25. Mai 2020

Programm des Digitalen Heimattages der Siebenbürger Sachsen 2020

Statt des 70. Heimattages in Dinkelsbühl, der wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde, veranstaltet der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland zu Pfingsten 2020 den Digitalen Heimattag. Unter dem Motto „Zuhause und doch verbunden“ wird ein attraktives Programm von Freitag, den 29. Mai, 20.00 Uhr, bis Pfingstsonntag, den 31. Mai, ca. 21.00 Uhr, geboten. In Liveschaltungen, aktuellen und älteren Aufzeichnungen gibt es Geschichte, Gedenken, Trachten, Tanz, Grußworte, Ausstellungen, Literatur, Interviews, Humor, Nachwuchsprogramm, Singen und Partymusik – es ist für jeden etwas dabei. Wir laden Sie ein, den Digitalen Heimattag der Siebenbürger Sachsen über den YouTube-Kanal www.youtube.com/siebenbuergerde und die Facebook-Seite www.facebook.com/siebenbuergerde in einer neuen Form mitzuerleben!
Das Abzeichen des digitalen Heimattags der ...
Das Abzeichen des digitalen Heimattags der Siebenbürger Sachsen, der vom 29.-31. Mai 2020 unter dem Motto "Zuhause und doch verbunden" stattfinden wird.

Freitag, 29. Mai 2020

20.00 bis ca. 21.30 Uhr Willkommensparty mit der Band „Kassettophon“ (Livestream). Jürgen aus Siebenbürgen, Daniel Salmen und Hans-Jürgen Gaber brennen darauf, euch tüchtig online einzuheizen.

Samstag, 30. Mai 2020

14.00 Uhr Eröffnung des Heimattages mit Kranzniederlegung an der Gedenkstätte der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl. Musikalische Umrahmung durch Solotrompeter (aktuelle Aufzeichnung).
Rainer Lehni, Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.
Nora Engelhard, Bürgermeisterin der Stadt Dinkelsbühl

14.20 Uhr Videobotschaften zum Digitalen Heimattag. Musikalische Umrahmung: Siebenbürgische Kantorei
Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Bernd Fabritius, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten
Sylvia Stierstorfer, MdL, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene
Heiko Hendriks, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für die Belange von deutschen Heimatvertriebenen, Aussiedlern und Spätaussiedlern
Martin Bottesch, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Siebenbürgen Konsulent Manfred Schuller, Bundesobmann des Bundesverbands der Siebenbürger Sachsen in Österreich
Ilse Welther, Vorsitzende des Verbands der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e.V.
Reinhold Sauer, Vorsitzender der Carl Wolff Gesellschaft
Prof. Dr. Berthold Köber, Vorsitzender der Gemeinschaft Evangelischer Siebenbürger und Banater im Diakonischen Werk der EKD – Hilfskomitee e.V.

15.00 Uhr Siebenbürgisch-sächsischer Humor. Aufnahmen von siebenbürgisch-sächsischen Mundartautorentreffen.

15.45 Uhr Siebenbürgisch-sächsische Trachtenschau. Moderatorin Ines Wenzel nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Trachtenlandschaften der Siebenbürger Sachsen, beginnend mit dem südöstlichsten Zipfel im Burzenland über die Repser Gegend, das Harbachtal, die Hermannstädter Gegend, den Unterwald und das Weinland bis hin nach Nordsiebenbürgen. Die Videoaufnahmen des Heimattages 2009 wurden von Günther Melzer digital überarbeitet und werden nun erstmals in HD, mit gutem Ton und in prächtigen Farben, gezeigt.

16.30 Uhr SJDeepTalk (Live). Podcast der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) zwischen hier und jetzt, Geschichten von früher und Zukunftsmusik, Båfliesch uch Zweiwel, Tiefsinn und Trash.

16.50 Uhr „Unser Nachwuchs präsentiert sich“. Bei dieser Veranstaltung zeigen Kinder ihr Können gewöhnlich auf der Bühne des Schrannensaals in Dinkelsbühl. Dieses Jahr wurde die Veranstaltung kurzerhand ins Internet verlegt.

17.45 Uhr Statt eines Besuchs auf dem Siebenbürgermarkt

18.00 Uhr SJD Kochshow mit Chrästel

18.30 Uhr Interviews mit Betty und Anita (Teil 1). Bettina und Anita Mai führen Interviews mit den Gestaltern hinter den Kulissen des Digitalen Heimattages.

19.00 – ca. 21.00 Uhr Party mit "Rocky 5" (Livestream).

Sonntag, 31. Mai 2020

10.00 Uhr Pfingstbotschaft der Heimatkirche. Es spricht Reinhart Guib, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien.

10.05 Uhr Trachtenumzug. Aufzeichnung des Festumzugs des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl 2019

11.05 Uhr Siebenbürgenlied - Deutschlandlied

11.30 Uhr Original Karpatenblech: Platzkonzert mit Witz und Charme.

12:15 Uhr „Gestickte Sinnsprüche aus Siebenbürgen“. Aufzeichnung der Ausstellung der Kreisgruppe Schwäbisch Gmünd, eine besondere Attraktion des Heimattages 2008 in Dinkelsbühl. Jedes ausgestellte Stück ist ein kleiner Volkskunstschatz unserer Vorfahren.

12.40 Uhr „Die Lustigen Adjuvanten“ aus Traun in Österreich

13.00 Uhr Iris Wolff liest aus ihrer Kurzgeschichte "Drachenhaus".

13.20 Uhr Dr. Irmgard Sedler spricht über die Deportation der Siebenbürger Sachsen vor 75 Jahren in die Sowjetunion. Irmgard Sedler, Vorsitzende des Siebenbürgischen Museums e.V., hat Interviews mit Deportierten geführt, zahlreiche Fotos, Archivalien und Objekte gesammelt, die nun in einer Ausstellung in Dinkelsbühl und Gundelsheim gezeigt werden sollen.

14.00 Uhr „Tanzen vor den Bildschirmen“. Darbietungen siebenbürgisch-sächsischer Tanzgruppen

15.30 Uhr Interviews mit Betty und Anita (Teil 2). Bettina und Anita Mai führen Interviews mit den Gestaltern hinter den Kulissen des Digitalen Heimattages.

16.00 Uhr „Singen vor dem Bildschirm“ (SVDB). Die jungen Musiker, die seit 2018 das beliebte „Singen vor der Schranne“ am Heimattag gestalten, haben ihren Bandnamen kurzerhand in SVDB („Singen vor dem Bildschirm“) umbenannt. Corona-bedingt (ein Zusammenspielen ist nicht erlaubt) haben sie jeder einzeln für sich die Tonspur aufgenommen und am PC zusammengeführt. Die Bandmitglieder sind Andrea Schwab (Gesang), Melanie Pauli (Trompete), Jürgen Filff (Gesang, Saxophon), Oliver Lederer (Bass), Michael Altmann (Trompete, Gesang, Tontechnik), Christoph Schuller (Gesang, Klavier), Fabian Kloos (Gitarre), Patrick Krempels (Schlagzeug) und Andreas Roth (Akkordeon).

16.30 Uhr Singkreis Kampestweinkel der HOG Braller und Kreisgruppe Bietigheim-Bissingen

16.36 Uhr Blaskapelle Deutschtekes. Video von Hermann Depner.

16.40 Uhr Musikalischer Gruß zum Heimattag. Die Kreisgruppe Waldkraiburg und ihre Kulturgruppen stellen sich vor. Video von Heinz Fray.

17.00 Uhr Live-Interview mit Rainer Lehni. Gespräch mit Rainer Lehni, Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.

18.00 Uhr "Das ist Siebenbürgen" ein Filmprojekt von Eduard Schneider mit erstmals veröffentlichten historischen Filmaufnahmen. Die stimmungsvollen Video- und Tonaufnahmen erlauben uns den Blick von oben und aus bisher nie gesehenen Perspektiven auf unsere Heimatorte, Kirchenburgen und Landschaften in Siebenbürgen. Bewegte und bewegende Bilder aus dem Nachlass der Familie Krasser, digitalisiert von Eduard Schneider aus Mühlbach.

19.00 - ca. 21.00 Uhr Online-Party mit „Schlager-Taxi“ im Livestream. Die beliebte Musikband besteht aus den vier Musikern Robin, Jan, Erhard und Fred. Die „Alten“, Erhard und Fred, kennen sich seit Kindertagen und die beiden Jugendlichen, Robin und Jan, haben die Papas seit Kindesbeinen beim Musizieren begleitet. Eine Verbindung, die weit über das Musizieren hinausgeht.

Programmvorschau: Digitaler Heimattag 2020 mit weiteren Details, Vorschaubilder und Links zu den YouTube Livestreams und Video-Premieren

Digitale Anreise: So kommt der digitale Heimattag zu Ihnen

Schlagwörter: Heimattag 2020, digitaler Heimattag, Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Siebenbuerger.de, Online-Event

Bewerten:

53 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.