8. Februar 2015

Jörn Schenker stellt aus

Im Bürgerrathaus von Markranstädt bei Leipzig stellt der Kunstpädagoge und Künstler Jörn Schenker bis zum 20. März Öl- und Acrylbilder aus.
1944 in Hermannstadt geboren, absolvierte er ein Kunststudium in Klausenburg und war bis zu seiner Ausreise nach Deutschland 1978 im Schuldienst tätig. Bis 2009 wirkte er als Kunsterzieher in der Diakonie Stetten und als Mitbetreuer der „Künstler aus Stetten“. „Realität und Abstraktion – zwischen diesen beiden Polen sehe ich meine Möglichkeiten der Gestaltung“, so Schenker. „Eine Kombination von Realem und Abstraktem ist für mich eine Herausforderung, ein Bild entstehen zu lassen, das den Horizont mancher Erwartungen durchbricht und zum genauen Betrachten auffordert.“

Die Ausstellung „SONEBENBEI“ kann an folgenden Tagen besucht werden: Montag 8.00-15.00 Uhr, Dienstag 8.00-19.00 Uhr, Donnerstag 8.00-17.00 Uhr, Freitag 8.00-12.00 Uhr, jeden ersten und dritten Samstag im Monat 9.00-12.00 Uhr.

dr

Schlagwörter: Ausstellung, Malerei, Leipzig

Bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.