Schlagwort: Lesung

Ergebnisse 1-10 von 185 [weiter]

18. November 2020

Kulturspiegel

„Werden Sie auch ein Pferd haben?“ Dagmar Dusil las in Heilbronn

Auf Einladung der Stadtbibliothek Heilbronn und der Kreisgruppe Heilbronn des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. las Dagmar Dusil am 21. Oktober in der Stadtbibliothek im Heilbronner K3 aus ihrem Buch „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“. Das gute Hygienekonzept des Veranstalters und die Disziplin bei der Einhaltung der Hygienemaßnahmen haben diese Veranstaltung ermöglicht, die vom Heilbronner Publikum gut angenommen wurde. mehr...

30. Oktober 2020

Kulturspiegel

Lesung von Dagmar Dusil und Adriana Cârcu in Heidelberg

„Innere Heimat“, so lautete der Titel einer Lesung, veranstaltet von der GEDOK Heidelberg, gehalten am 16. Oktober von der aus Hermannstadt stammenden Autorin Dagmar Dusil und ihrer Temeswarer Kollegin Adriana Cârcu, beide Mitglieder der GEDOK (Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnenvereine). Es ist das älteste und größte Netzwerk kunstschaffender Frauen aller Gattungen und so waren auch in der Heidelberger GEDOK-Galerie gleich mehrere Kunstgattungen vereint: eine literarische Lesung, gepaart mit der Finissage der Ausstellung „Zerbrechliche Architekturen“ dreier Temeswarer bildenden Künstlerinnen (Dana Constantin, Adriana Lucaciu und Linda Saskia Menczel). mehr...

27. Oktober 2020

Kulturspiegel

Iris Wolff las in Freiburg

Die Spannung hätte nicht größer sein können, haben wir doch immer wieder kleine Leckerbissen des neuen Romans von Iris Wolff, „Die Unschärfe der Welt“, der im Banat spielt, vorgestellt bekommen. Nachdem endlich das Erscheinungsdatum bekannt gegeben wurde, bekamen wir online aus jedem der sieben Kapitel eine kurze Lesung in Form eines wunderschönen Kurzfilms zu sehen, in dem wir auf die ausdrucksstarke Sprache, auf die Melodie des Schreibens von Iris Wolff eingestimmt worden sind. mehr...

16. Oktober 2020

Kulturspiegel

Dagmar Dusil liest am 21. Oktober in Heilbronn

Auf Einladung der Stadtbibliothek Heilbronn und der Kreisgruppe Heilbronn des Verbandes der Siebenbürger Sachsen liest Dagmar Dusil am Mittwoch, dem 21. Oktober, 19.30 Uhr, aus ihrem Buch „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“. Die Lesung findet in der Stadtbibliothek Heilbronn im K3, Berliner Platz, statt. mehr...

24. September 2020

Kulturspiegel

Szenische Lesung mit Musik in Stuttgart

Im Ungarischen Kulturinstitut Stuttgart findet am Montag, 28. September, um 19.00 Uhr eine szenische Lesung mit Musik statt. mehr...

18. September 2020

Kulturspiegel

In Stuttgart: Dramolett von Robert Balogh

Am 21. September um 19.00 Uhr findet im Ungarischen Kulturinstitut Stuttgart, Christophstraße 22, 70178 Stuttgart, die szenische Lesung „Ich habe hier nichts mehr zu suchen“ statt. mehr...

18. Februar 2020

Kulturspiegel

„Abstufung dreier Nuancen von Grau“: Kristiane Kondrat liest in Nürnberg

Wer den Roman „Abstufung dreier Nuancen von Grau“ von Kristiane Kondrat liest, erfährt von der ergreifenden Geschichte einer Frau, die, verfolgt und in die Enge getrieben, eine Traumatisierung durch Angst und Gewalt, durch Diktatur und Neubeginn erlebt, überlebt und schließlich, wenn auch unter Schwierigkeiten, überwindet. Dabei kann auch der besonders kunstvolle Umgang der Autorin mit Sprache bewundert werden. mehr...

22. Dezember 2019

Österreich

Dagmar Dusil liest in Wien

Der Zuspruch war groß, als im November die vielseitige Autorin Dagmar Dusil uns in Wien neuerdings mit einer Lesung beglückte. Die Vorstellung der Bambergerin aus Hermannstadt erübrigte sich, war sie doch dem Auditorium durch den Vortrag im Vorjahr noch in bester Erinnerung, als sie aus ihren in jedem Sinne „kulinarischen“ Büchern einiges zu Gehör brachte.
mehr...

14. Dezember 2019

Kulturspiegel

Dagmar Dusil liest am 17. Dezember in München

Am 17. Dezember um 19.00 Uhr wird Dagmar Dusil ihr Buch „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“ im Haus des Deutschen Ostens (HDO), Am Lilienberg 5, in München präsentieren. Josef Balazs moderiert die Lesung. mehr...

8. Dezember 2019

Aus den Kreisgruppen

Schüler lesen im Altenheim Drabenderhöhe

Das war eine tolle Idee und ein ungewöhnlicher Leseort! 32 Mädchen und Jungen der Drabenderhöher Grundschule marschierten munter plappernd am Freitag, dem 15. November, in die Kapelle des Alten- und Pflegeheims Siebenbürgen-Drabenderhöhe, um dort im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags den Bewohnerinnen und Bewohnern kleine Geschichten vorzulesen. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter