26. März 2007

Druckansicht | Empfehlen

Zwei Standardwerke der siebenbürgisch-sächsischen Literatur neu aufgelegt

Zwei Standardwerke des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München (IKGS) waren seit längeren vergriffen. Aufgrund von Nachfragen, vor allem von Absolventen und Doktoranden des Fachbereiches Germanistik, hat der Verlag des IKGS die von Stefan Sienerth zusammengestellten Anthologien "Siebenbürgische Erzählungen" (2001) und "Gespräche mit deutschen Schriftstellern aus Südosteuropa" (1997) nun in unveränderter Neuauflage herausgebracht.
Der Band "Siebenbürgische Erzählungen" enthält repräsentative Texte von elf herausragenden siebenbürgisch-deutschen Prosaschriftstellern des 19. und 20. Jahrhunderts (Traugott Teutsch, Johann Plattner, Adolf Meschendörfer, Heinrich Zillich, Erwin Wittstock, Andreas Birkner, Georg Scherg, Hans Bergel, Paul Schuster, Joachim Wittstock und Franz Hodjak) und informiert im Vorwort und im bio-bibliographischen Anhang über die einzelnen Autoren und ihre Erzählungen. Illustrationen von Renate Mildner-Müller gestalten das Buch ansprechend und leserfreundlich.

Die "Gespräche mit deutschen Schriftstellern aus Südosteuropa" vereinen die Interviews, die Stefan Sienerth in den Jahren 1991-1997 mit deutschen Schriftstellern aus Ostmittel- und Südosteuropa geführt hat. Befragt wurden 21 deutsche Schriftsteller, deren Geburtsstätten in diesem Raum, von Pressburg bis Czernowitz, liegen, die einen Teil ihres Lebens in jenen Regionen verbracht haben und deren Werk von den Landschaften und den Völkern und Völkerschaften dieses Gebietes geprägt ist. Neben Autoren, die in der Batschka, in Pressburg oder in Budapest beheimatet waren, kommen im Band mehrere buchenländische (Moses Rosenkranz, Josef Burg, Manfred Winkler), siebenbürgische (Wolf von Aichelburg, Andreas Birkner, Georg Scherg, Hans Bergel, Walter Myß, Oskar Pastior, Dieter Schlesak, Joachim Wittstock, Franz Hodjak, Karin Gündisch) und Banater Schriftsteller (Werner Söllner, Richard Wagner, Herta Müller) zu Wort.

Stefan Sienerth bereitet zurzeit einen zweiten Interview-Band für die Drucklegung vor. Die Neuerscheinung fasst Gespräche zusammen, die der bedeutende siebenbürgische Literaturhistoriker seit 1998 mit Schriftstellern, Literaturwissenschaftlern und Übersetzern aus Südosteuropa geführt hat und die in den "Südostdeutschen Vierteljahresblättern" bzw. "Spiegelungen" erschienen sind.

Siebenbürgische Erzählungen. Hrsg. von Stefan Sienerth. Mit Illustrationen von Renate Mildner-Müller. Verlag Südostdeutsches Kulturwerk. München 2001. 2. unveränderte Auflage 2006 (IKGS Verlag), 303 S. ISBN 3-88356-165-7, Preis: 16 Euro.

Stefan Sienerth: "Daß ich in diesen Raum hineingeboren wurde...". Gespräche mit deutschen Schriftstellern aus Südosteuropa. Verlag Südostdeutsches Kulturwerk. München 1997. 2. unveränderte Auflage (IKGS Verlag), 347 S. ISBN 3-88356-125-8, Preis 21 Euro.


Beide Bücher können über die Herold Druck- und Verlags-GmbH, Raiffeisenallee 10, D-82041 Oberhaching bzw. über das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München, Halskestraße 15, D-81379 München, Telefon: (089) 780609-0, Internet: www.ikgs.de, bestellt werden.

Schlagwörter: IKGS, Verlag, Bücher

Nachricht bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Januar 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

24. Januar 2018
11:00 Uhr

2. Ausgabe vom 05.02.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz