Schlagwort: Zeitgeschichte

Ergebnisse 71-78 von 78

19. März 2006

Kulturspiegel

Ungleiche Gemeinsamkeiten: Seminar über rumäniendeutsche Zeitgeschichte

Ein erstes Seminar zu dem Thema "Rumänien und seine Deutschen" fand vom 5. bis 10. März in der Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof" in Bad Kissingen statt. Die in dieser Zeitung veröffentlichte Seminarankündigung stieß bei den Lesern auf sehr großes Interesse, so dass trotz schwieriger witterungsbedingter Anreise knapp 60 Mitglieder fast aller deutschen Volksgruppen aus Rumänien - Banater und Sathmarer Schwaben, Buchenland- und Bessarabiendeutsche, Siebenbürger Sachsen -, aber auch andere interessierte Bundesbürger in Bad Kissingen zusammenkamen. mehr...

13. März 2006

Kulturspiegel

Vortrag zur Zeitgeschichte der rumäniendeutschen Minderheit

Die Journalistin Hannelore Baier stellt ihr Buch "Germanii în România", das zahlreiche Dokumente zur Geschichte der rumäniendeutschen Minderheit in der Zeitspanne 1944-1946 enthält, am 27. März 2006 im Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e.V. (IKGS), Halskestraße 15, in München vor. mehr...

12. Februar 2006

Kulturspiegel

Erneuter Aufruf: Film "Die Russen kommen" zum Subskriptionspreis

Der Dokumentarfilm „Die Russen kommen – Schicksal der Nordsiebenbürger Sachsen“ von Günter Czernetzky kann bis zum 1. März 2006 zum Subskriptionspreis bestellt werden. mehr...

1. Februar 2006

Kulturspiegel

Herder-Institut nimmt Kurs auf Ostmitteleuropa

Im Rahmen eines vom Herder-Institut Marburg geplanten Projektes "Dokumente und Materialien zur Ostmitteleuropäischen Geschichte im Internet" sollen zu einer Vielzahl von Themen bzw. Modulen der ostmitteleuropäischen Geschichte einschlägige Belege ins Netz gestellt werden. Dabei ist beabsichtigt, die ostmitteleuropäische Geschichte in ihrer ganzen zeitlichen Tiefe und thematischen Breite zu berücksichtigen, wenn auch ein Schwerpunkt auf der neueren Geschichte des 19. und des 20. Jahrhunderts liegen wird. mehr...

23. Januar 2006

Kulturspiegel

Seminar über rumäniendeutsche Zeitgeschichte

Zu einem fünftägigen Seminar zum Thema "Die Deutschen Rumäniens" lädt die Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof" in Bad Kissingen für den 5. bis 10. März 2006 ein. mehr...

13. Januar 2006

Kulturspiegel

Nordsiebenbürgisches Schulwesen in der NS-Zeit

Wigant Weltzer, Jahrgang 1925, Lehrersohn aus Sächsische-Regen, Kriegsteilnehmer 1942-1945, Kriegsgefangener bis 1946, Lehrer i.R., Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche in Bayern, trägt in "Wege, Irrwege, Heimwege" Daten, Fakten, Erinnerungen, Beurteilungen im Rückblick auf Zeitgeist, pädagogische Ziele und Leben in "Schulen, Erziehungsheimen und Erziehungsanstalten des Volksbundes der Deutschen in Ungarn 1940-1944", so der Untertitel seines Buchs, zusammen. mehr...

5. Januar 2006

Rumänien und Siebenbürgen

Weihnachten 1989 hat die ersehnte Freiheit gebracht

Weihnachten 1989 war für Siebenbürger Sachsen und andere Bürger Rumäniens überschattet von Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten. Der Sturz des Diktators Nicolae Ceauşescu brachte ihnen jedoch die ersehnte Freiheit und Chance auf einen Neunanfang. Brigitte Benning, heute bei Heilbronn lebend, erinnert sich. mehr...

8. Dezember 2002

Kulturspiegel

Aufschlussreiche Statistiken

Rosemarie Hochstrasser hat die Studie „Die siebenbürgisch-sächsische Gesellschaft in ihrem strukturellen Wandel 1867-1992. Unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Hermannstadt und Brenndorf“ zunächst als Diplomarbeit und dann erweitert als Dissertation an der Universität Graz eingereicht. Das Buch bietet zwar keine grundlegend neuen Erkenntnisse, dafür aber erstmals einen zusammenfassenden Überblick und eine aufschlussreiche Dokumentation über den strukturellen Wandel der siebenbürgisch-sächsischen Gesellschaft in der Zeit von 1867 bis 1992. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter