12. November 2017

Viertes Musikantenfest der Siebenbürger Musikanten Heidenheim

Das Musikantenfest war ein voller Erfolg! Eine ausverkaufte Halle ist der Beweis dafür, dass wir alles richtig gemacht haben. Eine halbe Stunde vor dem geplanten Einlass drängten sich die Besucher schon an der Kasse, um sich die besten Plätze zu sichern.
Vor der offiziellen Eröffnung überraschten uns die „Petersdorfer Adjuvanten“ mit einem Einmarsch und spielten zur Begrüßung auf. Nach dieser kurzen Einlage eröffneten die Siebenbürger Musikanten mit dem „Olympiademarsch“ und der „Böhmischen Liebe“ das Fest. Es folgte das Solostück „Polka für Trompete“ von unserem Freund Johann Konnerth, das von den Musikanten begleitet wurde; es war wie immer ein Genuss diesem begnadeten Musiker zuzuhören. Johann Konnerth ist nicht nur Berufsmusiker, sondern gehört auch als aktives Mitglied zu den Siebenbürger Musikanten Heidenheim e.V.; er begleitet den Verein jederzeit mit Rat und Tat. Als es darum ging, die Stelle des musikalischen Leiters neu zu besetzen, lieferte er uns einen guten Hinweis: Redet doch mal mit Jan Jäger. Gesagt, getan! Und Jan Jäger erklärte sich dazu bereit das Amt zu übernehmen. Jan spielte gemeinsam mit Paul Kling an der Trompete „Zwei Turteltauben“. Die beiden konnten damit das Publikum voll in ihren Bann ziehen. Nach einem tosenden Applaus und weiteren Musikstücken war die Zeit gekommen, das nächste Highlight zu präsentieren. Wir, die Siebenbürger Musikanten, möchten die siebenbürgisch-sächsische Kultur fördern und erhalten. Deshalb unterstützen wir die Kindertanzgruppe aus Heidenheim. Die Kinder waren dieses Jahr das erste Mal bei uns zu Gast und schon beim ersten Tanz sah man, mit wie viel Spaß und Freude unsere Kleinsten die Tracht präsentieren. Erst nach drei Tänzen und einer Zugabe durften sie mit viel Applaus die Bühne wieder verlassen. Danach eröffneten die Musikanten eine weitere Tanzrunde und auch die Gastkapelle aus Petersdorf überraschte mit Klängen aus der alten Heimat.
Ein voller Erfolg war das 4. Musikantenfest der ...
Ein voller Erfolg war das 4. Musikantenfest der Siebenbürger Musikanten Heidenheim e. V. Fotos und Collage: Jürgen Schnabel
Die Jugendtanzgruppe aus Heidenheim ist ein fester Bestandteil unseres Festes. Dass sie uns dieses Jahr wieder erfolgreich beim Volkstanzwettbewerb vertreten werden, stellten sie mit ihren Wertungstänzen unter Beweis. Nach einer weiteren Stimmungsrunde und Zugaben der Musikanten konnte das „Duo Dux“ überzeugen. Nachdem die Gäste alle ausgiebig getanzt hatten, wurde ein großer Kreis gebildet und das gemeinsame Singen begann. Alle Musiker, die ihr Instrument mitgebracht hatten, durften mit einstimmen. Dies war wieder ein unglaubliches Erlebnis. Bei allem musikalischen Hochgenuss sollte auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Es gab Krautwickel und Bratwurst, dazu eine edle Weinauswahl.

Wir, die Siebenbürger Musikanten Heidenheim e.V., sagen vielen Dank an alle Helfer/-innen, alle Bäcker/-innen, alle Köche/Köchinnen, Anni und Horst Löpprich, die beiden Tanzgruppen aus Heidenheim und an die mitwirkenden Musikanten, insbesondere an unsere Gastkapelle aus Petersdorf, die alle diesen Abend so unvergesslich gemacht haben. Es wird mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder ein Musikantenfest stattfinden.

Reinhold Rill, Vorsitzender der Siebenbürger Musikanten Heidenheim e. V.

Schlagwörter: Musikantenfest, Heidenheim, Tanz

Bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.