21. August 2012

Druckansicht

Ulmer Sommerfest auf neuem Terrain

Das diesjährige Sommerfest unserer Kreisgruppe fand im Hof des Martinusheims in Wiblingen statt. Der 16. Juni war ein warmer Sommertag, der ungewöhnlich viele Landsleute veranlasste, mit ihren Freunden zu unserem Fest zu kommen. Bei der Ankunft wurde jeder Gast von unserer Kreisgruppenvorsitzenden Claudia Benkö, die zur Freude aller ihre siebenbürgische Tracht trug, willkommen geheißen.
Das Fest begann um 14.00 Uhr, gegen 14.30 Uhr waren alle Plätze belegt! Die Gäste wurden von Claudia Benkö in sächsischer Mundart und in deutscher Sprache begrüßt. Als Besonderheit wurde ein Quiz angeboten, bei dem Jung und Alt ihre Kenntnisse der sächsischen Sprache testen konnten. Unter anderem wurde gefragt, wie der feuchte Brauch an Ostermontag heißt oder wie wir unsere Partys genannt haben. Die glücklichen Gewinner können ihre Preise beim Kathreinenball (27. Oktober 2012, Martinusheim Wiblingen) einlösen!

Unsere Kreisvorsitzende hatte für die Gäste eine Info-Tafel gestaltet mit der Überschrift „Heimat – gestern und heute“, auf der die Geschichte der Siebenbürger Sachsen in Rumänien dargestellt wurde, dazu Informationen über den Lebensraum und die Lebensweise unserer Landsleute hier in der neuen Heimat. Info-Tafel „Heimat – gestern und heute“ mit ...Info-Tafel „Heimat – gestern und heute“ mit Claudia Benkö, Vorsitzende der Kreisgruppe Ulm. Foto: Monika Melas Der Bücherflohmarkt wurde gut angenommen, einige Landsleute freuten sich über das eine oder andere Schnäppchen. Für die musikalische Unterhaltung war die Band „Allround“ zuständig, die bis in die späten Abendstunden für gute Stimmung sorgte. Für unsere Kleinen gab es eine Spielecke und einen Maltisch. Zuständig für das leibliche Wohl war Horst Schwachhofer, stellvertretender Kreisgruppenvorsitzender. Sein Team schaffte es, unsere Gäste reibungslos und ohne die Warteschlangen der vorigen Jahre zu verwöhnen. Begehrt waren vor allem Baumstriezel und Mici. Beides wurde in großen Mengen verzehrt.

Als Ehrengast konnten wir unseren Landesvorsitzenden Alfred Mrass in Begleitung seiner Gattin begrüßen. Wir haben uns über diesen Besuch sehr gefreut, zumal das Sommerfest zum ersten Mal unter der Regie der neuen Vorsitzenden Claudia Benkö (noch kommissarisch im Amt) stattfand. Herr Mrass begrüßte die Gäste, dankte für die Einladung, lobte die Arbeit des Vorstands und wünschte weiterhin viel Erfolg. Beeindruckt war er von der Vielzahl der Helferinnen und Helfer und von den neuen Geräten fürs Baumstriezelbacken.

Gefeiert wurde bis in die späten Abendstunden und alle Beteiligten, sowohl Gäste als auch Helfer, waren des Lobes voll über dieses sehr gelungene Baumstriezel-Fest 2012. So ein Fest gelingt nur, wenn viele fleißige Helfer im Einsatz sind. Zum Glück haben wir viele Helferinnen und Helfer gefunden, die bereit waren, ein richtig schönes siebenbürgisches Fest mitzugestalten. Auf diesem Weg an alle ein herzliches Dankeschön und ein großes Lob für euren Einsatz! Herzlichen Dank an alle Besucher für ihr Kommen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch und euren Freunden bei den nächsten Veranstaltungen unserer Kreisgruppe!

Andreas Silmen

Schlagwörter: Ulm, Fest

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz