Schlagwort: Soziales

Ergebnisse 81-86 von 86

8. November 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Siebenbürgenhilfe aus dem Bayerischen Wald


Eine bemerkenswerte Bilanz zieht die Rumänienhilfe der Katholischen Kirchenstiftung in St. Englmar im Bayerischen Wald auch in diesem Jahr. Geholfen wurde vor allem sozialen Einrichtungen in Kronstadt, Hermannstadt und neuerdings in der Bukowina, teilt der aus Kronstadt stammende Hans-Hermann Krauss mit, der die Hilfsaktionen betreut. mehr...

6. November 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Anne-Sophie Mutter eröffnet Mädchenheim in Siebenbürgen

Hermannstadt – Im Beisein der Geigen-Virtuosin Anne-Sophie Mutter wurde am 28. Oktober der sanierte Gebäudetrakt im Mädchenheim in Orlat eröffnet. In dem Heim waren zuvor das Dach neu gedeckt, acht Wohnungen mit 24 Betten, ein Frisiersalon, ein Computerraum und eine Näherei eingerichtet worden. mehr...

15. Oktober 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Kinderdorf in Rothbach

Sommer 2000: Robert Mahnke aus Berlin ist auf dem Weg in den Urlaub nach Italien. Der Zu­fall oder das Schicksal wollen es, dass er seinen Urlaub in Rumänien statt in Italien verbringt und dort vor allem mit der schlimmen Situation vieler Kinder konfrontiert wird. Kinder, die kein Zuhause oder keine Eltern haben, die verwahrlost, krank oder halb verhungert sind, Kin­der, die keine Zukunft haben. Ohne lange Überlegungen beschließt er zu handeln und zu helfen. mehr...

12. Oktober 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Das Hospiz in Hermannstadt ist wie eine Insel in der Zeit

Kurz nach halb zehn klingelt im Hospiz in Hermannstadt das Telefon. Hospizleiterin Ortrun Rhein, auch Direktorin des „Dr. Carl Wolff“-Alten- und Pflegeheims, wird heute zwei Patientinnen aufnehmen. Eine krebskranke Frau kommt in sehr geschwächtem Zustand nach einer Chemo­therapie in die September 2006 eröffnete Einrichtung der Sterbebegleitung. Sie bezieht ihr Zimmer. Ein Zuhause auf Zeit. mehr...

10. September 2008

Verschiedenes

Belange Behinderter beachten

Die aus Siebenbürgen stammende bayerische Behindertenbeauftragte Anita Knochner hat die Staatsregierung, die Kommunen und die Wirtschaft zu einem stärkeren Engagement für die Belange behinderter Menschen aufgefordert. Handlungsbedarf bestehe vor allem bei der Integration ins Arbeitsleben und beim Bau behindertengerechter Gebäude, erklärte Knochner am 2. September, nachdem sie ihren Tätigkeitsbericht im Kabinett vorgelegt hatte. mehr...

10. Dezember 2002

HOG-Nachrichten

Beitrag zur Sozialgeschichte Siebenbürgens

Manfred Copony dokumentiert in seiner Diplomarbeit das soziale Engagement der Siebenbürger Sachsen im Laufe der Jahrhunderte. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter