3. Dezember 2021

Siebenbürgenforum plant Sachsentreffen 2022 und 2023

Hermannstadt – Das Sachsentreffen 2022 wird am 16.-17. September in Meschen, jenes von 2023 am 15.-16. September in Keisd stattfinden. Dies hat die Vertreterversammlung des Siebenbürgenforums online am 20. November beschlossen. Nach der positiven Erfahrung mit einem zweitägigen Sachsentreffen 2019 in Bistritz werden die Sachsentreffen nun generell für zwei Tage geplant und möglichst auch die Heimatortsgemeinschaft des betreffenden Ortes in die Organisation eingebunden, wie dieses auch 2021 in Großau geschehen ist. Das Sachsentreffen 2022 wird mit Unterstützung des Zentrumsforums Mediasch veranstaltet, beim Treffen 2023 wird sich das Kreisforum Mieresch einbringen.
Die Brukenthalfeier bot auch den Rahmen, um die ...
Die Brukenthalfeier bot auch den Rahmen, um die Verleihung der Honterus-Medaille 2020 an den Komponisten Hans Peter Türk, die coronabedingt voriges Jahr nicht möglich war, vorzunehmen. Die Auszeichnung wurde von Martin Bottesch und Bischof Reinhart Guib (Erster von rechts) am 26. Juli 2021 im Spiegelsaal des Hermannstädter Forumshauses überreicht. Foto: Winfried Ziegler
Martin Bottesch, Vorsitzender des Siebenbürgenforums (DFDS), berichtete über das in diesem Jahr angelaufene Gemeinschaftsprojekt des Siebenbürgenforums und der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, in dessen Rahmen in materieller Not lebende Mitglieder unserer Gemeinschaft betreut werden. Als Referentin für den Kontakt zu Mitgliedern wurde die in Hermannstadt aufgewachsene Hiltrun Schneider aus Augsburg angestellt. Das Projekt soll nun für bedürftige Landsleute außerhalb des Kirchenbezirks Hermannstadt ausgeweitet werden. Das Forum beschloss, eine zusätzliche Referentenstelle einzurichten.

Thomas Șindilariu war nach seiner Ernennung zum Unterstaatssekretär in der Regierung Rumäniens Anfang dieses Jahres von seinen Ämtern als Vertreter des Siebenbürgenforums im Vorstand und in der Vertreterversammlung des Landesforums (DFDR) aus Inkompatibilitätsgründen zurückgetreten. In beide Ämter wurde nun Olivia Grigoriu, neue Vorsitzende des Ortsforums Kronstadt, gewählt.

Unter den diesjährigen Kulturveranstaltungen ragten jene hervor, die den 300. Geburtstag Samuel von Brukenthals zum Thema hatten, führte Bottesch in seinem Bericht aus. Sie fanden vor allem vom 26. bis 28. Juli in Hermannstadt, Leschkirch und Freck statt, wobei die Hauptrolle der Organisation Unterstaatssekretär Thomas Șindilariu zukam. Die Brukenthalfeierlichkeiten boten auch den Rahmen, um die Honterus-Medaille 2020 an den Komponisten Hans Peter Türk zu überreichen.

sb

Schlagwörter: Forum, Sachsentreffen, Siebenbürgenforum, Martin Bottesch, Türk

Bewerten:

20 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.