18. Juli 2010

Herta Müller in Bukarest

Bukarest – Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller will am 27. und 28. September 2010 Bukarest besuchen, um der Präsentation ihrer Bücherreihe sowie dem 20-jährigen Jubiläum des Humanitas-Verlages beizuwohnen.
Geplant sind ferner Müllers Teilnahme an einer Konferenz im Rumänischen Athenäum und eine Lesung nebst Podiumsdiskussion mit dem Philosophen und Schriftsteller Gabriel Liiceanu. Dies teilte Denisa Comănescu, Leiterin des Ressorts Humanitas Romanliteratur, auf der Buchmesse „Bookfest“ in Bukarest mit.

Ebenfalls auf der „Bookfest 2010“ wurde die rumänische Übersetzung von Herta Müllers Roman „Die Atemschaukel“ vorgestellt. Verlegt wurde „Leagănul respiraţiei“ vom Verlag Humanitas in Bukarest. Alexandru Şahighian übersetzte für Humanitas schon „Der König verneigt sich und tötet“. Der Verlag hat mit dem Müller-Werk „Der Fuchs war damals schon der Jäger“ noch ein drittes Buch der Literatur-Nobelpreisträgerin im Angebot.

RS/HW

Schlagwörter: Herta Müller, Bukarest

Bewerten:

9 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.