Schlagwort: Mauerfall

Ergebnisse 1-8 von 8

10. August 2020

Verschiedenes

Unterstützen Sie das Projekt "Freiheit in Kinderschuhen" mit Ihrer Stimme!

Uwe Pelger hat als junger Siebenbürger Sachse erlebt, wie hinter dem Eisernen Vorhang Reise- und Meinungsfreiheit stark beeinträchtigt waren: Briefe wurden zensiert, Telefonate abgehört, selbst Musik aus dem Westen hörte er über den verbotenen "Sender Freies Europa". 30 Jahre später bewirbt sich das Projekt „Freiheit in Kinderschuhen“ für den einheitspreis. Bitte unterstützen Sie dieses Vorhaben mit Ihrer Stimme, die Sie bis zum 16. August online abgeben können. mehr...

8. Januar 2020

Rumänien und Siebenbürgen

30 Jahre danach: "Freiheit in Kinderschuhen"

Das Deutsche Kulturzentrum Jassy (Iași) hat den Zeitzeugenfilm „Freiheit in Kinderschuhen“ mit anschließender Diskussion am 17. Dezember 2019 in der moldauischen Universitätsstadt gezeigt. Dr. Alexander Rubel, Direktor des Kulturzentrums, hatte die Mitarbeiter des Projektes „Freiheit in Kinderschuhen“ vorletztes Jahr beim DocEST-Filmfestival kennengerlernt und sie zu einer von ihm moderierten Veranstaltung eingeladen. Rubel wurde in Kaiserlautern geboren und lebt seit 2001 in Rumänien, wohin er über den DAAD gekommen ist. Uwe Pelger berichtet. mehr...

14. Dezember 2019

Kulturspiegel

Der Fall der Berliner Mauer

In diesem Jahr wurde bundesweit des Falls der Berliner Mauer vor 30 Jahren gedacht. Das Bild „Die Trompeten von B.“ des siebenbürgischen Malers Reinhardt Schuster von 1990 als prompte Reaktion darauf symbolisiert dieses epochale Ereignis auf originelle Weise. mehr...

13. Dezember 2019

Verschiedenes

"Freiheit in Kinderschuhen" in Ludwigsburg und Jassy

An der Aktionswoche „Mauern brechen – 30 Jahre Mauerfall“ am 16. Oktober in Ludwigsburg waren auch die Siebenbürger Sachsen dabei. Mit Film & Diskussion zwischen Zeitzeugen und Jugendlichen wurde für ein besseres Verständnis des Wertes der Freiheit und Demokratie geworben. Als Veranstalter zeichneten die Evangelische Landeskirche Baden-Württemberg, die Stadt Ludwigsburg und Freiheit-in-Kinderschuhen e.V. mehr...

10. Dezember 2019

Rumänien und Siebenbürgen

Roland Barwinsky erinnert an "Weihnachten in Siebenbürgen – Begegnungen in Osteuropa"

30 Jahre nach der Wende erinnert Roland Barwinsky in einem Vortrag am 13. Dezember in der Villa Novalis in Hirschberg an „Weihnachten in Siebenbürgen – Begegnungen in Osteuropa“. mehr...

13. November 2019

Rumänien und Siebenbürgen

Ein Stück Berliner Mauer in Bukarest

Bukarest – Ein Stück Berliner Mauer wurde am 7. November im Hof der Rumänischen Akademie in Bukarest im Rahmen des Symposiums „Berliner Mauerfall und die rumänische Revolution von 1989“ feierlich enthüllt und der Öffentlichkeit präsentiert. Bukarest gehört damit zu einer Reihe von internationalen Großstädten, die ein Stück der Berliner Mauer als Zeichen für den Kampf um Freiheit und Demokratie beherbergen. mehr...

9. November 2019

Kulturspiegel

Erinnerung an 1989

Dem Mauerfall in Deutschland vor 30 Jahren gingen bewegte Wochen voraus – und auch danach blieb es spannend. Roland Barwinsky, 1963 in Sachsen-Anhalt geboren, erinnert sich an den Mauerfall und das Jahr 1989, in dem er zum wiederholten Mal eine Reise nach Siebenbürgen unternahm. mehr...

11. Oktober 2019

Kulturspiegel

Aktionswoche "Mauern brechen - 30 Jahre Mauerfall" in Ludwigsburg

Im Rahmen der Aktionswoche „Mauern brechen - 30 Jahre Mauerfall“ in Ludwigsburg sind am 16. Oktober auch Siebenbürger Sachsen dabei. Mit Film & Diskussion zwischen Zeitzeugen und Jugendlichen soll ein besseres Verständnis über den Wert von Freiheit und Demokratie entstehen. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter