4. Mai 2018

Druckansicht | Empfehlen

Siebenbürgische Heimatstube in Metzingen öffnet ihre Pforten

Die Heimatstube der Kreisgruppe Reutlingen – Metzingen – Tübingen öffnete nach einer kleinen Winterpause am 8. April wieder ihre Türen für alle Besucher. Im Untergeschoss des „Metzinger Milchhäusle“ befindet sich eine originalgetreu nachgebildete Heimatstube der Siebenbürger Sachsen, dort gibt es vielerlei aus der „guten Stube“, aber auch Dinge des alltäglichen Lebens zu entdecken.
Gegründet wurde die Heimatstube 1995 durch Hans Walter Klein und Michael Herberth zusammen mit anderen Landsleuten aus Metzingen. Ausgestellt sind Festtrachten, typische sächsische Handarbeiten mit Stickereien und den uns bekannten Sinnsprüchen sowie Möbel mit Bauernmalerei. Hier werden historische Erinnerungsstücke präsentiert, die dazu beitragen, dass unsere Kultur und Identität nicht in Vergessenheit gerät.

Ganzer Stolz der Heimatstube ist ein fast dreihundert Jahre alter Altarbehang aus einer evangelischen Kirche in Siebenbürgen. Auch ein über hundert Jahre alter Männergürtel mit bunter Riemchenarbeit in Blumenmotiven und mit gestanzten Mustern gehört zu den kostbaren Ausstellungsstücken. Heimatstube der Siebenbürger Sachsen in ...Heimatstube der Siebenbürger Sachsen in Metzingen. Foto: Yasmin Mai-Schoger Jeden zweiten Sonntag im Monat kann hier Geschichte und Tradition erlebt und bestaunt werden – die Heimatstube wird seit vielen Jahren federführend von Renate Preiss und Michael Herberth betreut, die auch immer eine kleine Geschichte von früher zu erzählen wissen und gern einen Einblick in das damalige Leben geben. Respekt vor so viel persönlichem Engagement und ehrenamtlichem Einsatz für die siebenbürgische Kultur – vielen Dank dafür! Auch allen anderen freiwilligen Helfern, die hier über die Jahre „Dienst“ getan haben, ein herzliches Dankeschön!

Sehenswert ist auch das Gästebuch, in dem sich über die vielen Jahre sehr viele Besucher verewigt haben. Die Heimatstube ist ein „kleiner kultureller Schatz“, der viel zu selten Beachtung findet, dabei ist sie mit ihren wertvollen Exponaten auf jeden Fall einen Besuch wert. Kommen Sie doch einfach mal vorbei; bei rechtzeitiger Anmeldung sind Besichtigungen außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten möglich.

Damit die Kinder unserer Kreisgruppe einen kleinen Einblick in die Kultur der Siebenbürger Sachsen erhalten, ist im Herbst ein Ausflug in die Heimatstube geplant; im Anschluss dürfen die Kinder kleine Tonvasen mit siebenbürgischen Motiven bemalen.

Yasmin Mai-Schoger

Schlagwörter: Metzingen, Reutlingen, Heimatmuseum

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Mai 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

23. Mai 2018
11:00 Uhr

9. Ausgabe vom 05.06.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz