunţa (42 Kilometer westlich von Hermannstadt) durchgängig auf der Autobahn fahren. Fertig ist auch der Abschnitt zwischen Sălişte und Hermannstadt. Zwischen Aciliu und Großpold (Apoldul de Sus) wird voraussichtlich noch bis Herbst 2014 gearbeitet – hier hatten Erdrutsche zu Verzögerungen beim Bau geführt. Die Autobahn gehört zum Paneuropäischen Verkehrskorridor IV. Ein weiteres Teilstück der Trasse auf rumänischem Gebiet wurde ebenfalls im Dezember zwischen Lugosch und Deva eröffnet.

HW

Schlagwörter: Verkehr, Autobahn

Bewerten:

18 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.