Schlagwort: Nordrhein-Westfalen

Ergebnisse 1-10 von 224 [weiter]

3. Mai 2022

Kulturspiegel

Landesfrauentagung in NRW mit kulinarischer Weinreise

Nach zwei Jahren konnte die Landesgruppe NRW nun wieder eine Landesfrauentagung veranstalten. Eingeladen waren Abordnungen der siebenbürgischen Kreis- bzw. Frauengruppen in ganz NRW zu einer „kulinarischen Wanderung nach / durch Siebenbürgen“. Die Veranstaltung fand im Siebenbürger Haus der Jugend in Herten statt, Referentin war die Diplom-Ingenieurin für Weinbau- und Önologie Ingeborg Molitor. mehr...

1. Mai 2022

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger Sachsen erstmals beim Ostermarkt in Ratingen

Seit vielen Jahren schon findet im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen-Hösel der Ostermarkt statt. Nach coronabedingter zweijähriger Pause war es am 10. April 2022 wieder so weit. Als Novum waren die Landsmannschaften der Oberschlesier und der Deutschen aus Russland sowie der Verband der Siebenbürger Sachsen mit seiner Landesgruppe Nordrhein-Westfalen mit Ständen vertreten. mehr...

19. April 2022

Aus den Kreisgruppen

Landesfrauenreferat NRW: „Fake News im 19. Jahrhundert“

Einen etwas anderen Blick auf Trachten warfen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Rahmen einer Online-Veranstaltung des Landesfrauenreferates NRW unseres Verbandes. Landesfrauenreferentin Karin Roth freute sich über zahlreiche Gäste, darunter die Ehrenvorsitzende Herta Daniel, der Bundesvorsitzende Rainer Lehni und die Kulturreferentin NRW, Heike Mai-Lehni, die Bundesfrauenreferentin Christa Wandschneider und die Bundeskulturreferentin Dagmar Seck sowie Kulturreferentinnen und interessierte Frauen aus unserem Verband und der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD). mehr...

6. April 2022

Aus den Kreisgruppen

Ostermarkt im Oberschle­sischen Landesmuseum

Der traditionelle Ostermarkt im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen findet am Sonntag, den 10. April, von 11.00 bis 17.00 Uhr in den Räumen des Museums, Bahnhofstraße 62, 40883 Ratingen-Hösel, statt. mehr...

5. April 2022

Aus den Kreisgruppen

Geheimsache Kanal – zur Aussiedlung der Rumäniendeutschen

Am 15. Februar lud die Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus in Kooperation mit dem Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, zum Vortrag „Die Geheimsache Kanal“ ein. Dr. Paul Bagiu thematisierte in seinem Vortrag die staatlich vermittelte Aussiedlung Rumäniendeutscher in die Bundesrepublik Deutschland von 1968 bis 1989 unter markttheoretischen Gesichtspunkten. mehr...

31. März 2022

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Drabenderhöhe: Blasorchester startet unter neuer Führung

Das Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe e.V. hat nach langer Corona-Pause im Februar nicht nur die Proben wieder aufgenommen, der Vorstand lud auch zur Jahreshauptversammlung ein, die wohl zum letzten Mal in den Räumen des Jugendheimes in Drabenderhöhe unter der 2G-Plus-Regel stattfand. Nachdem die Jahreshauptversammlung sowohl 2020 als auch 2021 pandemiebedingt ausfallen musste, folgten der Einladung dieses Mal fast alle Mitglieder. mehr...

11. März 2022

Verbandspolitik

Solidarität mit Geflüchteten und Vertriebenen

Gemeinsamer Aufruf aller Länderbeauftragten für Aussiedler und Vertriebene mehr...

6. März 2022

Aus den Kreisgruppen

Online-Veranstaltung „Fake News im 19. Jahrhundert“

Zu dem beliebten Thema „Trachten“ veranstaltet das Landesfrauenreferat NRW eine Online-Veranstaltung. Inhalt sind dieses Mal „Fake News im 19. Jahrhundert“. Als Referentin konnten wir Katrin Weber, Leiterin der Trachtenforschungs- und -beratungsstelle Mittelfranken, gewinnen. Sie befasst sich in ihrem Vortrag mit dem Quellenwert von Trachtenabbildungen bzw. mit der Frage der Zuverlässigkeit von Lithographien, Aquarellen und Fotos von anno dazumal: Wurde das Gezeigte auch tatsächlich so getragen oder spielt das Wunschdenken des Malers oder Auftraggebers eine Rolle? mehr...

21. Februar 2022

Verschiedenes

„Wer digitalisiert, der bleibt“: Heimatsammlungen in Nordrhein-Westfalen im Internet

Viel ist in den letzten beiden Jahren von Digitalisierung zu hören. Die Pandemie hat dieses Thema weit nach vorne katapultiert. Auch die ostdeutschen Heimatsammlungen in Nordrhein-Westfalen sind Teil des virtuellen Zeitalters. Mit Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen hat die in Bonn und Berlin ansässige Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in den letzten beiden Jahren 20 Heimatsammlungen im Rahmen des bundesweiten Leuchtturmprojektes „Historische ostdeutsche Heimatsammlungen in NRW“ mit Hilfe einer Panoramakamera aufwändig digitalisiert. mehr...

14. Februar 2022

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Setterich: "Nessaja" tanzt wieder

Das „Tanzteam Nessaja“ der Kreisgruppe Setterich kann endlich wieder auf die Bühne. Nach über zweijähriger Pause präsentieren die Tänzerinnen an zwei Terminen in Baesweiler das Musical „Tarzan“. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter