14. Juni 2020

Altweibergang in Schäßburg wird repariert

Schäßburg – Der Altweibergang, der überdachte Fußweg, der zum Burgeingang am Stundturm führt, wird endlich konsolidiert. Anfang Mai haben die Baumaßnahmen begonnen, die nach Beschluss des Stadtrats schon 2018 hätten in Angriff genommen werden können.
Besonders beschädigt sind Mauerwerk und Dach, der untere Teil ist sogar einsturzgefährdet. Jahrzehntelange mangelnde Instandhaltung und Umwelteinflüsse sind schuld an dem beklagenswerten Zustand: Holzteile von Dachstuhl und Stützen weisen wegen des defekten Keramikziegeldachs Feuchtigkeitsschäden und Fäulnis auf. Das Projekt im Wert von 300000 Lei soll in sechs Monaten abgeschlossen werden, verlautete das Rathaus.

NM

Schlagwörter: Schäßburg, Bauprojekt, Stundturm

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.