Schlagwort: Weihnachten

Ergebnisse 91-100 von 106 [weiter]

24. Dezember 2009

Jugend

Weihnachtsgruß der SJD

Rainer Lehni, Bundesjugendleiter der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD), dankt allen Mitgliedern und Freunden der SJD sowie allen Tanzgruppen und Jugend­gruppen für das gelungene Jahr 2009. mehr...

23. Dezember 2009

Verschiedenes

Schafleuchter und Leuchtersingen am Heiligen Abend

Der wohl schönste Brauch in Siebenbürgen ist das weihnachtliche Leuchtersingen am Heiligen Abend in den meisten ländlichen deutschen Dorfkirchen Siebenbürgens. Es ist die von Jung und Alt meistbesuchte christliche Feier im ganzen Kirchenjahr. Da erklingen die hellen Stimmen der Schulkinder, sie singen zur Ehre Gottes ihr Leuchterlied beim Schein der strahlenden Kerzen ihrer geschmückten Christleuchter. mehr...

23. Dezember 2009

HOG-Nachrichten

Weihnachtsgruß des HOG-Verbandes

Michael Konnerth, Vorsitzender des Ver­ban­­des der Siebenbürgisch-Sächsischen Hei­mat­ortsgemeinschaften e.V., dankt allen Eh­ren­amtlichen und richtet ein Grußwort an alle Landsleute und Freunde. mehr...

23. Dezember 2009

Verschiedenes

Kleine Weihnachtsgeschichte

Anna Bretz, geboren in Großprobstdorf bei Mediasch, 85 Jahre alt, schreibt seit einigen Jahren Gedichte. In ihren Gedichten beschreibt sie vor allem Erinnerungen und Erlebnisse aus ihrer siebenbürgischen Heimat. Mit Begeisterung trägt sie ihre Gedichte bei verschiedenen Zusammenkünften und kleinen Veranstaltungen vor und findet damit viel Anklang, vor allem bei Landsleuten. mehr...

16. November 2009

Jugend

SJD Bayern lädt ein zum Plätzchenbacken für Kinder

Liebe Kinder groß und klein, wir laden euch zum Backen ein! Am Samstag, dem 5. Dezember, 14.00 Uhr, in den Gemeinde­räu­men der Dan­keskirche München, Keferlo­her­straße 70, Milbertshofen. Bringt bitte eure Eltern oder Großeltern und Geschwis­ter, eine Back­schür­ze, Ausstechformen und eine Box für die fertigen Plätzchen mit. mehr...

1. November 2009

Kulturspiegel

CD Christmette in Siebenbürgen / Erlös dient zum Erhalt der Siebenbürgischen Bibliothek

Der große Erfolg an Weihnachten 2008 mit der CD „Was tönt so wundersamer Klang“, die einen am 24. Dezember 1979 in Schäßburg abgehaltenen Weihnachts-Heiligabendgottesdienst in seinem ganzen Umfang beinhaltet, hat uns bewogen eine Zweitauflage dieser CD herauszugeben und diese für Weihnachten dieses Jahres wieder anzubieten. mehr...

4. Januar 2009

HOG-Nachrichten

Weihnachten wie daheim: Talmescher Christtag- und „Lichtert“

Still und erwartungsvoll saßen die Menschen in den Kirchenbänken, ihre Gesichter sanft erhellt vom Kerzenschein. Leise summend betrat der Chor die festlich geschmückte Friedenskirche in Mannheim. Pfarrer Erwin Glockner begrüßte die vielen Talmescher und Landsleute, die sich am vierten Advent zum Weihnachtsgottesdienst eingefunden hatten. mehr...

25. Dezember 2008

Kulturspiegel

Ein Weihnachtsbrauch in Siebenbürgen: Der „Lichtert“

Vor dem Zweiten Weltkrieg und vereinzelt bis heute wird zu Weihnachten in Siebenbürgen der von alters her gepflegte siebenbürgisch-sächsische „Lichtertbrauch“ gefeiert. Der „Lichtert“ (Leuchter) ist an und für sich ein Lichtträger. Er dient zu Weihnachten als Lichtquelle beim Leuchtertsingen der Schulkinder in der „Lächtschenkirich“, der Lichterkirche, auch Frühkirche genannt. Sie wird nach 1945 vielerorts auf Heiligen Abend vorverlegt. Die Ursprünglichkeit dieses Brauches liegt im Dunkeln. mehr...

25. Dezember 2008

Verschiedenes

Weihnachtskrippe im „Haus Siebenbürgen“

Im Beisein vieler Heimbewohner und einiger Vorstandsmitglieder des Trägervereins Adele Zay wurde am ersten Adventssonntag eine von Michael Weihrauch gestiftete handgeschnitzte Krippe in der Kapelle des Heimes aufgestellt. mehr...

24. Dezember 2008

Kulturspiegel

Und manchmal gab es auch Orangen ...

In einer einfühlsamen Geschichte erinnert die aus Hermannstadt stammende, heute in München lebende Lyrikerin Monika Kafka geb. Vandory an Weihnachten im tief verschneiten Siebenbürgen. „Die Erfahrung von Zusammengehörigkeit, von Nähe und Liebe während meiner Kindheit und Jugend in Siebenbürgen hat mich geprägt. Heute noch bin ich an jedem Weihnachtsabend zumindest für ein paar Augenblicke in der Frauendorfer Kirche, begegne immer noch den vertrauten, lebendigen Bildern und empfinde die gleiche Wärme wie damals. Ich denke, dass es vielen Menschen ähnlich ergeht. Für all diejenigen ist diese Geschichte geschrieben“. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter