13. Oktober 2017

Druckansicht | Empfehlen

40 Jahre Kreisgruppe Siegerland

Am 23. September 2017 fand die Feier zum 40-jährigen Jubiläum der Kreisgruppe Siegerland in der festlich hergerichteten Bismarckhalle in Siegen statt. Der Vorsitzende der Kreisgruppe, Ortwin Greff, eröffnete die Feier mit der Begrüßung der Mitglieder und Anwesenden. Begrüßt wurde auch der Vorsitzende der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, Rainer Lehni. In seiner Ansprache erinnerte Ortwin Greff in einer Zeitreise durch die vier Jahrzehnte an die Gründung der Kreisgruppe und deren Entwicklung, die Aufgaben, die sie sich als Ziel gesetzt und auch erreicht hat.
Gleichzeitig mahnte Ortwin Greff an, dass ohne den Eintritt neuer Mitglieder die Zukunft der Kreisgruppe in den nächsten Jahrzehnten gefährdet sein wird. Zum Schluss äußerte er den Wunsch, dass vor allem die jüngeren Landsleute sich zu dieser Gemeinschaft bekennen sollten, dann könne man auch optimistisch in die Zukunft schauen.

Rainer Lehni gratulierte in seiner Festrede der Kreisgruppe zum Jubiläum und hob die Leistungen der Vorsitzenden der Kreisgruppe, der jeweiligen Vorstände, aber auch der aktiven Mitglieder aus den vergangenen vier Jahrzehnten hervor. Die Vorsitzenden der Kreisgruppe wurden namentlich genannt: Johann Renges (1977-1985), Michael Gierlich (1985-1988), Walter Bimmel (1988-1994), Kurt Schuster (1994-2015), Ortwin Greff (seit 2015). Er erwähnte auch die Leistungen des Verbandes und der Landesgruppe und die Folgen, die das Schrumpfen der Mitgliedszahlen mit sich bringt. Ohne den Verband gäbe es z.B. keine Siebenbürgische Zeitung, keinen Heimattag in Dinkelsbühl. Ohne die Landesgruppe und die Kreisgruppen gäbe es keine Landesfeste, keine Bälle, keine Feiern oder sonstige Zusammentreffen zu den verschiedensten Anlässen. Er betonte auch die Wichtigkeit eines mitgliederstarken Verbandes bei der Vertretung unserer Interessen in Politik und Gesellschaft. Zum Schluss wünschte er der Kreisgruppe für die Zukunft alles Gute und gutes Gelingen bei ihren Aktivitäten. Tanzgruppe Wiehl-Bielstein beim Jubiläum der ...Tanzgruppe Wiehl-Bielstein beim Jubiläum der Kreisgruppe Siegerland. Foto: Rainer Lehni Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen konnten die Anwesenden Bilder aus der alten Heimat anschauen und siebenbürgischen Klängen lauschen. Anschließend betrat die Tanzgruppe Wiehl-Bielstein die Bühne und begeisterte das Publikum mit ihren Tänzen, wofür sie mit großem Applaus gefeiert wurde. Ohne eine Zugabe konnten sie die Bühne nicht verlassen. Die meisten der Anwesenden wurden an Zeiten erinnert, als es in der Kreisgruppe noch eine eigene Tanzgruppe gab. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Tanzgruppe Wiehl-Bielstein.

Während eines kurzen Sketches, der die Anwesenden erheiterte, hatte das „Phoenix-Trio“ aufgebaut und spielte schon vor dem Abendessen zum Tanz auf. Die Stimmung steigerte sich von Tanz zu Tanz und in den Pausen wurden Volkslieder gesungen. Bei bester Stimmung wurde bis tief in die Nacht getanzt und gefeiert.

Wir möchten allen danken, die durch ihren Einsatz und ihre Teilnahme zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.

Therese Dengel und Ortwin Greff

Schlagwörter: Siegen, Siegerland, Nordrhein-Westfalen

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

18. Oktober 2017
11:00 Uhr

17. Ausgabe vom 31.10.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz