Schlagwort: CD

Ergebnisse 61-70 von 89 [weiter]

20. Februar 2010

Kulturspiegel

CD zugunsten der Siebenbürgischen Bibliothek

3 450 Euro als Reinerlös aus dem Verkauf der Weihnachts-CD „Was tönt so wundersamer Klang“ kommen der Stiftung Siebenbürgische Bibliothek in Gundelsheim zugute. Im Namen der HOG Schäßburg, der Schirmherrin der Aktion, dankt Julius Henning (Pforzheim) allen, die insgesamt über 800 CDs erworben und zum Erfolg der Aktion beigetragen haben. mehr...

7. Januar 2010

Kulturspiegel

Neue CD der P.O.L.D.I. Big Band: Leopold Reisenauer und Sandy Patton

1996 ist die P.O.L.D.I. Big Band an der Musikschule der Stadt Tuttlingen gegründet worden. Seit den ersten Tagen gestaltete Leopold Robert Reisenauer die weitere Entwicklung. Der in Tal­mesch geborene Diplom-Musiker hat aus der Band durch großes Engagement und dank langjähriger Erfahrung im Musikgeschäft eine der besten Nachwuchsbands Deutschlands geformt. Eben hat Reisenauer die dritte CD der Band herausgebracht. mehr...

7. Dezember 2009

HOG-Nachrichten

CD einer „legendären Platte“

Der Schäßburger Kammerchor hatte Anfang der siebziger Jahre die Möglichkeit, eine zweite Platte „Saksesch Lider“ – die erste war die berühmte Grete Lienert-Platte – in Rumänien aufzunehmen. Dirigent war der beliebte und allseits bekannte Musikpädagoge Paul Schuller und als Solist konnte man erneut Julius Henning hören. mehr...

6. Dezember 2009

Interviews und Porträts

„Jürgen aus Siebenbürgen“ über seine erste CD „Auldiest“

Hans Jürgen Dörr ist als „Jürgen aus Siebenbürgen“ unter seinen Landsleuten sehr bekannt und beliebt. Als 18-Jähriger schrieb er 2001 sein erstes Lied und sang voller Überzeugung „Ech bän eus Siewanberchen“. Seine in Mundart vorgetragenen Lieder haben innerhalb kürzester Zeit bei den Siebenbürger Sachsen die Runde gemacht. Über die Tanzgruppen und das Internet gelangten sie in viele Haushalte. So wurde „Amazonas-Express“ auf ihn aufmerksam und verpflichtete ihn als Drummer und Sänger. Seine enge Interaktion mit dem Publikum, die sympathische Unkompliziertheit und die frische Art und Weise kommen bei den Jugendlichen sehr gut an. Das folgende Interview führte Robert Sonnleitner. mehr...

1. November 2009

Kulturspiegel

CD Christmette in Siebenbürgen / Erlös dient zum Erhalt der Siebenbürgischen Bibliothek

Der große Erfolg an Weihnachten 2008 mit der CD „Was tönt so wundersamer Klang“, die einen am 24. Dezember 1979 in Schäßburg abgehaltenen Weihnachts-Heiligabendgottesdienst in seinem ganzen Umfang beinhaltet, hat uns bewogen eine Zweitauflage dieser CD herauszugeben und diese für Weihnachten dieses Jahres wieder anzubieten. mehr...

29. Mai 2009

Sachsesch Wält

CD mit sächsischen Liedern zugunsten der Kirchenburg Zied

Der Zieder Chor hat kürzlich eine CD mit 14 bekannten Liedern veröffentlicht, darunter 10 Titel in siebenbürgisch-sächsischer Mundart wie „Bam olde Kirschbåum“, „Åf deser Eard“, „Äm Hontertstroch“, „De Kirschen blanj“, „Hirt des Stromes Salwerwallen“, „Wäntsch: Nor eist nouch“, „Mer wallen bleiwen“ sowie vier beliebte deutsche Lieder: „Bleibe treu“, „Willst du Gottes Werke schauen“, „Wenn weit in den Landen“ und „Elternhaus“, ein Lied, das wohl am stärksten das Gefühl der Sehnsucht nach der Heimat weckt und an die Kindheit erinnert. mehr...

28. Mai 2009

Kulturspiegel

Susan Schuberts Liebeserklärung an Siebenbürgen

Mit ihrem neuen Album „Sag ja“, das am 29. Mai erscheint (Sony Music, Bestellnummer 88697539992), legt Susan Schubert erneut ein Bekenntnis zu ihrer Heimat ab. Auf der CD enthalten ist nämlich das Lied „Vergiss nie die Heimat – Siebenbürgen“, das aus der Feder ihres Ehemannes Dirk Haasler stammt. Er war zwar nie dort, hat aber den Erzählungen der Verwandtschaft immer aufmerksam zugehört. Und vor allem hat er die zahlreiche Post gelesen, die Susan Schubert nach einem Aufruf in der Siebenbürgischen Zeitung bekommen hat. mehr...

21. Mai 2009

Kulturspiegel

Internationaler Preis für "Siebenbürgische Passionsmusik"

Hans Peter Türks CD „Siebenbürgische Passionsmusik für den Karfreitag nach dem Evangelisten Matthäus für Chor, Solostimmen und Orgel“ ist mit dem internationalen CD-Preis SUPERSONIC AWARD (Mai 2009) des Luxemburger Fachmagazins pizzicato ausgezeichnet worden. mehr...

22. April 2009

Verschiedenes

Muttertags-CDs von Ariane Büttner

Soll die Mutter zu ihrem Ehrentag nicht nur Blumen oder Konfekt geschenkt bekommen? Dann kommt das umfangreiche CD-Sortiment der Sängerin Ariane Büttner gerade recht. Dazu gehören auch vier unterschiedliche „personalisierte Muttertags-CDs“. mehr...

5. April 2009

Sachsesch Wält

Rotkäppchen in siebenbürgisch-sächsischer Mundart

Stumme Tonbänder sind zum Leben erweckt worden und reden – sächsisch! Lagerndes Archivmaterial beginnt auf einmal zu erzählen: „Et wor emol ...“ So heißt die Doppel-CD, die das möglich macht. Herausgeber ist der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., wo sie auch zum Preis von 12 Euro, zuzüglich Versand, bestellt werden kann (siehe Besprechung in dieser Zeitung). „Sachsesch Wält“ weist auf dieses verdienstvolle Projekt anhand der wort- und möglichst lautgetreuen Umschrift des ersten Märchens dieser Auswahl hin: Die siebenjährige Edda aus Schellenberg erzählt Rotkäppchen. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter