23. April 2008

Druckansicht

Hermannstadt sucht Weg in Welterbeliste

Hermannstadt strebt weiterhin eine Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO an. Rumänische und internationale Experten diskutierten Mitte März im Rahmen eines zweitägigen Kolloquiums in Hermannstadt strategisch-technische Fragen. Das Welterbekomitee der UNESCO hatte auf seiner 31. Tagung am 25. Juni 2007 in Christchurch, Neuseeland, Rumäniens Aufnahmeantrag für Hermannstadt an den Staat zurückgegeben, um Möglichkeiten der Umformulierung des Dossiers zu prüfen.
Veranstalter des zweitägigen Kolloquiums waren das rumänische Kulturministerium in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisteramt der Stadt. Die Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien berichtete.

Unter den Teilnehmern waren Fachleute des UNESCO-Weltkulturerbezentrums wie Tamás Fejérdy aus Ungarn und Dennis Rodwell aus Großbritannien sowie des Internationalen Rats für Denkmalpflege (ICOMOS), wie Dr. Christoph Machat aus Deutschland und Ray Bondin aus Malta. Ebenfalls dabei waren Experten des Internationalen Zentrums für Kulturgutschutz (ICCROM). Das rumänische Kulturministerium war durch Generalsekretär Virgil Niţulescu und Mircea Angelescu, Generaldirektor der Sektion Kulturerbe, sowie Sergiu Nistor, Vorsitzender von ICOMOS-Rumänien, und Jozsef Kovács, stellvertretender Leiter des Nationalen Instituts für Baudenkmäler, vertreten. Hermannstadt war repräsentiert durch Bürgermeister Klaus Johannis und Stadtarchitekt Szabolcs Guttmann, Steffen Mildner von der GTZ und Architekt Dr. Paul Niedermaier, Leiter des Instituts für Geisteswissenschaften der Rumänischen Akademie und Koordinator des Hermannstädter UNESCO-Projektantrages.

Kontrovers erörtert wurde die Frage, ob Hermannstadts Bewerbung neuerlich separat erfolgen solle, als eigenständige Stadt und damit Position auf der Welterbeliste, oder aber als Erweiterung von Schäßburg. Es bleibt dabei, dass Rumänien Hermannstadt vorschlagen wird. Dr. Christoph Machat bekräftigte gegenüber der Siebenbürgischen Zeitung seine Auffassung, dass nur die Erweiterung der Position Schäßburg den erwünschten Erfolg bringen werde – und ihn bereits 2007 gebracht hätte.

CS

Schlagwörter: Hermannstadt, UNESCO

Nachricht bewerten:

28 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz