Kommentare zum Artikel

9. Mai 2013

Verschiedenes

Umfrage zur Auswanderung

Alexandra Sasu, Studentin an der Fakultät für Kommunikation und Öffentliche Beziehungen der Universität Bukarest, bittet um Mithilfe. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 3 mal kommentiert.

  • JIRG

    1JIRG schrieb am 09.05.2013, 22:38 Uhr:
    Liebe Redakteure, bitte in Zukunft, überprüfen Sie solche Links/Formulare bevor sie in www gelangen und fordern sie wenigstens eine "vernünftige" deutsche Sprache in den Formularen an. Wir müßen die deutsche Sprache nicht verunglimpfen, auch nicht für eine Bachalorarbeit mit dem Thema 7b-Sachsen. Danke.
  • Siegbert Bruss

    2Siegbert Bruss schrieb am 10.05.2013, 10:30 Uhr:
    Beitrag am von Moderation geändert.
    Lieber Jirg,

    sprachlich hat die Umfrage in der Tat ihre Schwächen. In der Praxis haben die beiden Redakteure der Siebenbürgischen Zeitung jedoch schon genug damit zu tun, Dutzende von Texten für das Blatt zu redigieren, das Layout zu erstellen, den Internetauftritt www.siebenbuerger.de zu betreuen usw. Sollen sie jetzt auch die Umfragen für Bachelorarbeiten verbessern? In diesem Fall standen wir also vor der Entscheidung: Kommen wir dem Hilferuf der Studentin aus Bukarest nach, oder zeigen wir ihr die kalte Schulter (weil sie ja unseren sprachlichen Ansprüchen nicht genügt)? Wie Sie sehen, unterstützen wir dieses Anliegen genau so, wie wir allen anderen Bitten nachgekommen sind, ähnliche Forschungsvorhaben publik zu machen und unsere Leser zur Teilnahme an Umfragen zu animieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Siegbert Bruss
  • getkiss

    3 • getkiss schrieb am 10.05.2013, 11:14 Uhr:
    Das Studium in Jena war wohl zu kurz, um die Sbg. Sachsen kennen zu lernen.....

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.