1. August 2011

Druckansicht

Heimattagausschuss zieht erfolgreiche Bilanz

Eine durchwegs erfolgreiche Bilanz zog in diesem Jahr der Heimattagausschuss, der für die Organisation des Heimattages in Dinkelsbühl zuständig ist. Der Heimattag 2011 ist mit rund 20 000 Besuchern einer der bestbesuchten Heimattage überhaupt. Zahlreiche Gruppen und Einzelpersonen haben zum Erfolg diese Heimattages beigetragen.
Die Bilanz des Heimattages zog der zuständige Ausschuss unter der Federführung des Organisationsreferenten Horst Wellmann am 23. Juli 2011 in Dinkelsbühl. Die HOG-Regionalgruppe Burzenland als Mitausrichter war ebenso wie die Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD), der Bundesvorstand, die Bundesgeschäftsführung, das Bundeskulturreferat, die Teams Abzeichenverkauf und Festzelt (mit siebenbürgischem Dorf), die Stadt Dinkelsbühl und erstmals ein Vertreter der Carl Wolff Gesellschaft.

Im großen Ganzen sind alle Veranstaltungen beim Heimattag reibungslos über die Bühne gegangen. Die Durchführung der Veranstaltungen durch die hauptsächlich ehrenamtlich Tätigen hat mittlerweile fast professionelle Züge angenommen, und zeugt auch vom guten Einbinden vor allem der Jugend in die Organisation des Heimattages. Auch die Regionalgruppe Burzenland hat ihren Part in hervorragendem Maße bewältigt.

Für viele Heimattagsbesucher war die erstmalige Anwesenheit des Rockstars Peter Maffay in Dinkelsbühl das herausragende Ereignis. Beeindruckend war aber auch der Trachtenzug. Mit rund 2.600 Trachtenträgern hat dieser einen Zulauf wie nie zuvor und rund 1.000 Teilnehmer mehr als bei Trachtenzügen vor wenigen Jahren. Die neue Zugstrecke hat sich bereits beim ersten Feldversuch bewährt, Optimierungsmöglichkeiten gibt es im Auflösungsbereich im hinteren Drittel des Zuges.

Der Zeltplatz der Jugend ist in diesem Jahr mit rund 700 Übernachtunsgästen an die Grenzen seiner Kapazität gestoßen. Überlegungen wurden angestellt, diesen zu vergrößern und auch die Hauptwege auf dem Platz besser zu kennzeichnen oder zu vergrößern. Der Betrieb des Festzeltes läuft sehr gut, nichtsdestotrotz wurden Optimierungspunkte für das Festzelt und den Vorplatz besprochen. Das Müllproblem auf dem Siebenbürger Markt im Spitalhof wurde in diesem Jahr durch das Einbinden der Betreiber der Verkaufsstände gut gelöst. Gut angenommen wurden auf dem Markt die Ständchen der Blaskapellen am Pfingstsamstag und -sonntag. Der Abzeichenverkauf hat in diesem Jahr sehr gut funktioniert, die Abzeichenverkäufer wurden hauptsächlich von den Burzenländer Gemeinden gestellt.

Im Jahr 2012 wird der Landesverband Bayern den Heimattag als Mitausrichter wesentlich gestalten. Das erste Vorbereitungstreffen wird voraussichtlich im Anschluss an den Verbandstag am 13. November 2011 in Gundelsheim stattfinden.

Rainer Lehni

Schlagwörter: Heimattag 2011, Bilanz, Sitzung

Nachricht bewerten:

42 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

Artikel wurde 4 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz