Suche: Christian Scherg

Suchergebnisse zur Suche »Christian Scherg«:

Artikel

  • Das Urgestein: Zum Ableben des Schriftstellers und Publizisten Hans Liebhardt

    25. Oktober 2017 [Interviews und Porträts]
    Am 30. September starb im Alter von 83 Jahren unerwartet der Schriftsteller und Publizist Hans Liebhardt. Zwei Tage zuvor hatte er noch an seinem Schreibtisch in der Redaktion der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien (ADZ) gesessen, Nachrichten verfasst und Lokalseiten zusammengestellt. Er wurde 1934 in Großpold geboren, besuchte das Gymnasium in Hermannstadt, die Pädagogische Mittelschule in Schäßburg und das Literaturinstitut „Mihai Eminescu“ in Bukarest. Seit 1951 war er Redakteur der Bukarester Tageszeitung Neuer Weg, seit 1993 Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien. Auch beim Rumänischen Fernsehen (TVR) hat er lange Jahre als Redakteur gearbeitet, sich als Schriftsteller und Autor mehrerer Anthologien der rumäniendeutschen Literatur sowie verschiedener Serien für Funk und Fernsehen einen Namen gemacht und wurde dafür vielfach auszeichnet. Der folgende Nachruf erschien zuerst in der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien. mehr...
  • Kritische Momente im Leben Georg Schergs: Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers und Erziehers

    19. Januar 2017 [Interviews und Porträts]
    Über Georg Scherg, der vor genau hundert Jahren, am 19. Januar 1917, in Kronstadt geboren wurde, über sein Leben und Wirken sind Arbeiten geringeren oder auch größeren Umfangs geschrieben worden, Aufsätze zu Jahrestagen, Rezensionen, Nekrologe, es erschien Gert Ungureanus Dissertation „Die Kunst ist eine Zigeunerin namens Piranda“ (1999), auch liegen Würdigungen in den halb-öffentlichen Jubiläumsschriften des Kronstädter Honteruslyzeums vor. Der Schriftsteller Joachim Wittstock ergänzt das bereits Vorhandene mit einigen Auskünften über die schwierigen, die kritischen Momente in Schergs Leben. mehr...
  • Dem Kulturerbe dienen: Interview mit Siegfried Habicher

    5. Februar 2014 [Interviews und Porträts]
    Siegfried Helmut Habicher kann als 70-Jähriger auf ein vielseitiges, bewegtes Leben zurückblicken. Er wurde als fünftes Kind des selbständigen Kunstschlossermeisters und Firmengründers Josef M. Habicher und seiner Gattin Friederike, geb. Schneider, am 5. Februar 1944 in Hermannstadt geboren. Grundschule und Gymnasium besuchte er in der Heimatstadt, danach studierte er Germanistik, Rumänistik und Literaturwissenschaften in Klausenburg (1964-67) und Bukarest (1967-69). Habicher war bis zu seiner Ausreise 1978 in der Forschung und Lehre an der Universität Jassy und am Germanistiklehrstuhl in Hermannstadt tätig. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 6 vom 10. April 2019, S. 12

    [..] · . April K I R C H E U N D H E I M AT NAC H R I C H T E N D E R G E M E I N S C HA F T E VA N G E L I S C H E R S I E B E N BÜ R G E R S AC H S E N U N D BA NAT E R S C H WA B E N I M D IA KO N I S C H E N W E R K D E R E K D dieser Ausgabe bei. W Monatsspruch für April »Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.« (Matthäus , ) Unsere Homepage: www.kirche-und-heimat.de Als Maria von Magdala am leeren Grab Jesu saß, wei [..]

  • Folge 17 vom 31. Oktober 2017, S. 7

    [..] Siebenbürgische Zeitung K ULTU RS PIEG EL . Oktober . Seite Die Gruppe kam aus dem benachbarten Katzendorf, wo seit ein Ereignis stattfindet, das einiges Aufsehen erregt: die Verleihung des Katzendorfer Dorfschreiberpreises. Dafür wird ein Schriftsteller ausgewählt, dem Kost und Quartier für die Dauer eines Jahres gesichert werden, wofür er ein Werk, ein Buch über Siebenbürgen verfassen soll. Der Initiator dieser ausgefallenen Idee ist selbst ein enfant terrible [..]

  • Folge 2 vom 5. Februar 2017, S. 8

    [..] Seite . . Februar K ULTU RS PIEGEL Siebenbürgische Zeitung Georg Scherg hatte das . Lebensjahr bereits hinter sich gelassen, als wir Kronstädter Oberschüler ihn zum ersten Mal zu Gesicht bekamen, im Herbst . Wir hatten dann Gelegenheit, ihn im Lauf unserer Lyzealzeit besser kennen zu lernen, manche bei unmittelbarem Kontakt, der sich im Unterrichtsalltag ergab, andere mehr aus dem Gesamtgeschehen der Lehranstalt. Er trat mitunter gravitätisch auf, was auf ein el [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Forenbeiträge

  • Allgemeines Forum: Ist dieses Forum bald (oder schon) tot ?

    Erstellt am 23.11.2019, 18:49 Uhr von seberg

    Ach, H.Binder, seit wann beteiligen Sie sich in diesem Forum? Ich, seberg, (bekannt hier seit etwa 12 Jahren auch als Christian Scherg mit fast 9.000 Diskussionsbeiträgen) habe wegen meines Namens und meiner "erzkapitalistischen"... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Deutschland aktuell

    Erstellt am 14.12.2014, 09:45 Uhr von seberg

    Hm...auf die "Hilfe" möchte man manchmal gerne verzichten...die kann einem manchmal auch ganz schön "fremd" vorkommen... :( :) ... [mehr]

  • Allgemeines Forum: Geographische Kuriositäten

    Erstellt am 10.05.2014, 20:28 Uhr von kranich

    Welch eine Wandlung! "Unser" Christian, der hier früher nur Interesse für Damen des horizontalen Gewerbes zeigte, möchte sich nun plötzlich sogar linguistisches Wissen aneignen. Da ist man ja sprachlos... Hast du dich vielleicht... [mehr]

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Mühlbach und der Unterwald. Schriftennachlass Theobald Streitfeld.
Hrsg. von Christian Rother und Volker Wollmann
Mühlbach und der Unterwald. Schriftennachlass Theobald Streitfeld.

Hermannstadt, Hora-Verlag; Gundelsheim, AKSL

632 Seiten
EUR 29,90 (+ Versandkosten)
Buch bestellen »