24. Juni 2014

Druckansicht

Planspiel zur Zukunft der deutschen Minderheit

Michelsberg – Im Mai fand in Michelsberg erstmals ein Planspiel zur Zukunft der deutschen Minderheit in Rumänien statt. Es ging dabei um eine an die siebenbürgische Aktualität angelehnte Simulation.
Die 36 Teilnehmer im Alter von 17 bis 90 Jahren mussten sich im Laufe des Spiels in die Rollen deutscher Investoren, Angehöriger der deutschen Minderheit sowie andersnationaler Siebenbürger aus der fiktiven siebenbürgischen Stadt Achtberg versetzen. Ziel des Spiels war es laut Veranstalter, einen Perspektivwechsel zu bewirken und intensive Kommunikation zum Thema deutsche Minderheit in Rumänien in Gang zu bringen. Das Planspiel wurde vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) Stuttgart, dem Jugendzentrum Seligstadt und dem CIVIC – Institut für internationale Bildung initiiert. Die Finanzierung übernahmen das Haus des Deutschen Ostens in München und das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien. In wenigen Wochen werden sämtliche Planspiel-Materialien online unter www.planspiel.ro veröffentlicht.

CC

Schlagwörter: Minderheit, Siebenbürgen, Michelsberg

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« September 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. September 2019
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 10.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz