Schlagwort: Theater

Ergebnisse 251-260 von 262 [weiter]

3. Mai 2006

Kulturspiegel

Staatstheater Temeswar auf Tournee in Baden-Württemberg

Das Deutsche Staatstheater Temeswar absolviert im Mai eine Gastspielreise nach Baden-Württemberg. Unter der Regie von Radu Alexandru Nica wird das Stück FEUERGESICHT von Marius von Mayenburg aufgeführt. mehr...

1. Mai 2006

Kulturspiegel

Ioan C. Toma inszeniert Goethes "Faust" als Kollateralschaden

Johann Wolfgang von Goethes "Faust" erfüllt zweifelsfrei auch im dritten Jahrtausend noch die Funktion eines Perpetuum mobile. Vor 130 Jahren wurden in Weimar erstmals Faust I und II zusammen aufgeführt. An dem tragischen Stoff haben sich seither Theatermacher allerorten versucht. Im Theater Phönix in Linz stellt Ioan C. Toma demnächst seinen Interpretationsansatz vor. Premiere von "Faust - Collateral Damage" ist am 4. Mai. mehr...

18. April 2006

Aus den Kreisgruppen

Sächsisches Theater in Böblingen

Theater, Tanz und Musik wurde am 19. März den Gästen im ausverkauften Maichinger Bürgerhaus geboten. Höhepunkt dieses von Hildegard Kijek (Siebenbürger Sachsen Kreis Böblingen e.V.) moderierten Kulturnachmittags war zweifellos das Trauerspiel "De Brodch vun Urbrijen" mit der Theatergruppe der Heimatortsgemeinschaft Malmkrog. mehr...

6. April 2006

Aus den Kreisgruppen

Ingolstädter Landsleute verkaufen Großvater und sich selbst bestens

Es gibt Menschen unter uns, die es nicht scheuen, ein Wagnis einzugehen. Etwa unsere Landsleute und Freunde aus Ingolstadt, die den Siebenbürger Sachsen im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen einen bedenkenswerten Besuch am Sonntag, dem 19. März, in der Markgrafenhalle in Schwabach abstatteten. mehr...

25. März 2006

Kulturspiegel

Ingrid Gündisch inszeniert "Kabale und Liebe"

In der Siebenbürgischen Zeitung vom 20. Februar 2006 stand zu lesen, dass die siebenbürgische Kinderbuchautorin Karin Gündisch am 5. März in Aachen die Premiere von Friedrich Schillers "Kabale und Liebe" besuchen werde. Grund: Ihre Tochter Ingrid führte Regie im Grenzlandtheater Aachen. So war es eine gute Portion Neugierde und noch mehr Lokalpatriotismus, die Renate Franchy sofort Karten reservieren ließen, um am 9. März zusammen mit ihrer Tochter die Aufführung zu besuchen. Franchy berichtet. mehr...

22. Februar 2006

Aus den Kreisgruppen

"Franball" in Setterich

Der traditionelle Franball fand am 28. Januar im Saal Werden in Setterich statt. Der Vorsitzende der Kreisgruppe Setterich, Bernd Schmidt, freute sich über die vielen Gäste und kündigte das mit Spannung erwartete Theaterstück "Hilfe, die Erbtante kommt" an. mehr...

12. Februar 2006

Kulturspiegel

Joachim Szaunig: "Jeder Theaterauftritt ist ein neues Leben"

Manch einer mag sich gewundert und gestaunt haben, als er hörte, dass sich Joachim Szaunig, der 2003 auf eine vierzigjährige Theaterlaufbahn zurückblicken konnte, mit dem Euro-Studio-Landgraf seit dem 12. Januar 2006 auf einer Tournee durch ganz Deutschland befinde. Denn unter unseren Landsleuten hatte es sich herumgesprochen, dass Szaunig im November eine Hirnblutung erlitten hatte, so dass an Theaterspielen eigentlich nicht mehr zu denken war. mehr...

10. Februar 2006

Aus den Kreisgruppen

Mit dem "Dani Misch" in Augsburg

Am Sonntag, dem 29. Januar, führte die Siebenbürgische Theatergruppe Crailsheim das Lustspiel "Der Dani Misch wid härresch" von Otto Reich auf Einladung der Augsburger Kreisgruppe in Augsburg auf. Es wurde eine gelungene Aufführung vor zahlreich erschienenem Publikum. mehr...

9. Januar 2006

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürgisch-sächsisches Theater in Heidenheim

Nach zwei heiteren Stücken präsentierte die Theatergruppe Heidenheim bei ihrem Theaterabend am 26. November 2005 in Schnaitheim das Stück "Lisi - e Beld ois dem Liewen" von J.W. Titschel. Es erzählt von dem alltäglichen Leben auf dem Dorf, von Liebe, Trauer, Trotz, Tratsch, Elternliebe. mehr...

10. Juli 2005

Interviews und Porträts

Michael Königes: "Ich habe nie Erfolg gehabt"

Darauf hatte er sein Werk und Wirken allerdings auch nicht angelegt. Niemand braucht einen Dichter, und sobald er als „Volksdichter“ oder „Bauerndichter“ apostrophiert wird, schon gar nicht. Solch schwammige Bezeichnungen erregen heutzutage eigentlich nur den Verdacht, da wolle sich jemand anbiedern, da solle einem etwas angedient werden, indem eine fadenscheiniger Solidarisierungseffekt beschworen wird – gewissermaßen Literatur von unten. Und doch, die Werbevokabel wird immer noch eingesetzt, weil sie ihre Wirkung offenbar nicht verfehlt. Denn er war unser … mehr...

Seite 26 von 27 |< · · [23] [24] [25] [26] [27] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz