27. Mai 2017

Druckansicht

Bundesjugendleitung der SJD tagte in München

Vom 5. bis 7. Mai tagte die Bundesjugendleitung (BJL) der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) in München. Einige Mitglieder der BJL kamen schon am Freitagabend zusammen, um sich bei einem gemeinsamen Abendessen auf das bevorstehende Sitzungswochenende einzustimmen. Gleichzeitig wurde der Geburtstag unserer Kinderreferentin Natalie Bertleff gefeiert, die an jenem Tag die Volljährigkeit erreichte. Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle!
In den nächsten zwei Tagen diente die Geschäftsstelle des Verbandes der Siebenbürger Sachsen als Tagungsort. Der Bundesjugendleiter Edwin-Andreas Drotleff übernahm die Leitung. Wichtige Punkte der Agenda waren beispielsweise der Austausch über die Tätigkeiten der einzelnen Referate und ein Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen. Hier sind besonders das Vorbereitungsseminar für den Heimattag in Dinkelsbühl und die Skifreizeit hervorzuheben. Aus Sicht der BJL verliefen beide sehr gut. Das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigte dies. Angesprochen wurden auch erste Fragen zum Volkstanzwettbewerb, der am 28. Oktober in Horgau stattfinden wird. Des Weiteren war der Heimattag 2017 in Dinkelsbühl ein großer Tagesordnungspunkt. Da, wie jedes Jahr, die SJD bei vielen Programmpunkten die Hauptverantwortung trägt, wurden letzte Details besprochen und geklärt. Für einige Mitglieder der im Oktober 2016 neu gewählten Bundesjugendleitung ist es der erste Heimattag, an dem sie mitarbeiten oder einen Programmpunkt hauptverantwortlich leiten. Die Nervosität, aber auch Vorfreude ist deswegen entsprechend hoch. Die Bundesjugendleitung tagte in München. ...Die Bundesjugendleitung tagte in München. Nach einem anstrengenden Sitzungstag ließen die anwesenden „BJLer“ den Abend bei einem gemeinsamen isotonischen Getränk und Gesellschaftsspielen im Biergarten ausklingen, um am Sonntag in aller Frische in den letzten Sitzungstag zu starten. Denn auch für den Sonntag gab es nicht weniger wichtige Themen zu besprechen, zum Beispiel das große Sachsentreffen in Hermannstadt diesen Sommer, bei dem die SJD bei einigen Programmpunkten mitverantwortlich ist. Des Weiteren erörterten wir Themen wie das Föderationsjugendlager, das vom 3. bis 16. August in Siebenbürgen stattfindet, ein eintägiges Tanzseminar Ende dieses Jahres und die Mitgliederverwaltung. Nach einer äußerst angenehmen, sehr lustigen, aber auch – und vielleicht gerade deswegen? – enorm effizienten Sitzung fiebern alle BJL-Mitglieder motiviert den bevorstehenden Aufgaben entgegen. Und die SJD-Mitglieder – also ihr – können sich auf coole neue Veranstaltungen freuen!

Danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die lustige und konstruktive Sitzung, vor allem auch denen, die bei der Planung und Organisation beteiligt waren, insbesondere Martina Schorsten, ebenso Roswitha Bertleff für die großzügige und leckere Kuchenspende. Last but not least sei der Geschäftsstelle des Verbandes für die Möglichkeit, dort zu tagen, gedankt.

Die Bundesjugendleitung

Schlagwörter: SJD, Bundesjugendleitung, Tagung, München, Heimattag 2017

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

4. Dezember 2019
11:00 Uhr

20. Ausgabe vom 15.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz