21. Mai 2016

Druckansicht

Mit dem Radio in den Mai getanzt

Ein Radio wie ein sächsischer Ball – nach diesem Motto macht das Internetradio Radio Siebenbuergen seit vier Jahren Unterhaltung für die Siebenbürger Sachsen mit einem Programm-Mix aus Schlager, Fox, Oldies, Blasmusik und Sendungen in Mundart. Jetzt hat das Team um Jürgen Schnabel zum ersten Mal einen Ball organisiert und Hörer wie Freunde zu einem Tanz in den Mai eingeladen.
Im Vorprogramm war der Liedermacher Manfred Ungar aus Mediasch zu hören, der in Begleitung von Siegi Roth selbst komponierte und getextete Lieder in siebenbürgisch-sächsischer Mundart darbot. Als besonderes Schmankerl hatten die beiden das Lied „Eas Hiemet-Radio äs Radio Siweberjen“ im Gepäck, in dem es unter anderem heißt „der saksesch Sender mat Harz spillt saksesch Musik fiur saksesch Legt“. Für den Radiosender ist das Lied eine Hommage, die ihresgleichen sucht. Zur Information sei erwähnt, dass Neumitglieder des Verbands der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. derzeit eine CD „Nieht ech Zekt“ von Manfred Ungar als Willkommensgeschenk erhalten können. Die Akteure des Vorprogramms des "Tanzes in den ...Die Akteure des Vorprogramms des "Tanzes in den Mai" von Radio Siebenbürgen, v.l.n.r.: Siegi Roth, Manfred Ungar, die Jugendtanzgruppe Biberach, Doris Hutter sowie die Moderatoren Hans-Ulrich Konnerth, Hans-Detlev Buchner und Jürgen Schnabel. Foto: Melissa Schnabel Die Siebenbürgisch-Sächsische Jugendtanzgruppe Biberach führte unter der Leitung von Astrid Göddert und Karina Ludwig vier Tänze vor. Abgerundet wurde das Vorprogramm durch anekdotische Einlagen der Mundartautorin Doris Hutter.

Danach spielten „Die Schlagerbengel mit Andreas Hammerschmidt“ zum Tanz auf und brachten mit ihrer stimmgewaltigen Präsenz die tanzfreudige Ballgesellschaft in der gut gefüllten Sporthalle des VfB Ulm auf Touren. Als Gastsänger waren Agatha Singer und Manfred Kotschik mit von der Partie. Letzterer brachte eine interessante Version des Partyklassikers „Comment ça va“ von den „Shorts“ mit einem Text in sächsischer Mundart zu Gehör. Für beide war diese Show-Einlage vor siebenbürgischem Publikum auch eine Generalprobe für ihren Auftritt bei der Willkommensparty des Heimattags in Dinkelsbühl.

Für das leibliche Wohl in gegrillter, gekochter und gebackener Form sorgte Bettina´s Catering, die Flüssignahrung wurde von Freunden des Radio Siebenbürgen e.V. ausgeschenkt. Den Helfern, die dieses gelungene Fest ermöglicht haben, sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank ausgesprochen. Der Abend schreit nach einer Fortsetzung.

Hans-Detlev Buchner



Schlagwörter: Radio, Radio Siebenbürgen

Nachricht bewerten:

17 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Mai 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. Mai 2019
11:00 Uhr

9. Ausgabe vom 05.06.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz