17. November 2015

Druckansicht

Der neue Bundesvorstand

Der Verbandstag hat am 7. November 2015 in Bonn einen neuen Bundesvorstand des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. gewählt. Verbandspräsident ist Dr. Bernd Fabritius, MdB, Bundesvorsitzende ist Herta Daniel. Stellvertretende Bundesvorsitzende sind Rainer Lehni, Alfred Mrass, Doris Hutter und Edwin-Andreas Drotleff. Die sechs Amtsträger bilden den geschäftsführenden Bundesvorstand.
Bundesschatzmeister ist Paul Schuster (Taufkirchen), Schriftführer bleibt Erhard Graeff (Röhrmoos). Zu Bundesfachreferenten mit Stimmrecht im Vorstand wurden berufen: Christa Wandschneider (München) als Bundesreferentin für Frauen, Familie und Aussiedlerbetreuung, Edwin-Andreas Drotleff (Stuttgart) als Bundesjugendreferent, Ute Bako (Augsburg) als Bundeskinderreferentin, Horst Wellmann (Dinkelsbühl) als Bundesreferent für die Organisation des Heimattags, Robert Sonnleitner (Neusäß) als Bundesreferent für Internet, Ingrid Hermann (Pforzheim) als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Dr. Johann Schmidt (Nürnberg) als Bundesrechtsreferent, Hans Gärtner (Zorneding) als Bundesreferent für die Heimatortsgemeinschaften, Dr. Johann Kremer (Olching) als Bundessozialreferent und Reinhold Sauer (Wiesbaden) als Bundeswirtschaftsreferent.

Mitglieder des Bundesvorstandes sind von Amts wegen der Vorsitzende des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturrates (Dr. Konrad Gündisch) und der Vorsitzende der Gemeinschaft Evangelischer Siebenbürger Sachsen und Banater Schwaben im Diakonischen Werk der EKD (Hermann Schuller; ab 2015 Dr. Berthold Köber). Der neue Bundesvorstand des Verbandes der ...Der neue Bundesvorstand des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, jeweils von links nach rechts, erste Reihe: Doris Hutter, Edwin-Andreas Drotleff, Dr. Bernd Fabritius, Herta Daniel, Rainer Lehni; zweite Reihe: Hans-Werner Schuster, Ingrid Hermann, Christa Wandschneider, Dr. Konrad Gündisch, Dr. Irmgard Sedler, Karin Roth; dritte Reihe: Helga Seeger, Ingwelde Juchum, Paul Schuster, Ute Bako, Horst Wellmann, Wilhelm Beer; vierte Reihe: Volkmar Gerger, Erhard Graeff, Hans Gärtner; oberste Reihe: Ortwin Gunne und Michael Konnerth. Foto: Siegbert Bruss Beisitzer des Bundesvorstandes sind Wilhelm Beer (Rüsselsheim), Karin Roth (Herten), Dr. Irmgard Sedler (Kornwestheim) und Dr. Dr. Gerald Volkmer (Oldenburg).

Ex officio gehören dem Bundesvorstand als Mitglieder mit Stimmrecht die derzeitigen Vorsitzenden der Landesgruppen an: für Baden-Württemberg Michael Konnerth (Ebersbach/Fils), für Bayern Herta Daniel (Geretsried), für Berlin/Neue Bundesländer Gizela Wentrup (Berlin), für Hamburg und Schleswig-Holstein Helga Seeger (Hamburg), für Hessen Ingwelde Juchum (Heusenstamm), für Niedersachsen/Bremen Volkmar Gerger (Friesoythe), für Nordrhein-Westfalen Rainer Lehni (Köln) sowie für Rheinland-Pfalz und das Saarland Ortwin Gunne (Koblenz). Mitglieder ohne Stimmrecht sind die ständigen Vertreter der Heimatkirche (Bruno Fröhlich) und des Siebenbürgenforums (Martin Bottesch) im Bundesvorstand.

Nicht im Bundesvorstand angesiedelt sind mehrere Ämter, die wie folgt besetzt wurden:
Rechnungsprüfer sind Heinz-Otto Leonhardt und Wolfram Schuster, Ersatzrechnungsprüfer Gwendoline Roth und Margit Zackel.
Mitglieder im Kulturpreisgericht: Karin Servatius-Speck und Dr. Christoph Bergner, MdB; Stellvertreter: Hansgeorg von Killyen und Georg Aescht.
Schlichtungsausschuss: RA Herwig Bosch, RA Udo Michael Dieners, RA Heinz Herberth, Dietmar Kräch, Dankwart Gross, Hanna Jung-Boldan, Dieter Moyrer, Dr. Liane Henning-Schlosser, Sigrun Kelp, Johann Wester.

Kurzbiographien der neuen Mitglieder im Bundesvorstand

Ingrid Hermann, Bundesreferentin für Öffentlichkeitsarbeit, geboren 1984 in Schäßburg, Magisterabschluss in Augsburg in Theologie/Psychologie/Soziologie, leitet derzeit das Qualitätsmanagement der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim. Ehrenamt: seit 2010 Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der SJD und seit 2013 zusätzlich stellvertretende Bundesjugendleiterin der SJD, seit 2015 in der Leitung der Siebenbürgischen Tanzgruppe Ludwigsburg und seit 2015 Kreisgruppenvorsitzende in Pforzheim.

Ute Bako, geborene Schuller, Bundeskinderreferentin, geboren 1978 in Schäßburg, Abschluss Mittlere Reife in Augsburg, Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation, derzeit Vertriebsassistentin im Bereich Netzausbau-Mobilfunk in München. Ehrenamt: seit 1996 aktives Mitglied in der Theatergruppe und Tanzgruppe Augsburg, 1998-2008 Schriftführerin der Kreisgruppe Augsburg, seit 2008 stellvertretende Kreisgruppenvorsitzende in Augsburg, 1998-2002 Beisitzerin in der SJD Bayern, 2002-2008 stellvertretende Landesjugendleiterin der SJD Bayern, 2008-2011 SJD-Landesjugendleiterin, seit 2011 Kulturreferentin der SJD Bayern, 2010-2013 stellv. SJD-Bundesjugendleiterin, seit 2013 Beisitzerin in der SJD-Bundesjugendleitung, 2001-2015 Hauptverantwortliche für den Zeltplatz beim Heimattag in Dinkelsbühl, seit 2012 stellvertretende Landesvorsitzende in Bayern.

Karin Roth, Beisitzerin, stammt aus einer Mettersdorfer Familie, geboren 1964 in Herten, kam 1979 in die Siebenbürgische Volkstanzgruppe Herten, deren Vorsitzende sie später wurde. Kurz darauf wurde sie im Siebenbürger Haus der Jugend e.V. zunächst verantwortlich für den Jugendbereich und arbeitet bis heute im Vorstand. Parallel wurde sie 2009 Vorsitzende der Siebenbürger Kreisgruppe Herten, 2011 auch Landesfrauenreferentin NRW. Die studierte Diplom-Wirtschaftsmathematikerin vertritt die Siebenbürger in verschiedenen Gremien wie Stadtteilkonferenz oder Ruhrgebietsparlament und setzt sich als sachkundige Bürgerin im kommunalen Ausschuss für Schule und Jugend ein. Sie arbeitet als Anwendungsbetreuerin im Finanzbereich, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Schlagwörter: Verbandstag, Bundesvorstand

Nachricht bewerten:

20 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz