Kommentare zum Artikel

21. Dezember 2010

Rumänien und Siebenbürgen

Radeln als Abenteuer

20 Meisterschüler, zwei Lehrer und zwei Handwerker trotzten im Oktober in Radeln der Kälte und schufteten für eine gute Sache. Über ihren Aufenthalt und den Bau des Kinderferienheimes der Peter Maffay Stiftung, berichtet die Deutsche Handwerks Zeitung. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

  • Martin - 205

    1Martin - 205 schrieb am 21.12.2010, 22:35 Uhr:
    ...oder auch:Radeln-Schule für`s Leben.Bei meiner Rundreise im Oktober 2010 durch einige Dörfer Siebenbürgens machte ich auch einen Abstecher nach Radeln, wo ich zufällig auf die Meisterschüler aus Heilbronn traf.Hut ab vor solchen jungen Handwerker und vielen Dank für eure Mühe u.Arbeit.Jeder Stein u.jedes Gebäude das noch irgendwie saniert und vor dem weiteren Zerfall gerettet wird, ist auch Teil unserer Siebenbürgisch-Sächsischen Kultur u.Geschichte.Solche Aktionen sind nachahmungswert,vielleicht auch von unserer Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend, wo es bestimmt viele gute Handwerker gibt u.(keinen Dolmetscher brauchen).Die Peter Maffay Stiftung vor Ort zu unterstzützen u. das Projekt Kinderferienheim umzusetzen ist eine gute Sache.Bilder von Okt.2010 sind bei:Ortschaften-Radeln zu sehen.Martin Zinz

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.