11. März 2015

Mitarbeiter für das Siebenbürgisch-Sächsische Wörterbuch gesucht

Das Siebenbürgisch-Sächsische Wörterbuch, welches unsere Mundarten in all ihren Varianten erfasst, ist ein vorrangiges Werk unserer Kulturgeschiche. Die Arbeiten begannen vor über hundert Jahren, zahlreiche Wissenschaftler waren daran beteiligt – so Dr. Adolf Schullerus oder Dr. Bernhard Capesius.
Seit 1908 sind zehn Bände erschienen. Im zehnten Band, der in diesen Tagen erscheint, wird der erste Teil des Buchstaben „S“ erfasst. Zurzeit wird am zweiten S-Band gearbeitet – es wird der elfte Band sein. Die Arbeiten sollen weiter gehen, bis in vielen Jahren auch der Buchstabe Z erschienen ist. Deshalb sucht das Institut für Geisteswissenschaften der Rumänischen Akademie in Hermannstadt Mitarbeiter für dieses große Werk unserer Germanistik und Volkskunde. Interessenten melden sich bitte beim Hermannstädter Forschungsinstitut, damit sie bei einer Neuanstellung im Auge behalten werden können. Ein abgeschlossenes Germanistikstudium ist dafür nötig, ein Doktorat von Vorteil. Anschrift: Institutul de Cercetări Socio-Umane, B-dul Victoriei 40, RO-550024 Sibiu, Telefon: (00 40-2 69) 21 26 04, E-Mail: niedermaier[ät]icsusib.ro.

Schlagwörter: Wörterbuch, Mundart, Stellenausschreibung

Bewerten:

411 Bewertungen: ––

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.