10. Juli 2005

Druckansicht

"De Lidertrun" präsentiert neue CD

Ihre neue CD „Siebenbürgisch-Sächsische Balladen“ präsentiert das Quartett "De Lidertrun" bei einem Konzertabend am 23. Juli, 19.00 Uhr, im Ernst-Irtel-Saal auf Schloss Horneck in Gundelsheim.
Das Quartett (auch als „Cibinum-Quartett“ bekannt) entstand 1974 in Hermannstadt als Studentengruppe. Die Besetzung: Karl-Heinz Piringer, Kurt Wagner, Hans Seiwerth und Michael Gewölb. 1980 trat das Ensemble letztmalig in Rumänien auf. 2002 erfolgte die Neugründung in identischer Besetzung. Das alte Repertoire (vor allem siebenbürgisch-sächsische Balladen aus der Brandsch-Sammlung) wurde inzwischen überarbeitet und erweitert. Ebenso ausgeweitet wurde das bei den erfolgreichen Gastauftritten (u.a. in Gundelsheim, Heilbronn, Esslingen, Freiburg, Nürnberg) zum Einsatz kommende Instrumentarium.

Weiter Artikel über „De Lidertrun“ in der Siebenbürgischen Zeitung Online:

"De Lidertrun" nach 30 Jahren

"Lirertrun" oder "Lidertrun"?

Schlagwörter: Lidertrun

Nachricht bewerten:

2 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz