24. November 2017

Druckansicht

Wir haben Ja gesagt: Drei Hochzeiten in der Tanzgruppe Nürnberg

2017 stand für uns im Zeichen der Vermählungen, und das gleich dreimal! Seit Gründung der Tanzgruppe der Siebenbürger Sachsen Nürnberg wird das Brautpaar traditionsgemäß nach der kirchlichen Trauung spalierstehend erwartet, so auch bei unseren Mitgliedern Alexandra und Thomas Hinz, deren Hochzeit am 13. Mai in Markt Erlbach stattfand.
Im Anschluss daran traten wir vor der Kirche mit unserem „Volkstanzmedley“ auf, sangen das Lied „Wahre Freundschaft“, symbolisch für das Entstehen von Freundschaften bis hin zum Finden von Lebenspartnern innerhalb der Gruppe, und überreichten ihnen einen Blumenstrauß als Zeichen unseres Glückwunsches. Schön ist es, in solchen Situationen zu sehen, wie ergreifend es sein kann und es auch immer sein wird, die gleichen Wurzeln zu teilen.

Doch nicht nur eine gemeinsame Abstammung verbindet uns als Gruppe, sondern auch die Freude am Tanzen, was man an der standesamtlichen Trauung am 2. Oktober von unserer Tanzgruppenleitung Denise und ihrem Ehemann Thomas Hermann erkennen konnte. Denn an diesem Tag überraschten wir das Brautpaar auf dem in Wilhermsdorf stattfindenden Polterabend mit einer Line-Dance-Einlage in Dirndl und Lederhose zu Liedern von Andreas Gabalier. Auch hier durfte das Singen selbstverständlich nicht zu kurz kommen in Form eines sächsischen Liedes zur Verlobung, bei dem einige der Gäste mit einstimmten. Gemeinsam ließen wir den gelungenen Abend bei Livemusik ausklingen.2017 ist das Jahr der Vermählungen in der ...2017 ist das Jahr der Vermählungen in der Tanzgruppe Nürnberg, von oben nach unten: Alexandra und Thomas Hinz, Denise und Thomas Hermann, Bianca und Marco Tussler. Fotos: Rosi Bartel Schließlich gaben sich am 14. Oktober unser Mitglied Bianca und ihr Ehemann Marco Tussler in Weisendorf das Jawort. Da es sich wiederum um eine kirchliche Trauung handelte, empfingen wir das Brautpaar spalierstehend beim Verlassen der Kirche. Daraufhin tanzten wir vor dem Hochzeitslokal unter anderem Biancas Lieblingstanz, den „Polkaschwung“, und stimmten zusammen „Wahre Freundschaft“ an. Der Spaßfaktor spielt in unserer Gruppe auch eine wichtige Rolle, was die Showeinlage am Abend zu dem Lied „Sailing“ von Rod Stewart beweist. Da beide gerne ihre Urlaube auf See verbringen, studierten wir hierzu einen Tanz ein, bastelten ein Boot, die „MS Tussler“, behängten dieses mit Babykleidung und ließen sie auf die Weise gemeinsam „in den Hafen der Ehe einlaufen“. Bis in die Morgenstunden feierten wir mit ihnen ihren besonderen Tag. An solchen Ereignissen sieht man, wie schön es ist, Bestandteil einer Gemeinschaft zu sein, in der Tanzen, Spaß und Zusammenhalt aufeinandertreffen.

Annekatrin Streifert

Schlagwörter: Tanzgruppe, Nürnberg, Hochzeit, Rückblick

Nachricht bewerten:

33 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz