19. Juni 2019

Druckansicht

Sylvia Stierstorfer, MdL: „Die Rentengerechtigkeit muss gelöst werden!“

Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer, MdL, hat den Siebenbürger Sachsen zum 70-jährigen Verbandsjubiläums gratuliert. Der Erfolg Bayerns sei eng mit den 70 Jahren, in denen der Verband aktiv sei, verbunden, sagte die CSU-Politikerin bei der Eröffnung des Heimattages am 8. Juni in Dinkelsbühl. Sie ermunterte die Siebenbürger Sachsen, Ihr Engagement sowohl für ihrer Kultur in der neuen Heimat als auch für die Menschen in Siebenbürgen fortzuführen. „Bayern wird immer ein fester Partner an Ihrer Seite sein“, betonte sie und forderte: „Diese Rentengerechtigkeit muss gelöst werden zugunsten von Ihnen!“. Die Rede wird im Folgenden leicht gekürzt wiedergegeben.
Ich sag ein ganz herzliches Grüß Gott,
sehr geehrte Frau Bundesvorsitzende, liebe Frau Daniel,
lieber Herr Landesvorsitzender aus Baden-Württemberg, Herr Konnerth,
lieber Herr Oberbürgermeister.

Ich freue mich, dass wir uns wieder sehen. Ich sag das nicht einfach nur so, denn der Herr Oberbürgermeister stammt aus meiner Heimatregion, aus Regensburg, und deshalb verbindet uns auch sehr viel.

Sehr geehrter Herr Bischof, Herr Botschafter, lieber Kollege Manuel Westphal, meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Festgäste, liebe Landsleute!

Ich bin heute gerne zu Ihnen gekommen. Ich kann mich erinnern, ich war neu im Amt als Beauftragte der Staatsregierung und es war eine meiner ersten Reden hier, liebe Frau Daniel. Und wie ich da hergefahren bin, dachte ich, Wahnsinn, was hier alles los ist in Dinkelsbühl, und deshalb sage ich Ihnen allen ein herzliches Dankeschön für das Engagement, für den Einsatz für unsere Heimat, für Ihre Landsmannschaft, ein herzliches „Vergelt’s Gott“!

Über 20.000 Landsleute kommen heute hier zusammen aus ganz Deutschland, aus der ganzen Welt. Das ist einfach beeindruckend. Beeindruckend ist auch, dass die Landsmannschaft vor 70 Jahre gegründet wurde, hier feiert und dabei die Heimat im Herzen hat. Die Heimat bewahren, aber auch die Heimat in die Zukunft führen, das ist ein entscheidender Faktor und daran haben Sie einen großen Anteil.

Und ich freue mich außerordentlich, dass ich heuer zwei Mal in Ihre Heimat fahren darf. Einmal, Herr Schmidt ist hier und er ist auch Gastgeber der Haferland-Kulturwoche, ich freue mich sehr, dass ich nach Deutsch-Kreuz fahren darf, ich bin das erste Mal bei Ihnen. Ich danke Ihnen auch hier für Ihr Engagement, für Ihren Einsatz für Ihre Heimat in Rumänien, ich denke das ist beispielgebend, dass viele, die sich hier engagieren, die hier bei uns Wurzeln geschlagen haben in Bayern, in Baden-Württemberg oder in einem anderen Bundesland und trotzdem auch Ihre Heimat in Rumänien im Blick haben, sich engagieren für Ihre Landsleute, die dort leben. Dankeschön!Die bayerische Aussiedlerbeauftragte Sylvia ...Die bayerische Aussiedlerbeauftragte Sylvia Stierstorfer bei der Eröffnung des Heimattages in der Schranne. Foto: Petra Reiner Ich habe selbst Vertriebenen-Wurzeln. Mein Vater ist Sudetendeutscher. Und deshalb weiß ich, was es bedeutet. Wir hatten gestern die Karls-Preis-Verleihung an Frau Knobloch in Regensburg. Uns ist wichtig, dass, wenn man eine Heimat verliert, man wieder eine neue Heimat findet, sich in dieser neuen Heimat engagiert und sagt: Dies ist jetzt meine neue Heimat. Und immer einen Blick für die alte Heimat hat. Der Herr Oberbürgermeister hat es schon gesagt: Wir sind alle Europäer. Und Europa bedeutet, dass wir gemeinsam eine neue Heimat gefunden haben in Europa. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir uns für dieses Europa einsetzen, dass wir für dieses Europa leben und dass wir die Möglichkeit haben, in einem freien Europa wählen zu dürfen, die Demokratie aufrecht zu erhalten. Das ist unser gemeinsamer Auftrag.

Ich unterstütze Sie sehr gerne als Beauftragte der bayerischen Staatsregierung, ich bringe die besten Grüße unseres Ministerpräsidenten Markus Söder, ich soll Ihnen auch sagen, dass Bayern immer ein fester Partner sein wird an Ihrer Seite, Sie unterstützen wird, und nochmals einen herzlichen Dank für das, was Sie hier leisten. Der Erfolg Bayerns ist eng mit den 70 Jahren, in denen Sie aktiv sind und die Geschichte und die Geschicke Bayerns mitgestalten, eng mit Ihrer Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen verbunden. Danke!

Sie leisten viel. Was mich vor allem beeindruckt, ist Ihre beispielgebende Jugendarbeit. Wir müssen der Jugend beistehen und sie fördern. Deshalb ist es für mich als Beauftragte wichtig, den Geschichtsunterricht weiter zu entwickeln, das Geschichtsbewusstsein miteinander und füreinander und vor allem – wir haben eine Erlebnisgeneration – in die Zukunft zu bringen. Es ist ein junger Gedanke, und diesen jungen Gedanken in die Zukunft zu führen, ist eine Aufgabenstellung, und deshalb bedanke ich mich ausdrücklich für Ihre Unterstützung. Eröffnung des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl 2019. Video: Günther Melzer Wir treffen uns, liebe Frau Daniel, zwei Mal im Jahr im bayerischen Landtag, wir tauschen uns aus. Mir ist wichtig zu wissen, was Sie bewegt, wo ich Sie unterstützen kann. Ich sage Dr. Bernd Fabritius ganz herzlichen Dank. Wir haben ein sehr gutes Miteinander. Wir treffen uns regelmäßig, entweder in München oder in Berlin. Ich im Aussiedlerbeirat der Bundesebene mit dabei. Bayern hat sich eingesetzt, wenn es um die Rentengerechtigkeit geht. Bayern ist der Motor, dass es im Bundesrat positiv entschieden worden ist, wir warten jetzt auf die Bundesregierung, wir setzen alles dran: Diese Rentengerechtigkeit muss gelöst werden zugunsten von Ihnen!

Sie sehen, es sind wichtige Aufgaben, die wir vor uns haben. Aber gemeinsam packen wir es an. Und ich denke, es ist immer wichtig, positiv nach vorne, Herr Botschafter, in die Zukunft zu schauen, was die Beziehungen unserer beiden Länder betrifft. Nur so kann man etwas Positives aufbauen.

Schlagwörter: Heimattag 2019, Dinkelsbühl, Eröffnung, Rede, Aussiedlerbeauftragte, Bayern, Regierung, Stierstorfer

Nachricht bewerten:

15 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz