26. April 2021

Paul Jürgen Porr einstimmig als Vorsitzender des Landesforums wiedergewählt

Hermannstadt – Einstimmig ist Dr. Paul Jürgen Porr am 16. April als Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) wiedergewählt worden. Die Abstimmung fand in geheimer Wahl per E-Mail statt.
Dr. Paul Jürgen Porr (70) wurde einstimmig als ...
Dr. Paul Jürgen Porr (70) wurde einstimmig als Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien wiedergewählt.
Dr. Paul Jürgen Porr leitet das DFDR seit März 2013, nachdem sein Vorgänger, der heutige Staatspräsident Klaus Johannis, sein Mandat niedergelegt hatte. Zuvor war der 1951 in Mediasch geborene Arzt und medizinische Leiter der Hermannstädter Klinik Polisano Vorsitzender des Siebenbürgenforums gewesen (seit 1995): Seit 2008 ist Porr Mitglied im Kreisrat von Hermannstadt.

Die Wahl war während der zweiten ordentlichen Vertreterversammlung des DFDR erfolgt, die erneut online stattfinden musste. Zuvor hatte der Vorstand getagt, der Dr. Porr erneut als Kandidaten vorgeschlagen hatte. Aus der Vertreterversammlung waren keine Gegenvorschläge eingegangen.

Weitere Programmpunkte der Vertreterversammlung waren die Wahlen im Kreisforum Hermannstadt mit Gabriel Tischer als Vorstand; der Abgeordnete Ovidiu Ganț berichtete, dass dem DFDR nach Annahme des Staatshaushalts im Parlament eine Million Lei mehr zur Verfügung steht.

Von der Banater Zeitung wurde Dr. Porr nach seiner Wiederwahl zu seinen Prioritäten in Bezug auf Nachwuchs und Senioren befragt. Als Schlüsselproblem benannte dieser die rechtzeitige Vorbereitung von Leitungspersonal für die feststehenden Strukturen, sowohl für die Sozialeinrichtungen, die sich um Senioren kümmern, als auch was den politischen Nachwuchs betrifft. Als Reservoir für letzteren dienen die deutschen Schulen, doch bestünde Handlungs- und Nachholbedarf, was die Einbindung Jugendlicher in politische Tätigkeiten betrifft: „Die Kinder machen in Kulturgruppen mit, bleiben aber dann dem Forum später fern.“ Man müsse ihre politischen Interessen wahrnehmen. „Tut man das nicht, engagieren sie sich anderweitig und gehen zum Beispiel zur USR.“

NM

Schlagwörter: Forum, DFDR, Paul Jürgen Porr

Bewerten:

22 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.