14. Juni 2008

Ovidiu Ganţ: Gemeinsame Projekte mit dem siebenbürgischen Verband

Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) und der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland wollen künftig gemeinsame Projekte, besonders in der Kultur- und Jugendarbeit, auf die Beine stellen. Diese Absicht haben der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ und der Bundesvorsitzende Dr. Bernd Fabritius in einem Gespräch am 15. Mai in München bekundet.
Der Abgeordnete des deutschen Forums im rumänischen Parlament, Ovidiu Ganţ, führte bei seinem ersten offiziellen Besuch in der Bun­des­ge­schäftsstelle unseres Verbandes Gesprä­che mit dem neuen Bundesvorsitzenden Dr. Bernd Fab­ritius, der neuen Vorsitzenden des Landes­ver­bandes Bayern, Herta Daniel, und Mitarbei­tern der Ge­schäfts­stelle. Das Forum begrüße die Beschlüsse des Verbandstages 2007. Dadurch sei die Basis für eine wesentlich bessere Zusam­men­arbeit mit dem landsmannschaftlichen Ver­band geschaffen worden, erklärte Ganţ.
Spitzengespräche in München, von links: Dr. ...
Spitzengespräche in München, von links: Dr. Bernd Fabritius, Herta Daniel und Ovidiu Ganţ. Foto: Siegbert Bruss
Auf­bau­en will man beispielsweise auf die gemein­samen Projekte, die in der Europäischen Kulturhauptstadt 2007 durchgeführt wurden und zu einer starken Präsenz unserer Kultur in Her­mannstadt beigetragen hatten. Ovidiu Ganţ berichtete über die aktuelle Lage in Rumänien. Das deutsche Forum habe gute Chancen bei den bevorstehenden Kommunalwahlen, und das obwohl der Mediascher Bürgermeister Daniel Thellmann sehr überraschend und kurzfristig, zusammen mit anderen Forumsvertretern in Mediasch, zur Demo­kra­tisch-Liberalen Partei gewechselt sei. Das habe dazu geführt, dass das Forum keine eigenen Kandidaten in Mediasch mehr aufstellen konnte.

Der 1966 in Temeswar geborene Politiker ermutigte die Vertreter unseres Verbandes, auch allgemeines politisches Engagement zu zeigen, weil dieses unseren Belangen sehr förderlich sei.

S. B.

Schlagwörter: Verband, Forum, Fabritius, Herta Daniel, Gant

Bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.