Kommentare zum Artikel

6. August 2013

Rumänien und Siebenbürgen

Szekler demonstrieren für eigene Region in Rumänien

Bukarest – Mehrere tausend Ungarn demonstrierten am 20. Juli in über 100 siebenbürgischen Ortschaften gegen die Regierungspläne zur regionalen Neuordnung Rumäniens. Organisiert wurden die Proteste von der Volkspartei der Ungarn in Siebenbürgen und dem Nationalrat der Szekler in Siebenbürgen. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 4 mal kommentiert.

  • seismos

    1seismos schrieb am 06.08.2013, 12:34 Uhr:
    Das ist doch seit Ende des ersten Weltkrieges ein nie endendes Thema und wird es wohl auch bleiben. So wie Südtirol für Italien.
  • Reblaus

    2Reblaus schrieb am 06.08.2013, 15:57 Uhr (um 16:01 Uhr geändert):
    Südtirol ist eine autonome Provinz!
    Suchen Sie nach "Südtirol-Paket" im Internet für nähere Informationen.
  • getkiss

    3 • getkiss schrieb am 07.08.2013, 19:15 Uhr:
    Möglicherweise hat das auch zur Verschiebung der ganzen Regionalisierungsaktion geführt. Zu recht meint man, dass dadurch, an statt die Verwaltung zu vereinfachen, wieder nur Pöstchen für "Super-Barone" geschafft werden sollen.
    Formal wurde die Verschiebung mit der Änderung der Verfassung verquickt. Es wurde aber vergessen, dass die Verfassung, als Organisationsform den "Judeţ" (Kreis) vorsieht, ohne die Anzahl der Kreise festzulegen. Also könnte man alles auch durch Verwaltungsreform ändern?
    Pustekuchen! Die kleinen "Barone" würden einen Riesenaufstand machen, falls Ihre Pöstchen verschwinden...
  • Joachim

    4Joachim schrieb am 07.08.2013, 20:18 Uhr:
    Na, dann ist ja wie bei uns.......

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.