10. September 2016

Druckansicht

Kreisgruppe Augsburg: Brückenbauer Pfarrer Klaus Neugeboren

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag, dem 24. Juli, im schönen Pfarrgarten der St. Andreas-Gemeinde das Kronenfest der Kreisgruppe Augsburg statt. Wie jedes Jahr begann das Fest mit einem Gottesdienst. Die Liturgie hielt Pfarrer Johann Zey aus Sächsisch-Regen und die Predigt Pfarrer i.R. Klaus Neugeboren aus der Schweiz. Nach der liebevollen Begrüßung durch den Kirchenvorstand, Frau Eglseer, erfreute uns der Siebenbürger Chor Augsburg unter der Leitung von Elisabeth Schwarz mit dem Lied „Sonntag ist“, und die Kirchengemeinde durfte in diesem Festgottesdienst viele bekannte Lieder aus der alten Heimat mitsingen.
„Wir sind heute hier zusammengekommen, um zu feiern und fröhlich zu sein, Gemeinschaft zu erleben. Es hängt alles von uns ab, das lehrt uns auch die Geschichte.“ Mit diesen Worten startete Pfarrer Neugeboren seine außergewöhnliche Predigt, beflügelt auch durch die Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Siebenbürgen, aus Sächsisch-Regen, nämlich der Tanzgruppe „Goldregen“ und Pfarrer Johann Zey, die auf sein Zutun die weite Reise über Augsburg in die Schweiz unternommen hatte. Er betonte in seiner Predigt, dass sich die Siebenbürger zu den „Beschenkten“ zählen könnten, Pfarrer Klaus Neugeboren während seiner Predigt ...Pfarrer Klaus Neugeboren während seiner Predigt beim Festgottesdienst in Augsburg. Foto: Gottfried Schwarz nicht nur im materiellen Bereich, sondern Gott habe sie mit Gaben und Talenten bedacht – das beweise über 800-jährige Geschichte. Gaben wie ­Lebensfreude, Verantwortungsbewusstsein, Zusammengehörigkeitsgefühl, siebenbürgische Mentalität und innere Kräfte hätten die Siebenbürger Sachsen gut genützt. Sie seien in Gemeinschaft füreinander da, pflegten Nächstenliebe und Werte, die uns „reich“ gemacht hätten. In seiner von Herzlichkeit und Wissen geprägten Predigt erinnerte Pfarrer Neugeboren daran, das der Anlass für Kronenfeste in Siebenbürgen eine Dankfeier sei, ein Fest der Freude und des Dankes, gepaart mit dem Segen Gottes.

Mit großer Zuversicht waren inzwischen unzählige Aktive und Helfer im Pfarrgarten dabei, die Spuren des Sturmes vom Vortag zu beseitigen. Die Stände mit Getränke, Kaffee und Kuchen, Langosch und Fleisch/Mici erwarteten die Gäste, und schnell füllte sich der Pfarrgarten. So konnte um 14.00 Uhr der lang ersehnte Trachtenaufmarsch beginnen. Zu den Klängen der Blaskapelle unter der Leitung von Siegfried Krempels vollführten die Jugendlichen freudig die Trachtenpolonaise und die Jüngeren eiferten nach, stolz dabei sein zu dürfen. Mit der Gasttanzgruppe aus Sächsisch Regen, angeführt mit Fahne, konnte man die Vielfalt von rund 80 Trachtenträgern bewundern. Der Kreisgruppenvorsitzende Gottfried Schwarz begrüßte die vielen Ehrengäste und Zuschauer aufs Herzlichste. Die Grüße des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland überbrachte der neu gewählte Vorsitzende des Landesverbandes Bayern, Werner Kloos, der die Bedeutung der Basisarbeiten in den Kreisgruppen hervorhob und der SJD zu ihrem 30-jährigen Bestehen gratulierte. In seiner Ansprache betonte der Bundestagsabgeordnete Dr. Volker Ulrich, in diesem Jahr stolz das siebenbürgische Trachtenhemd tragend, wie wichtig es sei, seine Kultur und seine Identität zu leben. Er bekundete die Hoffnung, dass die Siebenbürger Sachsen ihre achte Burg in Augsburg gefunden haben und sich in ihrer neuen Heimat sicher und geborgen fühlen.

Christian Knauer, Landrat a.D. und Vorsitzender des Landesverbandes Bayern des BdV, lobte das Mitwirken der siebenbürgischen Gruppen am kulturellen Leben in Augsburg und Bayern sowie die Vermitteln unserer Werte gerade durch diese Gemeinschaft. Gottfried Schwarz dankte den vielen Ehrengästen und gedachte der Opfer der vorangegangen Terroranschlägen. Die beliebte Moderatorin der Kronenfeste in Augsburg, Ute Bako, übernahm die weitere Regie und nach „Af deser Ierd“ und „Kein schöner Land“ näherten wir uns dem spannendsten Moment des Festes. Begleitet von der Blaskapelle, machte sich Kronensteiger Markus Schenk, aus Stolzenburg stammend und wohnhaft in Ingolstadt, auf, die Krone zu erklimmen. Mit kraftvollen Zügen und unter Jubelrufen der Zuschauer schaffte er es bis in die wunderschöne, bunt geschmückte Krone. Nach der Festrede aus der Krone wurden viele Bonbons an die vielen, ungeduldig wartenden Kindern verteilt. Stolz präsentieren sich die Teilnehmer der ...Stolz präsentieren sich die Teilnehmer der Augsburger Tanzgruppen mit der Gastgruppe „Goldregen“ aus Sächsisch-Regen nach dem gelungenen kulturellen Programm am Augsburger Kronenfest. Foto: Gottfried Schwarz Nach einer kurzen Pause folgten die Darbietungen der Tanzgruppen, wobei die Tanzgruppe „Goldregen“ mit einigen Überraschungen aufwartete. In einem halbstündigen Programm begeisterte sie mit eigenen Choreographien, tanzte u.a. Ländler, Schottisch, Polka und erntete viel Applaus. Unsere Jüngsten gaben „Tanzfreude“ zum Besten, die Großen der Kindertanzgruppe zeigten einen Tanzmix aus Zillertaler/Ländler. Zum Schluss begeisterten zahlreiche Paare der Tanzgruppe Augsburg mit dem „Sprötzer Achterrühm“, getanzt nach einem Augsburger „Rezept“. Pfarrer Johann Zey aus Sächsisch-Regen dankte der Kreisgruppe Augsburg für die Einladung und Gastfreundschaft, überbrachte Geschenke aus der alten Heimat und sprach einige Gegeneinladungen aus: zum Sachsentreffen am 24. September 2016 und zum Maifest 2017, beide in Sächsisch-Regen. Mit der großen Vielfalt an Tänzen endete das gehaltvolle Kulturprogramm, und die Blaskapelle spielte danach zum Tanz auf. Den Auftakt zum Kronenfest gestaltete, wie im letzten Jahr, das Jugendorchester überzeugend mit flotten Klängen. Der Vorstand der Kreisgruppe dankt herzlichst Annemarie Klein und der Theatergruppe für die Organisation und Bewirtung der Gäste aus Siebenbürgen sowie allen aktiven Gruppen und Helfern, die mit großem Aufwand an Zeit, Kraft und Ausdauer für den reibungslosen Ablauf des Kronenfestes gesorgt haben und hunderte von ­Personen verköstigt haben. Wir danken allen Gästen und Freunden; ohne sie, wären alle Bemühungen umsonst gewesen.

Dieses Kronenfest war der Beweis für Gemeinschaft ohne Grenzen, ein spürbares Zusammengehörigkeitsgefühl und ein wichtiges Zeichen der Nächstenliebe für unsere alte Heimat Siebenbürgen. Das Gelingen einiger Feste und Gottesdienste in Augsburg haben wir Pfarrer i.R. Klaus Werner Neugeboren zu verdanken, der gerne „nach Hause“ nach Augsburg kommt und sich für unsere Gemeinschaft einsetzt. Nach dem Theologiestudium und 14-jähriger Tätigkeit als Pfarrer in Siebenbürgen, davon zehn Jahre in Rätsch und vier Jahre als Stadtpfarrer in Sächsisch Regen, übersiedelte er 1980 nach Augsburg. Von 1982 bis zu seiner Pensionierung wirkte er als Pfarrer in Schönenwerd und Beinwil am See in der Schweiz. Nach der aktiven Zeit als Pfarrer nutzte er seine guten Kontakte aus der Schweiz und gründete die Stiftungen „Diaconia international“ und „Helvetica“ in Rumänien, die u.a. Aktionen der „Hilfe und Hoffnung für Kinder in Not“ aus der Schweiz umsetzen. Zudem organisiert Pfarrer Neugeboren Konzerte mit Künstlern aus Rumänien und Reisen. Dieses große Engagement hilft den in Siebenbürgen lebenden Menschen und ist ein großer Beweis, dass sie nicht vergessen wurden. Für diese große Aufgabe und Menschlichkeit gebührt ihm unser aller Respekt und großer Dank!

Rosemarie Schwarz

Fotogalerie: Kronenfest 2016 in Augsburg

Schlagwörter: Augsburg, Kronenfest, Ehrung, Blaskapelle Augsburg

Nachricht bewerten:

26 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz