Schlagwort: Brauchtum

Ergebnisse 51-60 von 266 [weiter]

10. Juli 2018

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Schwäbisch Gmünd beim Stadtfest

Am Gmünder Stadtfest, das am 9. Juni stattfand, nahmen Mitglieder des Gmünder Spielkreises, der Hauerländer Tanzgruppe und der Erwachsenentanzgruppe der Siebenbürger Sachsen Schwäbisch Gmünd teil. Die Darbietungen der Tanzgruppen, die seit Jahren eine innige Freundschaft pflegen, wunderschöne Trachten tragen, bereichern jedes Mal das Stadtfest und werden mit viel Applaus belohnt. Es ist und tut gut, dass es Freunde gibt. mehr...

19. Juni 2018

Aus den Kreisgruppen

Vorhang auf für Frida Binder-Radler!

Am 13. Mai wäre sie 110 Jahre alt geworden. Frida Binder-Radler, im Alter von 78 Jahren verstorben, lebt weiter in unzähligen sächsischen Gedichten, die zum Teil vertont wurden, in Sagen und Volkserzählungen und Bühnenstücken in siebenbürgisch-sächsischer Mundart. Das Theaterstück „Der seltsame Gast“ unter der Regie von Helga Schuster durften wir letztes Jahr in Ingolstadt besuchen, damals waren wir auf der Durchreise. Ende April 2018 wurde das Theaterstück „Det Fräendref oder Wie woijt gewännt“ anlässlich von Frida Binder-Radlers 110. Geburtstag im Heidenheimer Siebenbürgerhaus uraufgeführt von der Eltern- und Kindertanzgruppe Heidenheim sowie Gastspielern aus der Theatergruppe Heidenheim, abermals unter der professionellen Regie von Helga Schuster. mehr...

28. April 2018

Aus den Kreisgruppen

Lebendige Osterbräuche in Drabenderhöhe

Grau in grau zeigte sich der Ostersonntag, es regnete. Wer aber die Kapelle des Alten- und Pflegeheims Siebenbürgen-Drabenderhöhe betrat, wurde von einem warmen Licht empfangen, das die bleiverglasten Fenster leuchten ließ. Die Sonne schien aufzugehen für die Besucher in der Kapelle, die gekommen waren, um den Ostergedanken zu hören und das eigene Leben anzunehmen. „Wir wollen fröhlich sein in dieser österlichen Zeit“, so Pfarrer und Heimleiter Friedrich Barth, der aus dem ersten Brief des Paulus an die Korinther las und in der Ostergeschichte daran erinnerte, dass Christus gestorben ist für unsere Sünden. mehr...

22. März 2018

Verschiedenes

Märzchen auf UNESCO-Liste

Am 8. März lud das Generalkonsulat von Rumänien in München in seinen Räumen zu einem Empfang anlässlich des Internationalen Frauentages. Zugleich wurde an den Märzchen-Brauch erinnert – der länderübergreifende Brauchkomplex (Rumänien, Bulgarien, Albanien, Griechenland) wurde am 6. Dezember vergangenen Jahres in die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes (Kulturelle Praktiken des 1. März) eingetragen. Die Initiative dazu war von Rumänien ausgegangen. mehr...

19. März 2018

Aus den Kreisgruppen

Urzelntag 2018 der Urzelnzunft Sachsenheim e.V.

Hochmotiviert und bei noch etwas wolkigem Wetter starteten am 10. Februar ca. 360 Urzeln zum diesjährigen Urzelntag in Sachsenheim. Mit vier Bussen ging es in die zu Sachsenheim gehörenden Ortsteile Kleinsachsenheim, Hohenhaslach, Häfnerhaslach, Ochsenbach und Spielberg. mehr...

13. März 2018

Aus den Kreisgruppen

Gelungener Kinderfasching in Sachsenheim

Am 9. Februar veranstaltete die Kreisgruppe Sachsenheim in Kooperation mit der Urzelnzunft Sachsenheim e.V. ihren ersten Kinderfasching. „Die Anregung dazu kam auch aus der Bevölkerung, da es wohl an derartigen Fasnet-Angeboten für Kinder in Sachsenheim etwas mangelte in der Vergangenheit“, so Kerstin Haible, Pressesprecherin der Urzelnzunft, in der Lokalpresse, die voller Lob über den Fasching berichtete. mehr...

12. März 2018

Aus den Kreisgruppen

Geretsried: Die Urzeln sind wieder da!

Kehrt der Winter ein, dann ist der Urzel nicht mehr zu halten, dann wird er richtig aktiv. Unter Peter und Kerstin Wagner sowie Michael und Hilde Hann werden die Urzeltage eingeleitet, organisiert und durchgeführt. So treffen sich schon am Donnerstag 15 Frauen mit ihren Männern zum Wickeln der 530 Knödel und Füllen der drei Töpfe zu je 120 Liter. Sehr erfreulich: Es kommen immer mehr jüngere Frauen mit ihren Begleitern, um das Rollen, Drehen und Wickeln der Knödel zu erlernen. Die Männer hingegen mahlen, kneten und würzen das Fleisch und „Gehacksel“ und tragen die Töpfe. mehr...

1. März 2018

Aus den Kreisgruppen

Kunterbunt am Nürnberger Fastnachtzug dabei

Um diese Jahreszeit mit dem Ochsengespann unterwegs? Ja, das können nur die Siebenbürger Sachsen sein, die nach zwei Jahren Abwesenheit wieder am ältesten Fastnachtzug der Welt, dem Nürnberger, teilnehmen. Seit 2010 sind wir mit der Gruppe aktiv dabei und erfreuen die Zuschauer mit unseren farbenprächtigen Kostümen. Wir haben in unserer Gruppe durch eine „Hühnerfamilie“ Zuwachs bekommen, Hahn, Henne und Küken. Die Begrüßung fiel seitens der Sprecherstellen sehr herzlich aus für die Gruppe unseres Kreisverbandes, die geschniegelt und gestriegelt auch bei nasskaltem Wetter zum Lauf antrat. mehr...

17. Februar 2018

Aus den Kreisgruppen

Urzeln in Franken erkunden neue Fastnachtshochburgen

Heuer begann die fränkische Urzel-Saison schon am 14. Januar mit dem Umzug in Hilpoltstein, wo im Haus von Karin und Dietmar Roth die Urzeln zum köstlichen Urzelkraut, gekocht von Maja Gerstacker-Roth und Tochter Evelyn, eingeladen waren und sich nach dem Umzug zum geselligen Beisammensein trafen. Mitten im Trubel war das Baby Elvis Roth, dem der stolze Opa Hans-Georg schon eine passende Schelle angefertigt hat. Hirräii! mehr...

13. Februar 2018

Aus den Kreisgruppen

Ostdeutscher Ostermarkt in Stuttgart

Liebe Landsleute, zum elften Mal findet der Ostermarkt im Stuttgarter „Haus der Heimat“, Schlossstraße 92, statt, und zwar am Samstag, dem 10. März, zwischen 10.00 und 16.00 Uhr im Großen Saal. Traditionell ist die Kreisgruppe Stuttgart mit ihrem Siebenbürgen-Stand dabei. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter