26. Mai 2012

Druckansicht

Horst Seehofer: "Ihr Siebenbürger Sachsen seid einer der fünf Sterne Bayerns!"

„Ihr Siebenbürger Sachsen seid einer der fünf Sterne Bayerns!“, betonte Ministerpräsident Horst Seehofer zur Eröffnung des Heimattages der Siebenbürger Sachsen am 26. Mai in Dinkelsbühl. Das Pfingsttreffen steht unter dem Motto „Erbe erhalten – Zukunft gestalten“. Einen sensationellen Auftakt bot Rockstar Peter Maffay mit seiner Band am Freitag mit einem Open-Air Benefizkonzert zugunsten des Projektes der Peter Maffay Stiftung „Kirchenburg Radeln – Schutzraum für Kinder“. Tausende Siebenbürger Sachsen, Dinkelsbühler und Fans aus der Region feierten in bester Stimmung gemeinsam und setzten ein Zeichen für hilflose Kinder in Rumänien.
Ministerpräsident Horst Seehofer betonte in seiner Ansprache zur Eröffnung des Heimattages am Samstag, dass sich der Freistaat Bayern seit der Wiedervereinigung zu einem Fünf-Sterne-Land entwickelt habe und dank seiner Finanzkraft, seines Bildungssystems und seiner Kultur einen Spitzenplatz in Deutschland einnehme. Dieses Fünf-Sterne-Land sei eine Gemeinschaftsleistung der hier Geborenen und jener, die hergekommen seien. Die Siebenbürger Sachsen hätten sich beispielhaft integriert und mit ganzer Kraft in die Gemeinschaft eingebracht. Jenseits der Wirtschaft, die nur eine Seite der Medaille darstelle, machten vor allem die Menschen den „Schatz“ eines Staates aus. Der CSU-Politiker sagte, Bayern und Deutschland seien zukunftsstark, weil sie traditionstark seien. Brauchtum, Traditionen und Werte schafften erst die Identität. Gerade in diesem Bereich seien die Siebenbürger Sachsen beispielhaft, auch in ihrer Jugendarbeit. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von ...Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (2. von rechts) erhielt das Große Ehrenwappen, die höchste Auszeichnung des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, überreicht vom Bundesvorsitzenden Dr. Bernd Fabritius. Foto: Gunter Roth Horst Seehofer wird sich in den nächsten Koaltionsgesprächen mit der CDU und FDP für die Entschädigung der deutschen Zwangsarbeiter stark machen. Dies sei in der Koalion so vereinbart und den Bürgern so versprochen worden - eine Umsetzung sei daher eine Sache der Glaubwürdigkeit der Politik. Horst Seehofer würdigte die hervorragenden Beziehungen der Siebenbürger Sachsen zum früheren Heimatland. So ist Rumänien bei den Heimattagen der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl immer wieder durch hochkarätige Politiker vertreten: 2010 sprach Innenminister Vasile Blaga, 2011 war Außenminister Teodor Banconschi dabei.

Der Chef des rumänischen Präsidialamtes Cristian ...Der Chef des rumänischen Präsidialamtes Cristian Diaconescu trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Dinkelsbühl ein. Foto: Gunter RothEine Botschaft des rumänischen Staatspräsidenten Traian Basescu übermittelte Cristian Diaconescu, Chef des Präsidelalamtes und früherer Außenminister. Der rumänische Staatschef hätte sich gewünscht, dass die Siebenbürger Sachsen ihr Begegnungsfest in „Ihrem heimatlichen Siebenbürgen“ abgehalten hätten und dass sein Land ihnen die Bedingungen geboten hätte, dort zu bleiben. Basescu bedauerte den Weggang der Deutschen aus Rumänien als großen Verlust für sein Land.

Bei der Rückgabe des im Kommunismus enteignetes Eigentums an aktuelle und frühere rumänische Staatsbürger sicherte Basescu die Anwendung des Prinzips restitutio in integrum zu, und das trotz der Schwierigkeiten, die es dem rumänischen Staat bereite. Er zeigte sich zuversichtlich, dass für die berechtigten Personen angemessene Lösungen gefunden werden.

„Es ist nun an der Zeit für den rumänischen Staat, das an die Siebenbürger Sachsen nach denm Zweiten Weltkrieg begangene Unrecht und zugefügte Leid, wieder gut zu machen“, erklärte Basescu in seiner schriftlichen Botschaft. Die Brückenfunktion, die die Siebenbürger Sachsen in den deutsch-rumänischen Beziehungen wahrnehmen, habe Modellcharakter auf europäischer Ebene.

Siegbert Bruss

Peter Maffay gibt den Takt an zu einem ...Peter Maffay gibt den Takt an zu einem Benefizkonzert für das Kinderheim in Radeln und Tausende Fans feiern begeistert mit. Foto: Peter Baumgartl

Das offizielle Programm des Heimattages finden Sie hier.

Schlagwörter: Heimattag 2012, Bayern, Integration, Restitution

Nachricht bewerten:

35 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 69 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

16. Oktober 2019
11:00 Uhr

17. Ausgabe vom 31.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz