11. Juli 2024

Denndorf beim Heimattag in Dinkelsbühl

Liebe Denndorfer, liebe Freunde unserer Gemeinde, Pfingsten liegt schon eine Weile zurück. Gleichwohl wollen wir den Heimattag nochmals aufleben lassen. Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland veranstaltete den 74. Heimattag unter dem Motto „75 Jahre Gemeinschaft – Mach mit!“. So machten sich auch heuer an Pfingsten zahlreiche Trachtengänger auf den Weg, um diesem Fest einen würdigen Rahmen zu verleihen. Nicht wenige stellten beim Anprobieren der Tracht überraschend fest, dass sich ihre Kleidergröße entscheidend verändert hat, so dass manch engere Naht geweitet werden musste. Maßgeschneidert aufgefrischt, schlängelten sich bei herrlichem Frühlingswetter über 100 Trachtengruppen durch die Gassen der historischen Altstadt. Tausende begeisterte Zuschauer begrüßten die Teilnehmer mit großem Beifall und freudigen Zurufen. Es fühlte sich gut an, so vielen fröhlichen Gesichtern zu begegnen.
Denndorfer Trachtengruppe in Dinkelsbühl. Foto: ...
Denndorfer Trachtengruppe in Dinkelsbühl. Foto: Ewald Gunnesch
Einige Trachtenträger waren zum ersten Mal dabei und von der stimmungsvollen Atmosphäre sehr angetan. Unsere Denndorfer Trachtengruppe zählte an die 40 Teilnehmer und damit so viele wie schon länger nicht zuvor. Herzlichen Dank für euer großes Interesse! Im traditionell geschmückten Handwagen führten wir unsere wohlschmeckende Verpflegung zur Stärkung unterwegs mit. Es gab selbst gebackene Hanklich, Nuss- bzw. Rahat-Striezel, Muffins sowie Flüssiges gegen den Durst. Zur Mittagszeit bot sich abseits des großen Trubels die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr in unserem vertrauten Stammlokal „Gasthaus Waldesruh“ in Unterwin­stetten. Diesem traditionellen Gasthaus halten wir Denndorfer nun seit fast 50 Jahren die Treue.

Einen eindrucksvollen Höhepunkt des Programms bildeten der Fackelzug und die Feierstunde an der Gedenkstätte der Siebenbürger Sachsen am Pfingstsonntagabend. Die HOG Denndorf hat auch dieses Jahr wieder eine ansprechende Blumenschale zum Gedenken all derer gespendet, die uns ewig in unseren Herzen verwurzelt bleiben. Alle Besucher durften sich an diesem Pfingstwochenende eines reichhaltigen Programmes erfreuen, das auf vielfältige Weise siebenbürgisch-sächsisches Kulturgut und Brauchtum in einem feierlichen und unterhaltsamen Rahmen repräsentierte. Der Dank gilt allen Mitwirkenden, ganz besonders auch den Kindern und Jugendlichen, die mit großer Begeisterung zu diesem gelungenen Festtag beigetragen haben. Behaltet die freudige Erinnerung an einen unvergesslichen Heimattag in Dinkelsbühl.

Bitte vormerken: Denndorfer Treffen am Samstag, dem 7. September, in Nürnberg. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen. Euch allen eine gute Zeit.

Ewald Gunnesch

Schlagwörter: Denndorf, Heimattag, Dinkelsbühl, Trachtenträger

Bewerten:

6 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.