Schlagwort: Heimatmuseum

Ergebnisse 1-10 von 16 [weiter]

22. April 2021

Österreich

Nachbarschaft Traun: Vereinsleben im Lockdown

Lockdown herrscht mehr oder weniger auch in Traun – Tanz- und Musikproben und Veranstaltungen können nicht abgehalten werden. Auch die für Mitte März geplante Aktion „Krautwickler to go“ konnte trotz Präventionskonzept leider nicht durchgeführt werden, da die Auflagen sehr streng sind und die ganze Aktion sich somit viel zu kompliziert gestaltet hätte. Daraufhin verkauften wir das eingelegte Kraut kopfweise mittels Mundpropaganda an Vereinsmitglieder – dadurch sind die Unkosten gedeckt und es muss kein wertvolles Lebensmittel weggeworfen werden!
mehr...

29. August 2020

Kulturspiegel

Ausstellung „Siebenbürgen im Zabergäu“ gibt Einblick in das Leben von Siebenbürger Sachsen

„Der Aufruf nach Leihgaben hat eingeschlagen wie eine Bombe.“ Christa Brückner, Leiterin des Heimatmuseums im Brackenheimer Stadtteil Botenheim, ist begeistert und dankbar für all die Ausstellungsobjekte, die sie in den letzten Wochen für die Ausstellung „Siebenbürgen im Zabergäu“ gesichtet und arrangiert hat. „Die Auswahl fiel mir schwer.“ mehr...

2. Dezember 2018

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Mannheim – Heidelberg: 10 Jahre Siebenbürgisches Heimatmuseum im Rathaus

Herzliche Einladung zum Neckarauer Museumstag für Sonntag, den 2. Dezember, 15.00-17.00 Uhr, und Sonntag, 9. Dezember, 14.00-17.00 Uhr.
mehr...

4. Mai 2018

Verschiedenes

Siebenbürgische Heimatstube in Metzingen öffnet ihre Pforten

Die Heimatstube der Kreisgruppe Reutlingen – Metzingen – Tübingen öffnete nach einer kleinen Winterpause am 8. April wieder ihre Türen für alle Besucher. Im Untergeschoss des „Metzinger Milchhäusle“ befindet sich eine originalgetreu nachgebildete Heimatstube der Siebenbürger Sachsen, dort gibt es vielerlei aus der „guten Stube“, aber auch Dinge des alltäglichen Lebens zu entdecken. mehr...

11. Oktober 2016

Österreich

2. Trauner Krautfest

Von unserem leckeren Krautstrudel wurden beim 2. Trauner Krautfest am 17. September alle 45 Stück verspeist – außerdem noch 40 „Krautbialtschen“ (mit Kraut gefüllte Germteigtascherl), 40 Liter Krautsuppe und ca. 150 Portionen Kuchen! Das dem Fest den Namen gebende Kraut, in Siebenbürgen wie in Österreich der wichtigste Vitaminspender in der kalten Jahreszeit, diente beim 2. Trauner Krautfest im Steinhumergut auch als Dekoration – bei so viel Kraut sollte man meinen, wir können keines mehr sehen: stimmt aber nicht, es schmeckt uns noch immer! mehr...

6. Juni 2016

Rumänien und Siebenbürgen

Museum in Zeiden eröffnet

Zeiden – In Zeiden im Burzenland ist Mitte Mai das „Museum der Zeidner Traditionen und der öffentlichen Lokalverwaltung“ eröffnet worden. Das Museum befindet sich im Gebäude des alten Rathauses und zeigt sächsische und rumänische Trachten, Ansichten von Zeiden, Haushaltsgeräte, Möbel und weitere Exponate, die größtenteils aus Schenkungen der Ortsbewohner stammen. mehr...

18. Februar 2015

Kulturspiegel

„Damit unsere Kultur in Erinnerung bleibt“

Wer eine Reise in die Vergangenheit des siebenbürgisch-sächsischen Dorflebens unternehmen möchte, ist bei Erich Johann Lukas in Seligstadt richtig. Seit etwa einem Jahr betreibt er in seinem Heimatdorf bei Fogarasch eines der größten privaten Museen in Siebenbürgen. Das stattliche Haus an der Hauptstraße Nummer 60 hat er vollständig zur Ausstellungsstätte umfunktioniert: Räume, Keller, Scheune, Ställe und Hof werden sommersüber von zahlreichen Besuchern betreten – manche von ihnen kommen nach Seligstadt, um an den Veranstaltungen des Jugendzentrums teilzunehmen, andere besuchen die Heimat oder interessieren sich für die Kirchenburg und die siebenbürgische Dorfkultur.
mehr...

9. Januar 2014

Österreich

Neues Museum der Siebenbürger in Traun

Das Museum der Heimatvertriebenen – also der Siebenbürger Sachsen und des Heimat- und Trachtenvereins Ruma (Donauschwaben) – ist übersiedelt und befindet sich nun im „Steinhumergut“ (einem ehemaligen Gutshof) in der Neubauerstraße im oberösterreichischen Traun. mehr...

26. Februar 2013

HOG-Nachrichten

Exponate für Heimat­museum in Kleinschelken gesucht

Die HOG Kleinschelken hat im Kleinschelker Pfarrhaus ein Heimatmuseum eingerichtet. Der Grundgedanke war, das, was unsere Vorfahren mühsam aufgebaut hatten, zu erhalten und zu bewahren und es den nachfolgenden Generationen zu zeigen. Das Heimatmuseum soll Erinnerungen festhalten und die Geschichte, die uns alle verbindet, wieder zum Leben erwecken. mehr...

28. Dezember 2010

Aus den Kreisgruppen

Geretsrieder Heimatmuseum erhält dritten Bürgerkulturpreis

Der Förderverein Geretsrieder Heimatmuseum e.V. wurde mit dem dritten Preis des Bürgerkulturpreises 2010 ausgezeichnet. Der Preis wurde zum elften Mal vom Bayerischen Landtag ausgeschrieben unter dem Leitthema „Initiativen für eine Kultur des Erinnerns“. Die Jury des Beirates hatte unter 36 Bewerbungen zu wählen. Bei der Auswahl der Preisträger richtete der Beirat das Augenmerk auf Initiativen, die themen- und generationsübergreifende Erinnerung an prägende und einschneidende Ereignisse wach halten. Der erste Preis ist mit 12000, der zweite mit 8000 und der dritte Preis mit 6000 Euro dotiert, für zwei Anerkennungspreise werden je 2000 Euro vergeben. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter