27. Oktober 2018

Teilnahme am 48. Altstadtfest in Nürnberg

Seit 1970 feiert Nürnberg alljährlich im September das Altstadtfest. Vom 12. bis 24. September luden die Festwirte zwei Wochen lang zum gemütlichen Beisammensein auf dem „Markt der Gastlichkeit“ auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz ein. Am 15. September wurde das Altstadtfest von einem besonderen Highlight gekrönt: Es ist der große Festzug, der jedes Jahr am ersten Samstag des Altstadtfestes stattfindet.
Treffpunkt und Aufstellung der Gruppen war wie immer am Jakobsplatz, von wo pünktlich um 12.00 Uhr der Festzug startete. Angeführt von der Stadtkapelle Heilsbronn, nahm der Zug dieses Jahr flott Fahrt auf und lief vom Jakobsplatz durch die Fußgängerzone der Nürnberger Altstadt zum Festplatz am Hans-Sachs-Platz. Die Organisatoren von Altstadtfest e. V. hatten 45 teilnehmende Gruppen mobilisiert. Darunter waren zu bestaunen: prächtige Pferdegespanne der Brauereien, die Festkutsche der Wirte, Oldtimer mit Ehrengästen, Vereine der Nürnberger Köche, die Bäckerinnung, historische Pferdekutschen, Goißlschnalzer, Landsknechte, Sambagruppen, Fahnenschwinger, verschiedene Folkloregruppen, Musikvereine, und mittendrin auf Platz 15 die Siebenbürger Sachsen vom Kreisverband Nürnberg.
Zahlreiche Landsleute präsentierten unsere ...
Zahlreiche Landsleute präsentierten unsere siebenbürgische Trachtenvielfalt beim Altstadtfest. Fotos: Michael Finke
Der Einladung des Kulturreferates des Kreisverbandes Nürnberg folgten Trachtenträger aus den Tanzgruppen des Kreisverbandes, Eltern, ein Opa, der stolz mit seinen Enkelkindern marschierte, sowie Ehrenamtliche, die unsere siebenbürgische Trachtenvielfalt selbstbewusst präsentierten. Die bereits durch die vielen Umzüge des Kreisverbandes Nürnberg erfahrenen Teilnehmer formierten sich unter der Anleitung von Gerlinde Zakel schnell zu einer farbenfrohen Gruppe. Dabei wurden die schönen Trachten der Kinder, Mädchen, Frauen und Männer aus Nord- bis Südsiebenbürgen gekonnt in Szene gesetzt. Nicht nur die prächtigen Stickereien der Trachten, Bänder, Schürzen, Hemden mit Krawatten und Kirchenpelze, sondern auch die strahlenden Gesichter der Trachtenträger waren ein sehr beliebtes Fotomotiv, was uns sehr freute.

Ein recht herzliches Dankeschön an die Kinder- und Jugendtanzgruppen Herzogenaurach, Jugendtanzgruppe und Tanzgruppe Nürnberg, Mitglieder des Vorstandes und an alle Eltern und Unterstützer des Kreisverbandes für die Teilnahme. Nach dem traditionellen Gruppenbild am Ende des Umzuges wurden die Essensgutscheine in gemütlicher Runde auf dem Hans-Sachs-Platz ausgegeben. Beim „Ausklingenlassen“ konnten sich alle gestärkt über das Erlebte austauschen und sich mit der Gewissheit verabschieden, dass sich bestimmt einige schon beim nächsten Umzug des Kreisverbandes Nürnberg, nämlich am 7. Oktober beim Erntedankfestzug in Fürth, wiedersehen würden.

Gerlinde Zakel, Kulturreferentin Kreisverband Nürnberg

Schlagwörter: Nürnberg, Altstadtfest, Umzug

Bewerten:

11 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.