11. Februar 2010

Helge Fleischer ist neuer Unterstaatssekretär in Bukarest

Bukarest – Einen personellen Wechsel gab es auf dem von der deutschen Minderheit gestellten Posten des Unterstaatssekretärs im Departement für Interethnische Beziehungen. Wie die Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien berichtet, hat Premier Emil Boc am 4. Februar einen entsprechenden Beschluss unterzeichnet. Neuer Unterstaatssekretär wird Helge Dirk Fleischer, der die Stelle von Dr. Zeno-Karl Pinter einnimmt.
Pinter scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Amt. Sein Rücktrittsgesuch sei auf der Vorstandssitzung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) im Januar angenommen worden, heißt es in der ADZ. Ebenfalls auf der Sitzung wurde die Nominierung Fleischers vorgeschlagen. Dieser leitete bislang das Hermannstädter Büro des DFDR-Abgeordneten Ovidiu Ganţ. Seit 2009 gehört der gebürtige Hermannstädter auch dem dortigen Stadtrat an. Zwischen 2000 und 2004 war der 1978 geborene Fleischer Berater beim damaligen Minister für Europäische Integration Vasile Puşcaş.

Einer der zwei Unterstaatssekretäre im Departement für Interethnische Beziehungen wird vom DFDR gestellt. Diese Vereinbarung wurde im Dezember vergangenen Jahres im Koalitionsvertrag zwischen der Fraktion der Nationalen Minderheiten und der regierenden PD-L festgeschrieben.

HW

Schlagwörter: Politik, Minderheiten, Forum

Bewerten:

18 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

  • 17.11.2011, 20:03 Uhr von JIRG: A murit Helge Fleischer,17 noiembrie 2011 16:55 Helge Fleischer, subsecretar de stat în ... [weiter]
  • 17.11.2011, 15:50 Uhr von agnes: Helge Dirk Fleischer ist heute Nacht in Wien gestorben. Möge er in Frieden ruhen! [weiter]
  • 18.02.2010, 19:19 Uhr von Wiegand: Eine kleine Berichtigung. Die Kommunalwahlen haben in Rumänien im Juni 2008 stattgefunden und Helge ... [weiter]

Artikel wurde 3 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.