19. Mai 2021

Digitaler Heimattag 2021 mit geballter Ladung Musik

Alle Landsleute und Interessierten weltweit können am Pfingstwochenende vom 21. bis 23. Mai im Rahmen des Digitalen Heimattages 2021 eine Fülle an Veranstaltungen an den Bildschirmen wahrnehmen. Das offenbart die Durchsicht des Heimattagsprogramms, und dabei zeigt sich: Musik ist Trumpf. Musikalische Programmpunkte in Form von Live-Veranstaltungen und vorproduzierten Sendungen prägen diesen digitalen Heimattag. Zum Auftakt bestreiten am Freitag verschiedene Bands ein Live-Streaming-Konzert. Beim „Digi-Ball“ am Samstagabend spielen gar elf siebenbürgisch-sächsische Musikgruppen auf. Und auch am Pfingstsonntag wird uns reichlich Volks-, Tanz- und Blasmusik geboten. Alle Veranstaltungsangebote werden auf dem YouTube-Kanal des Verbandes: www.youtube.com/siebenbuergerde als auch auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/siebenbuergerde übertragen. Die an diesem Pfingstwochenende zu erlebenden Musikformationen stellen sich Ihnen hier nun kurz selbst vor.

Livestream-Party am Freitag, 21. Mai, 20.00 Uhr

TraunSound
TraunSound ...
TraunSound
Wir sind die Band TraunSound, kommen aus dem wunderschönen Chiemgau und sind eure erste Wahl, um bei eurer Feier für die richtige Stimmung zu sorgen! Egal ob Tanzball, Geburtstags-Sause, Bierzelt oder Hochzeit: Wir sind immer mit dabei, wenn es darum geht, eure Party auf den Höhepunkt zu bringen. Als musikalisches Highlight eurer Feier bieten wir euch ein breit gefächertes Repertoire, angefangen bei traditionellen bairischen Liedern über Schlager bis hin zu aktuellen Hits. Die heute fünfköpfige Band gibt es seit 2015. Zu den Auftritten zählten bisher auch HOG-Treffen, Volkstanzwettbewerb der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD), mittlerweile Online-Frühlingsball, jährliches „Septemberfest“ im Bavaria-Stüberl Jesolo u.v.m. Mitglieder: Michael Altmann (Bass-Gitarre/Akkordeon), Jürgen Filff (Keyboards, Saxophon), Christoph Jungböck (Schlagzeug), Andreas Klimmer (Gitarre), Ingo Untch (Gitarre).


Highlife-Band
Highlife-Band ...
Highlife-Band
Normalerweise wären wir jetzt schon im „Pfingst-Fieber“ und würden uns auf den Heimattag in Dinkelsbühl vorbereiten und freuen. Das letzte Jahr hat gezeigt, dass sich unser Leben sehr schnell verändern kann und dass unsere gewohnten Veranstaltungen von jetzt auf gleich nicht mehr möglich sind. Die vielen Bälle, Treffen, Hochzeiten und die Nähe zu Menschen, die uns in all den Jahren begleitet haben, fehlen uns sehr. Auch wenn der Heimattag heuer wieder nur in digitaler Form stattfinden kann, ist es uns eine Ehre, für euch zu musizieren und euch für ein paar Stunden auf eine musikalische Reise mitzunehmen. Aus unserem breit aufgestellten Repertoire haben wir ein paar Lieder ausgesucht und hoffen damit ein bisschen Stimmung in eure Wohnzimmer, oder wo auch immer ihr seid, zu bringen.

Seit Jahren spielt die Highlife-Band am Pfingstwochenende für euch im Festzelt auf. Auch wenn der Heimattag nicht vor Ort in Dinkelsbühl stattfinden kann, ist es für uns selbstverständlich, dass wir beim digitalen Heimattag mitmachen und ein bisschen Heimattag-Feeling nach Siebenbürgen, Österreich, Amerika, Kanada und Deutschland schicken dürfen. Have fun and enjoy our music. Zur Besetzung der Band gehören (siehe Foto, von links nach rechts, untere Reihe:) Ernst Elsner (Keyboard), Gerhard Bako (Gitarre, Gesang), Christian David (Gitarre, Gesang), (Foto, obere Reihe:) Richard Hann (Bass, Gesang), Michael Schneider (Schlagzeug, Gesang). Mehr Infos unter: www.highlife-band.com


Kassettophon
Kassettophon ...
Kassettophon
Die Jungs von Kassettophon freuen sich, beim Digitalen Heimattag 2021 wieder dabei zu sein. Wer sie noch nicht kennt, darf sich auf eine gute Stunde voller Schlager-Klassiker aus der guten alten Zeit freuen, als die Autofenster noch per Kurbel betrieben wurden und das Kassettendeck mit Ibo, Howard Carpendale, Wolfgang Petry, Andy Borg und anderen Artisten heiß gelaufen ist – mit dem Unterschied, dass die Jungs keinen Bleistift zum Zurückspulen brauchen. Unser Motto lautet: „Erinnerungen zum Leben erwecken“, und das tun wir diesmal sogar mit kräftiger Unterstützung von einem jungen Talent an (fast) allen Instrumenten: Am Keyboard unterstützt diesmal Wolli Krafft aus Maichingen die Ball-Veteranen Jürgen aus Siebenbürgen, Hans-Jürgen Gaber und Daniel Salmen. Gönnt euch die Reise in die Zeit, als Gummistiefel noch aus Holz waren, und haut ordentlich auf den Putz mit den Jungs von Kassettophon!

Digi-Ball am Samstag, 22. Mai, 19.30 Uhr: Schiebt die Möbel auf die Seite!


Seven Castles Band
Seven Castles Band ...
Seven Castles Band
Die Stimmungsband aus Kanada unter der Leitung von Ron Schatz schickt in mehreren Sprachen musikalische Grüße über den Atlantik. The Seven Castles is a dance band that covers many styles of fun. Internet: Facebook






Wildbahn
Wildbahn ...
Wildbahn
Wildbahn (Leitung: John Frim) ist die Hausband des Transylvania Klub Kitchener. We are an Oktoberfest/Dance band based out of Kitchener-Waterloo, Ontario. We play a variety of music for your entertainment! Internet: Facebook










Amazonas Duo
Amazonas Duo ...
Amazonas Duo
Im Jahr 2015 gab der Amazonas-Express in Dinkelsbühl sein furioses Abschiedskonzert, das vielen sicher noch in Erinnerung ist. Zwei „Amazonen“ aus der damaligen Besetzung treten seitdem als Duo bei verschiedenen Veranstaltungen auf und begeistern Jung und Alt noch heute mit den Hits von damals. Mit mehr als 100 Auftritten in den letzten fünf Jahren ist das Amazonas-Duo nicht nur auf siebenbürgisch-sächsischen Bällen, Veranstaltungen, Hochzeiten und Geburtstagen unterwegs, sondern hat sich auch auf Weinfesten, Oktoberfestpartys, Fasching- und Karnevalsveranstaltungen und Firmenfeiern vom Bodensee bis in den hohen Norden einen Namen gemacht. Der Name des großen Amazonas-Express von früher strahlt so auch heute noch weiter - wenn auch nur in kleiner Besetzung - und lässt viele Zuhörer in Erinnerungen schwelgen, Erinnerungen an volle Tanzflächen, tropfende Zeltdächer und unvergessene Partys. Besetzung: Tommy Hientz (Gesang, Gitarre), Matthäus Depner (Gesang, Keyboard, Akkordeon).


FlamingoSound Band
FlamingoSound Band. Foto: Regina Hann ...
FlamingoSound Band. Foto: Regina Hann
Liebe Fans, liebe Freunde und liebe Bands, wir freuen uns sehr, ein Video für den Digitalen Heimattag 2021 aufnehmen zu dürfen. Wir, die FlamingoSound-Band, bestehen aus Wolfgang (Bass, Gesang), Dominik (Keyboard, Gesang) und Manuel (Schlagzeug, Gesang). Wir hoffen, dass ihr viel Spaß mit uns haben werdet, und freuen uns auf den Heimattag.






Duo „WeR“
Duo „WeR“ ...
Duo „WeR“
Ein paar Worte zu uns (wir stellen uns ganz kurz auch in unserem Video vor): Wolfgang Steiner (Gesang und Bassgitarre) stammt aus Tartlau und lebt jetzt in Maichingen (Sindelfingen); Reinhardt Helwig (Gesang und Rhythmusgitarre) stammt aus Schweischer und lebt jetzt in Böblingen. Beide haben wir in unterschiedlichen Bands in Siebenbürgen und Deutschland musiziert. Nach einer ausgiebigen Pause treten wir seit etwa zwei Jahren als Duo „WeR“ (=We wie Wolfgang und eR wie Reinhardt) auf. Wir widmen unsere volle Aufmerksamkeit dem zweistimmigen Gesang und nutzen als Begleitung dazu Playbacks, die wir teilweise nach unseren Vorstellungen anpassen. Duo „WeR“ c/o Siebenbürger Sachsen Kreis Böblingen e.V., Kremserstraße 5, 71034 Böblingen


Wolkendorfer Revival Band
Wolkendorfer Revival Band ...
Wolkendorfer Revival Band
Ein Name, der seit 2019 nicht nur Wolkendorfer Musikfans begeistert. Eine Band, die Spaß am Musizieren hat. Unsere Musik, die viele kennen, bewegt, berührt und begeistert. Ende der 1980er Jahre lösten sich drei Bands aus Wolkendorf bei Kronstadt nach und nach auf. Die damals jungen Musiker fanden ihr neues Zuhause in Deutschland und blieben ihrer Musik treu. Drei Jahrzehnte später wurde ein Bandtreffen organisiert, das uns veranlasste, unsere heutige Band zu gründen, die aus fünf Mitgliedern besteht. Die Revival Band kopiert nicht, sondern interpretiert die Songs neu und covert Songs aus den letzten vier Jahrzehnten. Sprache der Songs: Deutsch, Englisch, Rumänisch. Wolkendorfer Revival Band (Foto, von links nach rechts): Klaus Dima (Schlagzeug), Peter Hermannstädter (Gitarre, Gesang), Dieter Weber-Branciu (Bass-Gitarre, Gesang), Ewald Martini (Akkordeon, Keyboard, Gesang), Gerhard Kloos (E-Gitarre, Gesang). Kontakt unter: info[ät]wolkendorf.eu.


NEON
NEON ...
NEON
Egal, wie euer Tag ist, mit NEON kommt die gute Laune! Wir bringen euch neue Energie, sind originell & natürlich! Mit Schlagern, die jeder kennt, bereiten wir euch frohe Stimmung und Spaß. NEON, das sind vier begeisterte Musiker aus Heilbronn: Andreas und Alexander Schwachhofer sowie Hans und Fabian Lutsch. Kontakt: fa.lu[ät]gmx.de / andysax@t-online.de. Viel Vergnügen!










Böblinger Combo Band
Böblinger Combo Band. Foto: Else Fronius ...
Böblinger Combo Band. Foto: Else Fronius
Zum diesjährigen Online-Heimattag haben sich fünf „stottlich Kniacht“ zusammengefunden, um als „Böblinger Combo“ ihre Premiere zu feiern. Die Band, bestehend aus Tim Schmidt (Gitarre, Trompete), Marco Dick (Gitarre, Akkordeon, Steirische), Jan Elst (Schlagzeug, Gitarre), Samuel Krafft (Keyboard, Bariton) und Wolfgang Krafft (E-Bass, Posaune), heizt die Stimmung mit ihrer jugendlichen Leichtigkeit an. Ihr Repertoire zieht sich von klassischem über modernen Schlager bis hin zu herrlich klingender Blasmusik. Der Erhalt der sächsischen Tradition ist ihnen sehr wichtig, so haben sie über die Böblinger Jugendtanzgruppe Bekanntschaft geschlossen. Ihre musikalische Leidenschaft verbindet die jungen Burschen, also genießt und feiert mit der „Böblinger Combo“ ihren ersten Auftritt.


Kuba
Kuba ...
Kuba
Wir, die KUBA, sind eine sechsköpfige Band, alle mit siebenbürgisch-sächsischen Wurzeln. Wir spielen insbesondere Ballmusik (Schlager, Pop, Rock), eigene Lieder (in Deutsch oder in unserem sächsischen Dialekt) und alles, was Spaß macht und gerne gehört wird. Auch ein Singspiel in Mundart haben wir in unserem Repertoire. Unsere Bandmitglieder sind Heiko Goos an der Gitarre, Sabine Lang am Keyboard, Daniel Andree am Bass, Thomas Lang am Schlagzeug, sowie die beiden Sänger Ingo Andree und Karpatenbüffel alias Willi Goos. Internet: Kuba-Sox.de














Rocky5
Rocky5 ...
Rocky5
Hallo Freunde! Dieses Jahr ist Dinkelsbühl etwas anders als gewohnt, weshalb wir uns auch mal von einer etwas anderen Seite zeigen. Mit dabei sind Karlutz am Bass, Erhard an der Gitarre, Tommy mit Gitarre und Gesang, Marco am Akkordeon und Crispin am Cajon. Wir wünschen allen viel Spaß an dem Wochenende und hoffen, alle bald wiedersehen zu können! Internet: www.rocky5-band.de






Schlager-Taxi
Schlager-Taxi ...
Schlager-Taxi
Die Mitglieder von Schlager-Taxi sind glücklich, auch beim zweiten digitalen Heimattag Teil des Programms zu sein. Die Band wird einige Titel aus ihrem eigenen Album „Zartbitter" präsentieren. Die Lieder wurden speziell für den Heimattag von der Band selbst neu aufgenommen. Die Mitglieder der Band sind: Erhard (Keyboard, Akkordeon, Gesang), Robin (Keyboard, Gesang), Jan (Schlagzeug), Fred (Gitarre, Gesang). Internet: Facebook


„Es grüßt die Heimat in Liedern“ mit Trio Saxones Plus und der Mühlbacher Tanzgruppe am Sonntag, 23. Mai, 17.00-17.45 Uhr


Trio Saxones Plus
Trio Saxones Plus ...
Trio Saxones Plus
Als Pfarrer haben wir immer wieder die vielen guten Bands erlebt, die auf den siebenbürgischen Bällen gespielt haben, und wir fanden es schade, dass es in Siebenbürgen selbst keine siebenbürgischen Band mehr gibt. „Selbst ist der Mann“ heißt es bekanntlich in einem alten Sprichwort. Und unter siebenbürgischen Pfarrern gab es immer schon gute Musiker. Die erste Band bestand neben dem Mühlbacher Pfarrer Alfred Dahinten noch aus Musiklehrern und Musikschülern der Karlsburger Musikschule. Die Zusammensetzung veränderte sich doch schon bald, die Musikschüler und Lehrer sprangen ab, es kam der junge Zeidener Pfarrer Andreas Hartig hinzu. Kurz darauf komplettierte der Hermannstädter Dechant Heinz Dietrich Galter die Band, die auf ein „TRIO“ zusammengeschmolzen war. In dieser Formation klappte es sowohl musikalisch als auch zwischenmenschlich sehr gut. Ein Plus jedoch brachte ein Jahr später der Heltauer Ingenieur Wolfgang Schüller, der beruflich aus Deutschland nach Rumänien zurückehrt ist. Heute spielt „Trio Saxones“ Tanzmusik querbeet durch die jüngere Musikgeschichte: Schlager, Country, Rock ’n‘ Roll, Populara, Romanze, Walzer und Volksmusik. Wenn es unsere Dienstzeit als Pfarrer (beziehungsweise Ingenieur) erlaubt, spielen wir gerne auf jedem Ball, oft auch begleitet von unserer Mühlbacher Tanzgruppe. Besetzung: (Foto, von links): Wolfgang Schüler (Schlagzeug, Akkordeon), Heinz Dietrich Galter (Gitarre, Basflügelhorn), Alfred Dahinten (Gesang) und Andreas Hartig (Keyboard, Akkordeon). Kontakt: alfred.dahinten[ät]gmail.com, Telefon: (00 40) 7 40 / 19 01 99


Blasmusik am Pfingstsonntag, 23. Mai


Karpatenblech
Karpatenblech ...
Karpatenblech
Platzkonzert, 11.30-12.15 Uhr: Wir, das „Karpatenblech“ sind eine kleine Blaskapelle aus der Umgebung von Stuttgart. Wir setzen uns aus erfahrenen und routinierten Hobbymusikern zusammen. Bei gekonnter bläserischer Brillanz und perfektem Gesang steht die Spielfreude der Musiker im Vordergrund. Unser Spaß an der Musik springt schnell auf den Hörer über und sorgt für gute Stimmung, diese ist ansteckend und mitreißend. Unsere Auftritte garantieren handgemachte Musik mit Herzblut, viel Gefühl und Unterhaltung auf hohem Niveau. Internet: https://www.karpatenblech.de; https://www.siebenbuerger.de/portal/kulturgruppen/seite/42-original-karpatenblech/


Original Karpaten-Express
Auftritt 13.35-13.45 Uhr (siehe https://www.siebenbuerger.de/zeitung/termine/20757-original-karpaten_express.html): Der Original Karpaten-Express ist ein Bläserensemble, das 2002 unter der Leitung des Dirigenten Hans-Otto Mantsch innerhalb des Vereins Siebenbürger Blasmusik Stuttgart e.V. entstanden ist. Die 20-köpfige Kapelle hat sich unter dem Motto „Blasmusik mit Herz und Schwung“ der traditionellen Blasmusik in böhmisch-mährischem Stil verschrieben, lässt es aber auch an zeitgenössischer Unterhaltungsmusik nicht mangeln. 2005 entstand unter dem Titel „Neuer Schwung“ die erste CD des Orchesters, von der 2006 einige Melodien auch im Rundfunk auf SWR4, in der Sendung „Musik aus dem Land“ zu hören waren. Im selben Jahr gab es auch den ersten Fernsehauftritt in „Andys Musikparadies“. Im Mai 2007 beteiligte sich der „Original Karpaten-Express“ an den 8. Europäischen Meisterschaften für böhmisch-mährische Blasmusik in Empfingen und erzielte in der Mittelstufe ein gutes Wertungsergebnis. Das war und ist für die Bläser, die 2007 auch in Hermannstadt am musikalischen Programm der europäischen Kulturhauptstadt mitwirkten, sehr ermutigend. 2011 ist gemeinsam mit dem „Großen Orchester“ die zweite CD „Wenn die Siebenbürger spielen …“ aufgenommen worden, mit der das Orchester öfters an TV-Aufzeichnungen teilgenommen hat. Auch diese CD wurde von SWR4 in der Sendung „Musik aus dem Land" präsentiert.
Original Karpaten-Express ...
Original Karpaten-Express
Seit einigen Jahren gibt es ein paar regelmäßige Auftritte: Im Januar organisiert die Siebenbürger Blasmusik Stuttgart e.V. den Neujahrsball der Siebenbürger Sachsen in Baden-Württemberg, der in der Osterfeldhalle in Esslingen-Berkheim stattfindet, Am ersten Samstag im Februar spielt der Original Karpaten-Express in der Turn- und Versammlungshalle Stuttgart-Zuffenhausen beim Marienball unseres Vereins zum Tanz auf. Im Mai ist der Original Karpaten-Express am Muttertag beim Hoffest der Hohensteiner Hofkäserei in Hohenstein-Ödenwaldstetten zu hören. Am dritten Juliwochenende ist er bei der „Schorndorfer Woche“ dabei und auch bei den Cannstatter Kurkonzerten ist er ein gern gesehener Gast. Im landsmannschaftlichen Bereich wirkt er Anfang Oktober bei der Gestaltung des Erntedankfestes der Kreisgruppe Stuttgart in der Sängerhalle Untertürkheim mit. Seit dem 1. März 2015 ist Reinhard Konyen der neue musikalische Leiter des Orchesters, das seither auch alle 25 aktiven Musiker unseres Vereins umfasst, da durch den Abgang einiger Mitglieder, das „Große Orchester" seinem Anspruch, konzertante Musik zu pflegen, nicht mehr gerecht werden kann. Am 5. Oktober 2015 durfte der Original Karpaten-Express zum ersten Mal während des Cannstatter Volksfestes in einem Zelt auftreten. Wir freuten uns sehr über die Einladung zum „1. Stuttgarter Festival der Blasmusik“. Wir wünschen unseren Zuhörern viel Vergnügen mit unserer Musik und freuen uns selber ganz besonders über volle Tanzflächen. Website: http://www.karpaten-express.de


Siebenbürger-Banater Blaskapelle Ingolstadt
Siebenbürger-Banater Blaskapelle Ingolstadt ...
Siebenbürger-Banater Blaskapelle Ingolstadt
Auftritt: 13.45-13.50 Uhr. Vier Mitglieder der Siebenbürger-Banater Blaskapelle Ingolstadt spielen das Stück „Ein Lied aus der Heimat“.








Zusätzlich geplant am 22. Mai, 17.45-18.30 Uhr: Singen vor dem Bildschirm


Singen vor dem Bildschirm (siehe Digitaler Heimattag oder auch #DaHeimattag2020): Wenn der Herrgott wirklich ein Sachse ist und die Behörden am Ende ihre Zustimmung geben können, machen die jungen Leute heuer wieder gemeinsam Musik. Wenn auch nicht vor der Schranne, so können wir sie doch immerhin vor dem Bildschirm erleben: Andrea Schwab (Gesang), Melanie Pauli (Trompete), Jürgen Filff (Gesang, Saxophon), Oliver Lederer (Bass), Michael Altmann (Trompete, Gesang, Tontechnik), Christoph Schuller (Gesang, Klavier), Fabian Kloos (Gitarre), Patrick Krempels (Schlagzeug) und Marco Dick (Akkordeon).
Singen vor dem Bildschirm ...
Singen vor dem Bildschirm

Schlagwörter: Digitaler Heimattag 2021, Musik, Bands, Ball, Livestream, Party

Bewerten:

18 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.