30. November 2018

Druckansicht

HOG Schäßburg wählt neuen Vorstand

Dinkelsbühl war vom 5. bis 7. Oktober Schauplatz des traditionellen Schäßburger Treffens und der Mitgliederversammlung der HOG Schäßburg. Bei spätsommerlichem Wetter gab es ein freudiges Wiedersehen mit guten Gesprächen, die nur durch das offizielle Programm unterbrochen wurden.
Die Schar der Angereisten erreichte diesmal die Marke von 100 nur knapp. Der Wechsel zu nachfolgenden Generationen, die mit Schäßburg nur wenig verbindet, macht sich zunehmend bemerkbar. Hinzu kam, dass der HOG-Vorstand – als Organisator der Veranstaltung – seine Einladung zum Treffen an die Stadtverwaltung von Schäßburg kurzerhand zurückgezogen hatte. Mit diesem Schritt bekundete die HOG ihre Solidarität mit der deutschen Minderheit und dem Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) und setzte ein Zeichen gegen die von der Regierungspartei PSD angestoßene Kampagne zur Verunglimpfung der deutschen Minderheit als Nazis und Faschisten.

Die Mitglieder traten am Samstag, dem 6. Oktober, im kleinen Schrannen­saal zur Entgegennahme des Rechenschaftsberichts und zur Vorstandswahl zusammen. Der langjährige Vorsitzende der HOG Schäßburg, Her- mann Theil, stellte sich nicht mehr zur Wahl und das Gremium wählte Dr. Eri- ka Schneider zur neuen Vorstandsvorsitzenden. Zu Stellvertretern der Vorsitzenden wurden Harald Gitschner und Dr. Lars Fabritius gewählt. Im Namen des Ältestenrates bedankte sich Ernst Leonhardt bei Hermann Theil und dem alten Vorstand für die gute Arbeit und sagte dem neu gewählten seine Unterstützung zu. Julius Henning ließ es sich nicht nehmen, seinem persönlichen Dank Ausdruck zu verleihen und Erika Schneider und ihrem Team Glückwünsche mit auf den Weg zu geben. Teilnehmer an der konstituierenden Sitzung des ...Teilnehmer an der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstands der HOG Schäßburg, von links: Melita Tuschinski , Heidi Graef, Erika Schneider, Dieter König, Lars Fabritius, Werner Schwarz, Julius Wegmeth, Harald Gitschner, Dieter Wagner, Dieter Müller, Helga Müller. Foto: Helga Klein Pünktlich zur Eröffnung des Treffens am Samstagnachmittag traf eine siebenköpfige Delegation mit Repräsentanten der Evangelischen Kirche und des Pflegenestes unter der Leitung von Stadtpfarrer Bruno Fröhlich aus Schäßburg ein. Der Begrüßung der Teilnehmer durch den scheidenden Vorsitzenden und den Grußworten des Oberbürgermeisters von Dinkelsbühl, Dr. Christoph Hammer, folgte das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Duo Brigitte Schnabel (Violine) und Matthias Kühn (Klavier). Die als Schäßburger Flohmarkt deklarierte Tombola, deren Erlös dem Pflegenest zugute kam, fand großen Zuspruch. Der Tag klang mit einem gemeinsamen Büfett aus. Bereits am Morgen hatten Helga und Konstantin Klein im kleinen Schrannensaal eine Ausstellung eröffnet, in der sie Fotografien mit Ansichten von Schäßburger Straßen und Häuserzeilen von Hermann G. Roth aus der Zeit um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert eigenen Bildern gegenüberstellten, die sie jüngst aus der gleichen Perspektive aufgenommen haben.

Den Festgottesdienst am Sonntag in der Schranne gestaltete Pfarrer Peter Madler gemeinsam mit seinen Amtsbrüdern Bruno Fröhlich und Hans Daubner. Das Duo Schnabel/Kühn verlieh der Feier mit seinen außergewöhnlichen Darbietungen einen würdigen Rahmen. Dazu trug auch der kleine, aber feine Chor in der Zusammensetzung Minodora und Julius Henning, Christian Pomarius und Heidi Graef mit „Laudate omnes gentes“ bei. Madler verabschiedete sich mit seiner Predigt aus dem erweiterten HOG-Vorstand und übergab den Staffelstab an Hans Daubner.

Danach klang die gelungene Veranstaltung aus und man verabschiedete sich in der Hoffnung auf ein gesundes Wiedersehen beim nächsten Treffen in drei Jahren. Dem neuen Vorstand kommt die wichtige Aufgabe zu, im Laufe dieser Zeit die Weichen so zu stellen, dass die Arbeit der HOG nach und nach in jüngere Hände gelegt werden kann. Die Jüngeren müssen die Regie übernehmen, um den Fortbestand der HOG für die Zukunft zu sichern.

Dr. Lars Fabritius

Schlagwörter: HOG, Schäßburg, Vorstandswahl

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Mai 2019
11:00 Uhr

8. Ausgabe vom 20.05.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz