19. November 2019

Druckansicht

Bunter Nachmittag mit Kirchenburgen-Vortrag in Heilbronn

Die Kreisgruppe Heilbronn hatte für Sonntag, den 3. November, zum traditionellen Bunten Nachmittag in das Bürgerhaus Böckingen eingeladen. Die Bühne und der Saal waren herbstlich bunt geschmückt. Das Karpaten Tanz- und Unterhaltungsorchester Heilbronn unter der Leitung von Uwe Horwath empfing die Gäste mit bekannten Melodien.
Der Liederkranz der Siebenbürger Sachsen Heilbronn unter der Leitung von Melitta Wonner stimmte mit den Liedern „Gruß“, „Sangtuchsklok“ und „Der Burchbärch äs mät Blome vol“ auf das Programm ein.

„Ja, der Sommer war bunt für unsere Kreisgruppe und jetzt folgt der bunte Herbst und unser Bunter Nachmittag“. Mit diesen Worten begrüßte unser stellvertretender Vorsitzender Jürgen Binder die Kulturgruppen und die Gäste. Er erinnerte an den Neujahrsempfang im Heilbronner Rathaus, das große Kronenfest bei der Bundesgartenschau, das Baumstriezelfest, das Begegnungsfest auf dem Gaffenberg. Alle Veranstaltungen waren von Erfolg gekrönt und beweisen, dass unsere Kreisgruppe ihren festen Platz im Veranstaltungskalender von Heilbronn hat. Rudolf Girst hat auf seinen Rundreisen durch ...Rudolf Girst hat auf seinen Rundreisen durch Siebenbürgen viele gute Fotos geschossen und die besten Aufnahmen in Heilbronn gezeigt. Foto: Jürgen Binder Höhepunkt des diesjährigen Bunten Nachmittags war der Diavortrag von Rudolf Girst „Kirchenburgen und Kirchen der Siebenbürger Sachsen“. Girst, der mit seiner Frau aus München angereist war, hat zwischen 2011 und 2017 sieben Rundreisen durch Siebenbürgen unternommen. Er hat dabei 8 100 Kilometer zurückgelegt, 217 Orte besucht, 224 Kirchen fotografisch dokumentiert – außer den sieben Weltkulturerbestätten Birthälm, Deutsch-Weißkirch, Keisd, Kelling, Schäßburg, Tartlau, Wurmloch auch weniger beachtete oder verfallene Kirchenburgen und Kirchen. Kleinschenk: die beispielhafte Kirchenburg ist ...Kleinschenk: die beispielhafte Kirchenburg ist immer einen Besuch wert. Foto: Rudolf Girst Anhand von gelungenen, sehr übersichtlichen Graphiken nahm er uns mit auf die Reise durch Süd- und Nordsiebenbürgen, an vertraute Orte, durch vertraute Täler, immer wieder umringt von den Gipfeln der Karpaten. Rudi Girst erklärte uns den Unterschied zwischen Saal- und Hallenkirche, zwischen Gräfen- und Bauernburg und machte uns auf Besonderheiten aufmerksam: In Denndorf befindet sich der höchste sächsische Dorfkirchturm Siebenbürgens, in Minarken steht die einzige Rundkirche Siebenbürgens. Von über 11000 Fotos zeigte uns Rudi Girst über 500. Dabei traf er eine gute Auswahl. Es war niemand im Saal, dessen Dorf, Stadt oder Ort nicht gezeigt wurde. Rudolf Girsts Fotos und seinen Film mit allenr Kirchenburgen kann man im Internet ansehen unter http://rgirst.dashosting.de/sbbg-kirchen.htm. Die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe Heilbronn ...Die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe Heilbronn wurde nach dem Erfolg beim Volkstanzwettbewerb 2019 vor heimischem Publikum begeistert gefeiert. Foto: Jürgen Binder Die Kinder- und Jugendgruppe unter der Leitung von Stefanie Fuss erntete Riesenapplaus mit ihren Tänzen „Auf der Jagd“ und „Michael Finnegan“. Großer Jubel herrschte im Saal, als Jürgen Binder der Siebenbürgischen Jugendtanzgruppe Heilbronn unter der Leitung von Patrick Welther und Reiner Adam zum 1. Platz beim SJD-Volkstanzwettbewerb 2019 in Wiehl gratulierte.

Bei 27 Tanzwettbewerben hat unsere Tanzgruppe zwölf Mal den 1. Platz belegt. Auch an dieser Stelle unseren herzlichen Glückwunsch. Von ihrem perfekten Auftritt konnten wir uns überzeugen. Wir sahen „Uf am Rossboda“ und die „Schwäbische Tanzfolge“. Das Karpatenorchester Heilbronn unter der Leitung ...Das Karpatenorchester Heilbronn unter der Leitung von Uwe Horvath hat beim Bunten Nachmittag 2019 in Heilbronn auch zum Tanz aufgespielt. Foto: Jürgen Binder Der Chor beendete mit Herbstliedern den kulturellen Teil des Bunten Nachmittags. Das Karpaten Tanz- und Unterhaltungsorchester Heilbronn spielte anschließend zum Tanz auf. Der Liederkranz unter der Leitung von Melitta ...Der Liederkranz unter der Leitung von Melitta Wonner sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Foto: Jürgen Binder Wir danken Rudolf Girst für den interessanten Diavortrag, Jürgen Binder, der den Nachmittag moderiert hat, allen Kulturgruppen für ihren gelungenen Beitrag und nicht zuletzt den Helfern für die geschmackvolle Dekoration.

Gerlinde Schuller

Schlagwörter: Heilbronn, Diavortrag, Kirchenburgen, Jugendtanzgruppe Heilbronn

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz